V6 Probleme Abgas

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • V6 Probleme Abgas

      Hi!

      Habe seit längerem Probleme mit der Abgaswarnleuchte. Steht immer auf an. VW hat OBD gemacht, die sagten das es die vordere rechte Lamdasonde ist. Aus anderen Kreisen hörte ich, das es in den meisten Fällen nur die Steckkontakte sind. Letzte Woche war ein Freund von VW bei mir und hat nochmals den Fehlercode ausgelesen da die Warnleuchte wieder an war. Es war zwar ein Fehler drin (Bank 1 und Bank 2 gemisch zu fett). Dieser ließ aber ohne weiteres löschen. Mein Freund sagte mir, da der Motor getunt ist (Kompressor) kann er sich verschluckt haben. Ich habe Ihn heute laufen lassen, dabei bemerkte ich das er nur auf 5 Zylinder lief. Bin ein Stück gefahren und dann blinkte die Abgaswarnleuchte auf. Habe Ihn wieder abgestellt und einen moment noch laufen lassen, die Leuchte ging aus und leuchtete dann wieder nach ein paar Minuten ständig auf. Habe den Motor ausgemacht.
      Kann er bei der letzten Auslesung etwas verkehrt gemacht haben? Weil er jetzt nur auf 5 Zylindern läuft?
      Könnte ein Zusammenhang zwischen der Abgaswarnleuchte und den ausgesetzten Zylinder stehen?
      Kann mir jemand sagen wie ich definitiv rausbekomme, ob die Lamdasonde wirklich defekt ist (zu VW will ich nicht, die reden eh nur Mist!)?

      Vielen Dank im voraus!!!!!

      Gruß Tobi X(

    • beim FSP auslesen kann man nix verkehrt machen !
      Dein Fehler ist relativ aufwendig. Wenn Lambdasonde drinsteht dann reinge die kontakte und guck ob der fehler auftaucht . falls ja musste die sonde ersetzen. falls es nix bringt würde ich LMM und Kühlmitteltemp geber erneuern. das ist die häufigste fehlerursache.

      TDI
    • hab ich ganz übersehen. der vr6 hat ja auch stabzündspulen. das übliche leiden. eine macxht mucken und der ganze motor läuft danach total xcheisse ! Lass mal deinen kompletten FSP auslesen und poste hier die genauen fehler !

      TDI
    • Die Zündausetzer kommen garantiert von den unrunden lauf(nur 5 Zylinder).Hatte er vorher noch nie.Die Frage ist nur,warum läuft er nur auf 5 Zylindern.Letztes mal nach dem Auslesen vor einer Woche ausgemacht und heute gestartet,da wars!
      OBD wurde gemacht.Wurde aber keine genaue Ursache gefunden!


      PS:Was ist LMM

      Gruß
      Tobi

    • LMM= Luftmassenmesser, das Teil am Luftfilterkasten
      Ich würde aber auch eher auf eine Zündspule tippen. Hat der schon Stabspuen oder noch den Klotz? Ev. ist auch eine Kerze hin. Beim Kompressorumbau sind doch welche mit anderem Wärmewert empfohlen. Vielleicht haben die Serienkerzen rein gemacht?

    • LMM=Luftmassenmesser!!!
      Hätt ich auch selber drauf kommen können. ;)
      Schließe ich aber aus,hat andere Symptome,wenn der defekt ist!
      Würde dann auch eher auf Kerze tippen.Aber geht doch eigentlich nicht durchs stehen kaputt!?!Wärmewert ist niedriger.
      Mein Kumpel von VW meinte heute am Telefon auch Zündspule.
      Der kommt am Montag nochmal mit dem normalen Auslesegerät vorbei.Hoffentlich bringt das was!

