Stellmotor im Heck auf probe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Stellmotor im Heck auf probe

      hallo,

      ich wollte meine heckklappe cleanen und zum öffnen einen stellmotor einbauen.
      stellmotor habe ich schon besorgt, und ich wollte mal wissen, ob ich die sachen schon anschließen kann, während der griff noch dran ist, so daß ich den kofferraum noch benutzen kann, falls das nicht so schnell klappt?

      danke, xycolon

    • Ja kannst du.( Obwohl ich nicht weiß wenn das Schloß noch drin ist wie viel Platz da genau ist) Nimm einfach die Abdeckung ab und guck nach. Nimm das Beispiel aus der FAQ "Anleitung zum einbau
      einer Heckklappenöffnung mit FFB"
      Da ist ein Bild wo mann den Stellmotor hinsetzen kann. Dann kannst
      den alten sitzen lassen. Lediglich die Verbindung zum Schließmechanismus kannst Natürlich noch nicht herstellen weil da ja noch das Schloß dran ist. Aber zum probieren dürfte es Reichen.

    • was anderes: ist die klappe leichter aufzubrechen, wenn sie gecleant ist?


      dürfte eigentlich nicht so sein, da ja kein schloss mehr vorhanden ist

      Gruß
      Kai :D

    • gibs auch ne möglichkeit per knopf von innen das schloss in der klappe aufzusperren? Also wenn man im auto sitzt und jemand abholt und der kofferraum ist noch nicht auf. kann man da wie eine Elektrik machen (z.B. Tankdeckel) die das ermöglicht?

    • mit dem knopf ist das eigentlich normal , so hab ich das auch , ist auch wesentlich billiger als mit fernbedienung , kostet 25 euro und mit fernbedienung glaub ich ca 100 (angabe ohne gewähr)

    • nabend
      also ich hatte die idee auch so mit schalter wie bei der tankklappe
      da hab ich ma ne frage , wat hast du für ein schalter genommen und ob du ein paar infos rein posten kannst wie du dat gemacht hast , wär ich dankbar .
      wollt auch gerne eine cleane klappe haben , stell mir dat aber ein wenig schwer vor dat alles einzubauen ?(
      MFG und danke für die infos im vorraus

      aus dem Tex
      one of the hottest ive ever seen... and ive been here since 01
    • Das muss aber doch auch gehen wenn man das schloss drin lässt. Oder wie ist das mit der Originalen ZV? wenn man die betätigt geht doch auch der KR mit auf! und da ist die Heckklappe net clean! BITTE UM AUFKLÄRUNG! ?(

    • wenn man den zv motor zusammen mit dem neuen stellmotor anschließt, sollten beide drin bleiben.
      dann bleibt das problem, daß du den ersten impuls an den stellmotor abfangen mußt, wenn du den wagen öffnest, ähnlich wie bei ner gecleanten klappe.

      BTW: kann mal jemand erleutern, wo man am besten beginnt, die heckverkleidung abzulösen? die sitzt nach lösen der schrauben immer noch so fest, daß ich probleme habe die rauszuholen, und man kann da schlecht irgendwo untergreifen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von xycolon ()

    • Ja, die verkleidung geht Relativ schwer ab da sie unter anderem mit
      Metallklipsen befestigt ist.
      Fang an der Unterseite an unten dann mit "etwas" mehr kraft nach oben zu dir ziehen. evtl. mit einem Schraubenzieher ein wenig unterkanten.


      Ja, da ist sie wieder die geschichte des heiligen Impulses.....
      die ungelöste..... ;(

    • Original von xycolon
      wenn man den zv motor zusammen mit dem neuen stellmotor anschließt, sollten beide drin bleiben.
      dann bleibt das problem, daß du den ersten impuls an den stellmotor abfangen mußt, wenn du den wagen öffnest, ähnlich wie bei ner gecleanten klappe.


      Is das auch so wenn man keine ZV im allgemeinen hat? ich muss überall manuell aufschließen. Jetzt will ich mir irgendwo einen ähnlichen Schalter wie den Tankdeckelschalter hinkrachen und der soll dann das Schloss öffnen und EVTL wieder zumachen...