2.0 L Motor spinnt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 2.0 L Motor spinnt

      Hallo zusammen,
      bin neu hier und habe gleich ein Problem.
      Mein Burder fährt einen 2.0 l Golf Bj. 07/99 mit jetzt 86000 Km.
      Vor ca. 2 Jahren begannen die Problem. Der BC zeigte Werkstatt/Abgas an und die dazugehörige gelbe Lampe leuchtete.
      Die Auswertung des Fehlerspeichers ergab immer Gemisch zu Fett, jedoch ist der Fehler nur sporadisch. Seit dieser Zeit wurden getauscht: 2xLMM, 1x Lambdasonde, 1x Drosselklappe und jetzt aktuell das Steuergerät. Das tauschen der Teile brachte jedoch immer nur kurzfristig
      Erfolg. Der Fehler tritt immer wieder auf. Mein Bruder hatte bisher immer normal getankt und ist meistens kurzstecke gefahren. Sei kurzem Tankt er jetzt super und ich habe dieses WE das Auto ca. 400 KM auf der AB bewegt. Jedoch ist der Fehler immer noch vorhanden.
      Mittlerweile sind wir echt am verzweifeln. Somal die Teile ja alle einen ..... Geld gekostet haben.
      Hatte hier jemand ähnlich Probleme?
      THX

    • RE: 2.0 L Motor spinnt

      Hallo.
      Mal wieder ein 2.0 L der rumzickt. Was steht den genau im Fehlerprotokoll? Hast du ne Fehlernummer oder nen Ausdruck? Wäre sehr hilfreich für ne Ferndiagnose.
      Gruß Dirk

    • RE: 2.0 L Motor spinnt

      einen aktuellen ausdruck haben wir nicht!!
      Also anzeigen tut er auf jedenfall das die Einspritzung zu fett ist (also das Gemisch) aber der fehler tritt nur sporadisch auf. Das ist ja das Problem!! Macht der 2.0 l öfter Probleme?

    • Original von Diesel-Fahrer
      kühlmitteltemperaturgeber erneuern

      Wie kommst du darauf, dass der Kühlmitteltemp. geber defekt ist??
      Glaubst du,dass sich das Problem dadurch lösen lässt??


      Glaub mir. Es wird daran liegen. Der Kühlmitteltempgeber wird nur im Fehlerspeicher abgelegt wenn er total platt is wie der LMM.
      Das MSG denkt der Motor wäre kalt und fettet an obwohl der motor schon warm ist. => zu fettes gemisch = Fehler

      Ps: das teil kostet 22,xx¤ ;)
      TDI
    • Hallo,
      vielen Dank für den Tip!!
      Wir haben eben schnell den Geber tauschen lassen, unsere Werkstatt ist da echt super haben nur den Teilepreis bezahlt.
      Und beim Auslesen des Fehlerspeichers ist der Geber diesmal angezeigt worden. Und zusätzlich der LMM aber ich denke das wird sich dann auch erledigt haben.
      bis jetzt ist der Fehler nicht mehr aufgetreten. Jedoch sind wir noch ein wenig skeptisch ob es auch so bleibt. 2 Jahre mit dem selben Fehler rumzufahren macht dann doch ein wenig misstrauisch!!
      Wäre aber echt der Hammer, wenn die Reperaturen die entstanden sind immerhin fast 2000¤ nur durch dieses Teil für 23,- verursacht wurde!!!
      Also auf jeden Fall erstmal danke!!

    • Hallo,
      ich bin´s wieder!!
      Das Problem ist schon wieder da!!
      Wir haben zwar den Fehlerspeicher noch nicht auslesen lassen, aber ich denke es wird wieder das selbe Problem sein!!
      Achja als wir letzte woche den Fehlerspeicher auslesen gelassen haben ist der LMM wieder angezeigt worden. Der Mechaniker hat es zwar nicht gesagt ich habe es aber noch sehen können auf dem Gerät. Der LMM ist aber auch schon 2x getauscht worden!!
      Was meint ihr: LMM in alkohol baden wieder Fehler löschen lassen und schauen was passiert?
      Oder soll ich spaßhalber mal den LMM von Mercedes einbauen den ich noch zuhausen habe von meinem alten AJM (115 Ps TDI) und mal schauen was passiert??
      Also wir sind für alles offen!!!
      Achso als wir das Steuergerät getauscht bekommen haben, hat die Werkstatt gemeint: sie hätten nur das "kleine Steuergerät" getauscht, da es billiger gewesen wäre als das große??????
      Wieviele Steuergeräte sind denn verbaut??
      Und könnte es evtl. an dem großen Steuergerät liegen??
      Ja ich weiß Fragen übder Fragen
      Sind für alles dankbar