GTI mit 18" und Tieferlegung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • GTI mit 18" und Tieferlegung

      Soda, der Tag kam, andem ich mich entschloss neue Felgen zu holen.
      Es sollen A8 Felgen in 18" sein.

      Hab schon WeitecFedern 50/30mm.
      Jetzt die Frage, 225er Reifen sind schon ok, oder ?
      und wegen Spurplatten ? Hinten bräuchte man schon welche..

      Nur hat jemand damit Erfahrung und kann mir auf die Sprünge helfen ?


      Vielen Dank schonmal !

    • erzähl mir nichts. wenn man mal ein bissel guckt wird man merken, das das mit spurplaten etc. (wie breit etc) schon tausendfach besprochen wurde

      Gruß
      Kai :D

    • Felgen rauf und dann ausmessen.


      wäre sowieso das einfachste, da ja immer abweichungen sind etc.!

      Ao hast du es dann genau so wie es optimal ist

      Gruß
      Kai :D

    • Hab grad mit meinem Bruder geredet, er hat n 4er mit 30/30 Federn und meinte mit seinen 18" RH-Technics hat es vorne grad so gepasst.

      Hab aber vorne 50mm Federn, und bei den Felgen stand ET 35/45 dabei...
      Hat das jemand mit vorne 50mm tiefer mit 18" ?
      Geht das ohne weitere Karosseriearbeiten ?

    • Das passt doppelt und dreifach, schau dich einfach mal im Forum um und sieh dir an was für starke Tieferlegungen du mit komplett Originalen Kotflügeln fahren kannst, ein super Beispiel dafür ist Turbo-GTI.

      der4er.de/images/Felge_1.JPG



      Ahjo, bist du nicht der glückliche von sr50-community.de der den 1.8T geschenkt bekommen hat? ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerSascha ()

    • also ich habe 225er reifen auf meinen 18 zöllern,
      und ich überlege mir auch, spurplatten zu kaufen.

      auf der hinterachse wären ein paar spurplatten nicht verkehrt, auf
      der forderachse sind sie aber nicht unbedingt notwenig...! viel könnte
      man auf die forderachse an spurplatte eh net mehr aufziehen (so sieht es zumindestens bei mir aus)

      bye
      theisman

      Ich glaub, ich hab einen Tinnitus im Auge..., ich sehe nur Pfeifen!
    • Original von Theisman
      auf der forderachse sind sie aber nicht unbedingt notwenig...! viel könnte man auf die forderachse an spurplatte eh net mehr aufziehen (so sieht es zumindestens bei mir aus)

      Fon daher fordern wir keine Ferbreiterungen auf der Forderachse! :]

      Sorry, ein bißchen Spass muss sein. ;) :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerSascha ()

    • Hab grad mit meinem Bruder geredet, er hat n 4er mit 30/30 Federn und meinte mit seinen 18" RH-Technics hat es vorne grad so gepasst


      War der betrunken?

      Gruß
      Kai :D

    • @ DerSascha.
      LoL Geschenkt... Wer erzählt son Mist ?!
      Bin Azubi, hab dafür meinen Yamaha Aerox und die RS 125 verkauft.
      Muss alles selber zahlen...

      @ Slow Rider,
      Wenn er ganz einschlägt streifen die Reifen im Radkasten... Habs ja schon selber erlebt....


      War grad bei nem VW-Händler, wollt die Federn + die Felgen einbauen lassen.
      Er meinte ich kanns vergessen, an der VA würde 50mm tiefer und 18 NIEMALS passen. Und außerdem brauch ich dann noch andere Dämpfer etc.
      Hat mich einfach weggeschickt... Naja such mir n anderen.
      Aber die beiden Sachen kann man doch wie schon oben erwähnt problemlos einbauen.

      Hmm, kommt Zeit kommt Rat, bzw. n teifes Auto :D