Ausbau geht los!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ausbau geht los!

      Hallo Forum!
      War vorhin bei ACR und hab mir mal ein "Einsteiger"-system zusammenstellen lassen.
      Die Komponenten sind:

      Front: Eyebrid 65Y2X altern. Emphaser ECP26XT3
      Heck: Ist noch ein Compo von Canton vorhanden, welches auch drin bleibt.
      Sub: Eyebrid Y12
      Endstufen: Eyebrid 4Y080 und 1Y500

      Die Musikrichtung liegt so bei Rock/Alternative/RnB....wenig House/Dance
      Wollte mal eure Meinungen dazu hören. Und ob schon einer von euch Erfahrungen damit gemacht hat. Die Suche gibt nämlich nicht wirklich aufschluss.
      Danke euch schonmal!

    • Also habe vorn auch das Emphaser verbaut und für mein empfinden ist es top!

      BK

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von BigKiller ()

    • Meine Meinung von den ACR Komponenten ist ja bekanntlich nicht so gut... Will hier auch keine Grundsatzdiskussion zum Thema ACR auslösen, wie das leider schon häufiger der Fall war, aber ich würde persönlich auf andere Komponenten ausweichen. Mit dem ACR Händler in Oberhausen, Paderborn und auf der Motorshow vor einigen Jahren.. Habe ich durchweg nur schlechte Erfahrungen sammeln können. Was nicht heissen soll, dass deiner Händler schlecht ist...

      Wenn du schon unbedingt bei ACR kaufen willst, was bei der Einstiegsklasse auch nicht unbedingt verkehrt sein muss, da die sich um den Einbau kümmen, dann schau dir mal die Rodek Sachen an.. Denke die haben generell einen recht soliden Ruf.
      Emphaser ist schon ein wenig teurer und für das Geld bekommt man bei anderen Anbietern sicherlich besseres.

      Schau dich mal im Forum um, wieviele Leute ACR Komponenten verbaut haben....
      golfv.de/wbb2/thread.php?threadid=16917&sid=
      Da ist eigentlich fast in allen Preislagen was dabei...


      Ich persönlich würde mir einen Fachhändler suchen der dir unter Umständen hochwertigere Komponenten zum gleichen Preis anbieten kann.

      Generell hat sicher jeder mit einer Einstiegsanlage angefangen und dann ausgebaut :) Würde es im Nachhinein übrigens ganz anders machen und erstmal sparen mich gut informieren, nicht nur bei einem Händler, auch in Fachzeitschriften und Foren .. Würde hochwertige Komponenten kaufen und die Anlage sugsessiv, nach und nach, aufbauen...

      Zunächst ein gutes Radio. Achte darauf, dass es einen SUB-Out hat, damit du dir für spätere Upgrates nichts verbaust..

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mavst ()

    • @mavst
      Danke für deinen Post.
      War heute bei ACR in Oberhausen.Der hat mir komischerweise was ganz anderes vorgeschlagen. Nämlich Rodek Amps und Sub, und Frontsystem von EmPhaser....
      Natürlich "will" ich nicht zwingend bei ACR kaufen.Deswegen gibts ja wie du schon sagst Foren zum informieren. Nur leider ist es häufig so, dass die meißten Threads nur die Komponenten an sich behandeln, siehe dein link. Und nicht genauer auf Erfahrungen oder Klangeigenschaften eingehen. Ich weiss auch dass man nicht jede nur Erdenkliche Kombination finden wird. Also im Forum ist ja weitesgehend Focal und Helix vertreten, wenn ich das mal so in den Raum stellen kann. Allerdings hab ich auch gehört, dass Focal im Verhältnis zu gleichwertigen Komponenten anderer Firmen etwas teuer ist. Hatte auch zuvor mit dem Gedanken eines Focal Systems gespielt, nur leider konnte ich das bis jetzt noch nirgends Probehören.
      btw...Meine Headunit ist übrigens ein Avic-X1.

    • Habe vor 2 Wochen das Eyebird Frontsystem (ne 16er) in nem Lupo verbaut, mit Adaptern aus Alu und ich muss sagen zu dem Preis (glaube 169 Euro) ist das System Top...!! ;)

      ... Leistung? Kann man nie genug haben .... :D

    • Achso du kommst aus der Nähe. Dann empfehle ich dir:

      PRACHT CAR HIFI. ist auch in Oberhausen
      prachtcarhifi.de

      Der Laden sieht zwar aus, wie die größte Murkserbude, aber da bist du gut aufgehoben. Der Typ ist ehrlich und fair was Preise angeht.
      War bisher immer sehr zufrieden dort.

