Motorkran/Flaschenzug, welcheTragfähigkeit?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motorkran/Flaschenzug, welcheTragfähigkeit?

      hi!
      wollte mir nen motorkran zulegen, bin dann aber auf sowas hier gestoßen:


      wäre für mich besser geeignet, da son motorkran bei mir eh die meiste zeit nur platz verschwenden würde...

      diese winde könnte ich auch für andere arbeiten benutzen, nur wieviel wiegen den motoren 1,4-2,8l?
      meint ihr die winde würde da reichen?
      mfg timo

    • RE: Motorkran/Flaschenzug, welcheTragfähigkeit?

      nimm doch nen flaschenzug mit kette. Die Dinger sind erstmal bis 2T frei gegeben (reserven sind immer gut :D) und du kommst billiger weg.
      Und wenn du dir ne gescheite Halterung baust, kannste das ding immer wieder komplett abnehmen :)

      Gruß
      Ronny

      edit: 250kg für motor + getriebe...hm. Kann man irgendwie schlecht abschätzen. Meine Kabel sind bis 300kg frei gegeben (Inwiefern da reserven sind kA) und der motor samt getriebe hält. Der Kran für 2t.

      edit2: nen richtiger motorkran sprengt uvp den preisrahmen ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ronny ()

    • werd wohl ne n ummer größer nehmen!

      kettenzug, mhh,aber den muss ich ja auch irgendwie antreiben :D

      was issn mit sowas?
      cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?V…ory=30920&item=7955090762

      weiß nur nicht, ob man damit nen motor heruasheben und wieder einsetzen kann???? ?(

    • Original von Planett
      weiß nur nicht, ob man damit nen motor heruasheben und wieder einsetzen kann???? ?(


      Das wird wohl nicht so funktionieren, da die Ratsche dann unter Last umgeschaltet werden muss, im schlimmsten Fall, fällt dir der Motor dann runter.

      Um einen Motor zu wechslen/ rausheben,würd ich mir schon einen elektrischen holen, der ist mit Sicherheit besser geeignet. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Golf4Turbo ()

    • wenn du einen punkt findest, wo du einen haken in die decke schlagen kannst, der 2t hält...
      sh*t, kann das foto nich verlinken... aber wenn du dir das ding anschaust, siehste, dass das mit dem haken, der auf der linken seite im bild ist, an der decke (oder sonstwo) hingehängt wird...

      wenn du für den haken was findest, sollte das teil kein problem sein...

    • Original von Infernaleternal


      Steht doch dran: Zum heben, herunterlassen, dehnen und ziehen....


      ja, aber ob das so funktioniert, wie bei ner winde, so schön stufenlos udn sachte???

      werd mir nen gestell schweißen oder über die frontladeraufnahmen unseres treckers eine dicke eisenstange/-rohr legen ... oder ich nhem irgend einen schönen doppel-T-Träger in meinem schuppen :D
    • Original von Infernaleternal
      Um einen Motor zu wechslen/ rausheben,würd ich mir schon einen elektrischen holen, der ist mit Sicherheit besser geeignet. ;)


      wenn du das sagst, kanns ja bloss stimmen :D

      Gruß
      Ronny