Anlagenplanung....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Anlagenplanung....

      Hi,
      Bin auf der Suche nach einer guten Bass- Endstufenkombination für meinen Golf 4. Momentan habe ich einen 12w30 in einem Bassreflex Gehäuse verbaut das mir aber den Platz im Kofferaum wegnimmt. Es soll jetzt die Reserveradmulde genutzt werden... Möchte mir jetzt ein Gehäuse selbst bauen das in die Reserveradmulde kommt
      Musikrichtung ist House und HipHop. Bass sollte Druck machen,schnell und klar spielen.Möchte aber keinen DB Drag gewinnen, für die extremen unter euch 8)8)
      Schwanke zwischen folgenden Marken und Modellen
      Exact PSW269
      Rockford Fosgate T112D
      JL ???
      Helix ???
      Audiobahn ???
      Bei den ganzen Abkürzungen blicke ich fast nicht mehr durch und bin mir nicht sicher welcher Bass der beste für mich ist. Sind 2 25er Bässe oder 1 30er Bass besser?
      Für Tips wäre ich dankbar, sowie eigene Erfahrungsberichte...
      Gruß Marcel

    • Nimmst Du HiFonics bist du auf der besten Seite.
      Da reicht ein 30er Bass mit 450 RMS oder 600 RMS aus.
      Brauchst halt noch den passende Verstärker.

    • Was hast du im Moment verbaut
      12w3 (alte oder neue Version) oder 12w0.

      Welche Endstufe?

      Nächstgrößerer wäre bei JL natürlich der w6. Aber vielleicht reicht ja schon eine stärkere Endstufe :)

    • Original von BennY-
      Was hast du im Moment verbaut
      12w3 (alte oder neue Version) oder 12w0.

      Welche Endstufe?

      Nächstgrößerer wäre bei JL natürlich der w6. Aber vielleicht reicht ja schon eine stärkere Endstufe :)


      Im moment ist die alte Version des 12W3-D6 verbaut in einem Gehäuse das ich zusammen mit dem Bass gekauft hatte...
      Meine Endstufe ist eine Rockford Fosgate Mono mit 338 Rockford Watt, ist das zu wenig??

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Golf4Freak ()

    • @veteran
      Welcher JL denn ?? Suche auch noch einen :-/

      Habe ne Audison LRX Stufe mit 1x600 RMS an 4Ohm und 1x900 RMS an 2Ohm
      -----------------------------------------------------------

      @Golf4Freak
      Also ne gute Bassendstufe ist die Audison LRX 1.400, wenn du ein bischen mehr ausgeben möchtest dann nimm die Audison VRX 1.500, aber dann solltest du auch die entsprechende Stromversorgung mitbringen.

      Wie willste denn 2x25er Bässe in der Mulde verbauen :D 25er spielen halt ein bischen schneller und präziser, wobei ein 30 oder 38 halt mehr Pegel kann.. musst du halt wissen was du möchtest .. <- um das mal ganz ganz allgemein zu sagen ... Es gibt sicherlich auch sehr sehr schnelle 30er, das möchte ich nicht anzweifeln...

      Was hällst du denn von dem neuen T1er von Rockford der soll ganz gut gehen.. Bei deinem Musikgeschmack sollte der passen..

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mavst ()

    • Original von mavst
      Wie willste denn 2x25er Bässe in der Mulde verbauen :D 25er spielen halt ein bischen schneller und präziser, wobei ein 30 oder 38 halt mehr Pegel kann.. musst du halt wissen was du möchtest .. <- um das mal ganz ganz allgemein zu sagen ... Es gibt sicherlich auch sehr sehr schnelle 30er, das möchte ich nicht anzweifeln...


      30er bringen nicht unbedingt mehr Pegel. Der Hub von 2x25ern sollte sogar mehr sein wie der eines einzelnen 30er. Der springende Punkt liegt meiner Meinung nach in der Frequenz. Die 25er werden nie so schonen Tiefbass spielen können wie ein 30 oder sogar 38 cm Bass. (es gibt sogar schnelle 38er ;))

      LG
      GlobalD
    • gibt es auch eine Empfehlung speziell mit 2 25ern oder aber auch 1 30er?? Habe jetzt schon von dem Rockford T1 gehört, ist aber schwer zu finden... Warum werden so oft Audiobahn Subs verbaut? Wegen der Optik mit den Flammen oder wegen dem guten Sound? Für den Showausbau optimal aber wie sieht es mit klanglich aus?
      Gruß Marcel

    • also den Exact PSW 269 kann ich dir empfehlen... der drückt sehr gut und vor allem kommt der sehr knackig...! Wenn du dich für den entscheidest sollten es aber mindestens 2 sein... 4 Stück machen übrigens locker 146,9 dB nach neuster Emma Regelung... 8)

      Als Amp kann ich die Alpine empfeheln z. B. die MRV T 407 oder aber die neuen Digitalen.. die haben dann noch mehr Damof....! ! ! ;)

      @Golf4Freak

      hab gestern ne Nachforschungsauftrag machen lassen...! Mal sehen wo das Paket ist...! ! ! Sorry.... !

      ... Leistung? Kann man nie genug haben .... :D

    • Original von Showtime
      also den Exact PSW 269 kann ich dir empfehlen... der drückt sehr gut und vor allem kommt der sehr knackig...! Wenn du dich für den entscheidest sollten es aber mindestens 2 sein... 4 Stück machen übrigens locker 146,9 dB nach neuster Emma Regelung... 8)

      Als Amp kann ich die Alpine empfeheln z. B. die MRV T 407 oder aber die neuen Digitalen.. die haben dann noch mehr Damof....! ! ! ;)

      @Golf4Freak

      hab gestern ne Nachforschungsauftrag machen lassen...! Mal sehen wo das Paket ist...! ! ! Sorry.... !


      Dann werde ich mich mal für den Mittelwert 3 entscheiden.... Wieviel Liter brauchen die denn? Hast du ein geschlossenes Gehäuse oder Bandpass?

      Gruß Marcel
    • Also von den Audiobahn Woofern würde ich abraten. Die kannste bei ebay günstig schnappen und machen optisch was her... Denke mal laut und prügeln werden die auch, aber denke mal nicht das die so sauber spielen wie z.B. ein JL oder Exact oder so ...

      Den T1er von rockford sollte man eigentlich recht einfach bekommen können :-/

    • Also als Endstufen kann ich dir auch die gesammte Palette von Steg empfehlen!! Bauen sehr solide, kompakte, Leistungsstarke und klanglich sehr schöne Edstufen.

      Also zu Audiobahn... bin mir da noch unschlüssig. Natürlich werden diese Subs nicht nur aus Showzwecken verbaut, aber ich denke, dass es viele Subs gibt die klanglich um einiges besser sind. Audiobahn finde ich vom Preis Leistungsverhältnis eher schlecht. Bin kein Fan dieser Chassis...

    • Es sollte auch noch im preislichem Rahmen von ungefähr 500 Euro für den oder die Subs sein... Wollte jetzt keine 10000Euro für den Sub ausgeben....
      Also entweder 2 Exact PS269 (2x25er) oder lieber ein JL. Würdet ihr ein geschlossenes Gehäuse oder eher zu einem Bandpass empfehlen?
      Gruß Marcel