    • Original von tobsen
      Die Zündausetzer kommen garantiert von den unrunden lauf(nur 5 Zylinder).Hatte er vorher noch nie.Die Frage ist nur,warum läuft er nur auf 5 Zylindern.Letztes mal nach dem Auslesen vor einer Woche ausgemacht und heute gestartet,da wars!
      OBD wurde gemacht.Wurde aber keine genaue Ursache gefunden!


      PS:Was ist LMM

      Gruß
      Tobi

      Du meinst wohl der unrunde lauf kommt durch die Zündaussetzer !
      TDI
    • Ich meinte es natürlich auch anders herum, ich doofi.
      Habe glaube ich was passendes gefunden.
      Diesel-Fahrer hatte die Probleme mit der Abgasleuchte mit seinem 2,0er.
      Hat den Kühlmitteltemperaturgeber füt ca 23¤ gewechselt.Jetzt ist es schon ne ganze Zeit nicht mehr bei Ihn aufgetreten.
      Jetzt ist nur noch die Frage,warum er urplötzlich nur auf 5 Zylindern läuft!!
      Klärt sich hoffentlich am Montag beim auslesen.
      Werde mir morgen erst einmal den Geber holen und tauschen.

      Habe übrigens das Protokoll vom letzten Auslesen!!!Kann jemand was mit den Codes anfangen???

      Danke erstmal!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tobsen ()

    • Hi, das problem war bei mir auch.Fehler Zündaussetzer auf Zylinder 4. Danach Zündspüle raus siehe da gebrochen, frag mich nicht wie das geht war aber so. Ersetzt und gut is.Nach meinem Umbau bin ich mit dem V6 Motor gefahren und dacht mir der geht aber sau geil.Als ich irgendwann mal als ich zeit hatte zum fehlerauslesen ging weil mich die warnleuchte langsam stutzig machte bin ich auf den fehler gekommen.

      Nachdem die zündspüle ersetzt war, lief er 1. mal viel viel ruhiger (da ich vorher noch nie nen V6 gehabt habe oder gefahren bin konnte ich auch nicht beurteilen wie es richitg läuft) und 2. dacht ich mir jetzt so schnell wie möglich auf die straße um endlich mal die richtige leistung auf die frontachse zu bringen.

      Ich sag nur bruuuutalst einfach pervers....


      P.S. Jetzt kommt was zum grinsen, das beste war als ich bei VW und das problem gelöst war (große Werkstatt mit ca. 6 Meister) war nun für mich die frage wo fängt man an die zylinder zu zählen rechts oder links.Naja wenn ich schon mal da bin frag ich den meister.Ich fragte höflich wo fängt man die zylinder an zu zählen.Er:Seuuufz, boah jetzt bin ich überfragt, du harry (der andere meister) wo fängt man die zylinder zu zählen. Der andere Meister: Wart ich schau mal im PC nach.Er sucht und sucht ich stell mich hinter ihn hin und sag da stehts doch. Er meinte och ja, ja von rechts.Ich bedankte mich und ging lachend raus.

      Auch wenn ihr mir das nicht glaubt, ich schwörs euch des war so.

    • ersetz doch einfach alle zündspulen dann haste ruhe und dein motor läuft wieder ! unter umständen bekommste auch kulanz dadrauf !
      der kühlmitteltemp geber hat nix mit laufen auf 5 zylindern zu tun.
      ja poste den ausdruck und liste alles auf hab ich doch schonmal geschrieben !

      TDI
    • Wo liegen die Zündspulen denn preislich?
      Wie könnte ich die Kulanz durchkriegen?
      Hatte auch nicht gedacht,das der Geber was mit dem unrunden Lauf zu tun hat,sondern mit dem Fehler der ständig ansteht(Abgaswarnleuchte)!

      Werde mal nächsten Montag abwarten,vielleicht bin ich/sind wir dann schlauer!

      Greets
      Tobi

    • Es gab auch mal eine Feldaktion von VW aufgrund defekter Zündspuhlen bei 1,8 T, V5 und V6 Motoren. Hab für meine neuen Zündspuhlen nix bezahlt..