      Frag ihn mal nach seiner Meinung zu ACR ;)

      Kannst ja mal anrufen und dir einen ersten Eindruck verschaffen. Lass dich bitte nicht von dem Laden täuschen. Er hatte vorher nen anderen musste dann aber raus und daher ist das jetzt alles so im Aufbau.

      Wie gesagt vom ACR Laden in Oberhausen kann ich nur abraten. Das sind die größten Abzieher. Der Typ mit der Stimme hat keine Ahnung und verwandelt deinen Wagen in nen Dröhnschuppen.. Der andere macht einen Kompotenten-Eindruck.. aber auch nur auf den ersten Blick. Preislich wurden da schon mehrere ganz schön über den Tisch gezogen. Wenn du nicht viel ausgeben willst, dann wirst du auch dementsprechend behandelt.. Also nicht zu empfehlen.

      Emphaser ist sicher so schlecht nicht. Ich persönlich denke, dass man für das Geld besseres bekommt.

      Beim Pracht kriegste Marken wie Audison, Rockford Fosgate, ESX, Helix, MB Quart

      Bestell mal schöne Grüße von Marcel (mir) und sag ihm er soll dir ne vernünftige Einstiegsanlage zusammenstellen.


      zum Thema Focal.. Ja die sind nicht ganz günstig. Mein Focal Front-System kostet ca. 540 Euro .. Du kriegst aber auch schon das preisgekröhnte und oft empfohlene 165V2 von Focal für 180 Euro bei ebay.. dann musst du halt nur jemanden finden, der dir das vernünftig einbaut... Ist nicht ganz ohne. Ein vernünftiger Einbau ist die halbe Miete..

    • Ich persönlich bin von EYEBRID nicht wirklich überzeugt ebenso wie von SPECTRON.Wenn Einstiegssystem dann lieber AXTON Komponenten(aber bitte nur die neue Line).AXTON ist einfach das Beste vom Günstigen und hat wenn man es richtig anstellt richtig guten Klang bei so ziemlich allen Musikrichtungen(besonders gut im Bereich Tracne/Dance und HipHop/Rap).Preis/Leistungsmäßig der Allrounder im Einstiegssegment und braucht sich auch vor qualitativ besseren und teureren Anlagen nicht zu verstecken.Ihr könnt mich ruhig steinigen,aber ich habe mit meiner AXTON Komplettanlage schon so manchen Soundprofi(ein Bekannter von mir baut professionell Boxen) überrascht.Wie gesagt,ich spreche nur vom Einstiegssegment unn der neuen AXTON Linie,darum schäme ich mich auch nicht komplett AXTON verbaut zu haben(Front Combos CAC218,Seiten hinten Coaxe CAX168,Woofer in Reserveradmulde CAW308(hat exakte Volumenausnutzung der Reserveradmulde) und 5 Kanal Endstufe C608.)
      Bin mit dem hamonischen klaren Klangbild und der Grundleistung völlig zufrieden und ich höre wirklich sehr viel Musik im Auto und bin nicht nur Gelegenheitshörer.

    • Na das nenn ich doch mal Meinungen! :)
      @ mavst
      Danke für den Tipp! Muss auch ehrlich sagen das der Typ (Die Stimme) :P in Oberhausen nen recht komischen geschmack von Musikabstimmung hat.
      Er hat mir in seinem *zensiert* Cabrio mal seine Anlage demonstriert und ich mus sagen, klang son bisschen wie Radio aus nem Weltempfänger...aber naja, Geschacksache.
      Preislich wollte er aber mit sich reden lassen. Als ich aber dann erwähnt habe dass ich das von denen nicht einbauen lasse hat ich das Gefühl das der froh war, dass ich dann gegangen bin.
      Werd mir die "Murkserbude" die Tage mal anschauen.

