bei wieviel bar regelt das waste gate ventil beim 1.8 T ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • bei wieviel bar regelt das waste gate ventil beim 1.8 T ?

      ich meine den druck bei dem die diose öffnet ohne taktventil , also wenn man sie direkt an die druckseite anschließen würde ? gemeint ist die 150 PS version also normale K 03

    • Original von Michael
      was willst du hören?

      Das ist ne Druckdose mit einer normalen Membran. Wenn die nicht mit Überdruck/Unterdruck beaufschlagt wird, tut sich da garnix....

      So ist es doch ?( Die Druckdose hat keinen festen Wert bei dem sie aufgeht; je mehr Überdruck desto weiter öffnet sie. Und wieviel Druck ankommt wird ja vom N75 geregelt. Ganze ohne Ladedruckreglung würde sie sofort anfangen zu öffnen sobald Ladedruck anliegt, oder bin ich ganz panne im Kopf ?(:D

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Original von ChuckChillout
      So ist es doch ?( Die Druckdose hat keinen festen Wert bei dem sie aufgeht; je mehr Überdruck desto weiter öffnet sie. Und wieviel Druck ankommt wird ja vom N75 geregelt. Ganze ohne Ladedruckreglung würde sie sofort anfangen zu öffnen sobald Ladedruck anliegt, oder bin ich ganz panne im Kopf ?(:D


      So sehe ich das auch und dann pfeifts bis der Turbo wech fliecht. :D
      Bis denn dann TheZero 8)

      Golf 7 Variant Highline 2.0TDI

      Vollausstattung...
    • Original von peng
      stimmt eben nicht, die dosen haben eine basiswert , was weiss ich beim s2 ist es 0.4 bar alles darüber wird über das taktvetnil gesteuert , so ist es beim 1.8 T eben auch. und diesen wollte ich nur wissen.

      0,4 Bar sind ja schon bald der max. Ladedruck von einem stock 1.8T mit K03 :P
      Spaß beseite, ich hab nochmal im Rep-Leitfaden nachgesehen, da steht auch nichts davon. Einzige Möglichkeit das zu Testen wäre also manuell.
      Darf man mal fragen was du vorhast?

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • ich habe bei meinem winter vr6 einen turbo angeflanscht, da er vorerst ohne llk fährt ist für das externe audi waste gate die drosselklappe im weg, deshalb muss ich ein internes fahren, da ich nur dosen mit mind. 10psi hab ca 0,8 bar ist das zu viel , da ich mit o,55 o.6 fahre . da die 150ps ja mit max 0,65 bar fahren und der laderuck ja über das taktventil von 2000rpm bis 6500 angehoben wird , wird die dose so denke ich um die o,35 haben, da ich noch einige rumliegen habe hätte ich halt eins aus dem k03 regal genommen und es hätte ja sein können das jemand den druckwert weiss, weil messen lässt es sich nicht genau , da der druck ab wo es öffnet nicht genau der haltedruck ist.

      aber ich stell den wert einfach über ein sognanntes dampfrad ein.