Gutachten o.ä für Long Beach (17") Felgen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Gutachten o.ä für Long Beach (17") Felgen?

      Hi, gibt es sowas? Habe welche und möchte sie Eintragen lassen. Oder gibt es da auch so probleme wie bei den Santas?
      Habe nen
      Golf IV Bj. 03/2000
      30/30 Tiefer (Eibach)
      Was muss ich beachten oder wo bekomme ich nen Gutachten o.ä her (wegen der Tragfähigkeit usw.)?
      Danke.

    • Original von SlowRider
      was soll es da für Probleme geben? Wegen der Größe ?(


      Nein wegen dem Lenkeinschlag, 225 Reifen die aber nur 218 Breit sein dürfen usw.. Halt das was bei den Santas ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RunnerMan ()

    • Er meint, weil i Gutachten der Santas steht, man müsse anderes lenkgetriebe einbauen, Sportfahrwerk und nur "schmal" bauenede Reifen..

      Denke bei den Siatas gibts keine Probs, sind Zubehör Felgen von Votex, da wird das Gutachten schon hinhauen, anders als bei den Santas...

    • ist doch an sich ne total bekloppte sache.

      Andere Reifen und Felgen (noch breiter etc.) können doch auch ohne Lenkeinschlagsbegrenzer gefahren werden.

      ist doch dann sicher wieder Sache des TÜVers ob er es einträgt oder net

      Gruß
      Kai :D

    • Naja, VW hat die Santas halt nur in diesem Zusammenhang (Lenkgetriebe, Sportfahrwerk usw) abnhemen lassen und rückt nur solche Gutachten aus...
      Viele TÜVler aschauen da aber drüber hinweg, einfach vorher fragen..

    • Original von Luetti
      Naja, VW hat die Santas halt nur in diesem Zusammenhang (Lenkgetriebe, Sportfahrwerk usw) abnhemen lassen und rückt nur solche Gutachten aus...
      Viele TÜVler aschauen da aber drüber hinweg, einfach vorher fragen..

      Genau das meine ich. Deswegen frage ich ja, weil ich keine Santas sondern Long Beach Felgen habe, ob da das selbe problem sein könnte.
    • für die LongBeach Felgen gibt es kein Gutachten... Hab die selber nachträglich druff gemacht und eintragen lassen... Habe vorher beim Freundlichen wegen Gutachten nachgefragt : "Gibt's nich"... Da gibts nur irgend ne'Zulassungs oder ABE-Nummer, die auf der Felge steht... Fahr einfach zum Tüv oder Dekra , sag daß das ne'org.Vw-Felge ist und es kein Gutachten gibt... Normalerweise hat ja jeder Tüv'er nen'Laptop am Start , und normalerweise haben die da zich ABE's schon drinnen und diese Felge müßt da auch dabei sein... Bei mir hat er sie aber nicht gefunden weil wir keinen dirkten Hersteller wußten bzw. auf der Felge gefunden haben... Der hat einfach alles durchgecheckt und als org.Vw-Felge eingetragen... Einschlagbegrenzer ist totaler Quatsch... Mann die sind grad 7" Breit!!! und ne'org.Werksfelge... bei Neukauf des Satzes bekommst doch auch keine Begrenzer mit dazu... mein Freundlicher konnt damit auch nichts anfangen...

    • Original von 1.8Ter
      Einschlagbegrenzer ist totaler Quatsch... Mann die sind grad 7" Breit!!! und ne'org.Werksfelge...


      das war ja auch nicht bei deinen long beach sondern bei den santas...
    • Original von Ikarus
      Original von 1.8Ter
      Einschlagbegrenzer ist totaler Quatsch... Mann die sind grad 7" Breit!!! und ne'org.Werksfelge...


      das war ja auch nicht bei deinen long beach sondern bei den santas...


      Aber warum solten die das bei den Long Beach nicht machen? Ist doch die selbe größe.
    • Original von Luetti
      Naja, VW hat die Santas halt nur in diesem Zusammenhang (Lenkgetriebe, Sportfahrwerk usw) abnhemen lassen und rückt nur solche Gutachten aus...


      und die long beach sind ja zubehör felgen und nicht an eine bestimmt ausstattung gebunden .... wies bei den santas der fall ist
    • und die long beach sind ja zubehör felgen und nicht an eine bestimmt ausstattung gebunden .... wies bei den santas der fall ist


      richtig, trotzdem kann der TÜV Lenkeinschlagsbegrenzer verlangen, daher würde ich vor der montage mit dem Prüfer darüber sprechen und alle unklarheiten ausräumen

      Gruß
      Kai :D