      Muss an der Stelle aber noch mal erwähnen dass ich nicht derjenige bin der 2 linke Hände hat. ;) Also einbauen werd ich mir die ganze Geschichte schon selber.Bin also nicht der absolute Newbie was Einbau/Ausbau/Umbau angeht.
      Nur wie gesagt von den Komponenten her war ich mir nich ganz sicher.Werd die ganze Ausbauphase auch dokumentieren und euch teil´haben lassen.
      Dauert aber noch gut 2 Wochen bis der ersehnte Urlaub da ist.

    • War grad wieder bei ACR .. Mein Gott sind die schlecht. Wollte ne Fernbedienung für meine Alarmanlage abholen.. Natürlich haben die es in den 3 Wochen, die ich denen Zeit gelassen habe, nicht geschafft eine neue zu bestellen... X(

      Habe mich spaßeshalber mal "beraten" lassen und den Aushilfstypen in eine Diskussion verwickelt. Herauskam.. Er meinte Audison sei nicht besonders gut. Emphaser und Rodek wären auch laut Fachzeitschriften das mit Abstand beste, was es zur Zeit auf dem Markt gibt.
      Ich meinte ich wolle einen Woofer kaufen... ABER KEINEN EMPHASER .. Großer Fehler .. dann gings erst richtig los.. Ich hab mal blöd gefragt, ob die JL oder DLS oder sowas bestellen können .. Ne, das wäre auch alles nicht so gut wie Emphaser.. Emphaser wäre um länger besser verarbeitet .... .... Als ich dann meinte ich hätte mal einen Woofer bei denen gekauft und bin froh, dass ich den noch irgendwie losgeworden bin, hat er dann irgendwann gemerkt, dass ich ihn nicht wirklich ernst genommen habe :) ... Dann war die Kasse auch wieder frei und ich konnte nach meiner Fernbedienung fragen *grins*


      Also zu den Komponenten:

      Einbau Frontsystem:
      hififreaks.de/6/modules.php?name=Content&pa=showpage&pid=7
      Ist ein ganz netter Link was den Frontsystemeinbau angeht...

      Das Thema Frontsystem wurde hier rel. ausführlich behandelt:
      golfv.de/wbb2/thread.php?threa…&sid=&hilight=focal+165v2

      Stefan wird dir wahrscheinlich ein u-Dimension Frontsystem verkaufen wollen. MadDriver hier aus dem Forum hat das dort gekauft und ist sehr zufrieden. Wenn du das selbst einbauen willst, kann ich dir noch eins von Rainbow oder halt das Focal 165V2 empfehlen.. Liegen preislich alle so um 150-200 Euro...

      Endstufen würde ich 2 verbauen.
      1xMono Amp für den Subwoofer... Da gibts ganz schöne von Steg oder Audison .. Audison LRX 1.4000 = ca. 400 Euro preislich und qualitativ sehr gut.. Steg ist ein bischen günstiger aber auch sehr gut.
      Stefan (Pracht) wird dir evtl. ne Phonocar anbieten.. musst du mal schauen. Ich würde keinesfalls ne Lightning Audio kaufen.. Ist die günstige Schwestergesellschaft von Rockford Fosgate..

      1x4 Kanal für Front und Heck..

      oder 1x2 Kanal nur für Front .. hecksystem dann mit ans Radio..

      Woofer kannste ruhig nen Rockford Woofer nehmen.. Die neuen, die er hat klingen alle ganz gut.. ist ne Preisfrage welchen du nimmst.. An deiner Stelle den P2 (150 Euro) oder den P3 (ca 230Euro). + Kiste..

      Wenn du wirklich ne superspar-Variante haben willst, dann guck nach ESX und Helix Komponenten.. Finde nur die kleinen Kisten von ESX bringen nicht allzuviel Leistung.. Daher lieber mal probehören..

      Gruß
      Marcel

    • Also damit wäre das Thema ACR wohl gestorben! :P
      Werde wohl morgen mal bei Pracht vorbei schauen und mal sehn was Stefan mir vorschlägt.
      Ich danke dir auf jeden Fall schon mal für die nette "Betreuung"! :)
      Ich geb dann morgen Abend mal Bericht.

    • Nein würde das so pauschal nicht sagen, kommt immer auf den jeweiligen Shop an. Also ich bin mit meinem ACR (Gö. / Roßdorf) sehr bzufrieden. Der hat Ahnung und hat auch nciht ganz so alltägliche Sachen z.B. DD, KOVE, SPL Dynamic usw. zudem war er schon Mehrfach Deutscher Meister...