Rauschen aus der Dieselleitung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Rauschen aus der Dieselleitung?

      Hallo Forum,

      ich bemerke in letzter Zeit ein Rauschen aus dem Beifahrerfußraum.
      Das Rauschen ist ein ähnliches Geräusch wie beim Einschalten der Zündung nach längerem Stillstand und etwa halbvollem Tank kurz auftritt (wers noch nicht gehört hat - hört sich so an, als ob Luftblasen durch die Dieselleitung gepumpt werden).

      Mein neues Rauschen tritt immer (reproduzierbar) auf, wenn ich beim Durchfahren einer Rechtskurve aufs Gaspedal trete. Je doller ich durchtrete, desto intensiver ist das Rauschen. Es tritt erst ab halbvollem Tank auf und kommt aus der gleichen Ecke wie das Startrauschen nach dem Einschalten der Zündung.


      So, zu meiner Karre: VW Bora Variant TDI, BJ:2001, 96KW


      Danke schon mal für die Hilfen

    • RE: Rauschen aus der Dieselleitung?

      Tach auch!

      Das sprudelnde Geräusch bei Zündung an ist Serienstand und führt zu keinerlei Fehlfunktionen oder Defekten. Es wird durch das anlaufen der Vorförderpumpe verursacht- etwa ab halbvollem Tank. Eine Abhilfe gibt es nicht soweit ich weiß.

      Gruß

    • Danke,
      das habe ich mir schon gedacht (habs bei anderen auch schon sprudeln hören), aber woher könnte das Sprudeln beim Rechtskurve-Gasgeben kommen?
      Soweit ich jetzt probiert habe, sprudelt es nicht beim Bergrunterfahren.


      Grussausdemharz

      S.H.

    • Vermutlich saugt die Pumpe in Rechtskurven kurzzeitig Luft durch das hin und herschwappen vom Kraftstoff. Aussetzer bekommst du dadurch nicht da der Sprit noch in einem Staugehäuse "zwischengelagert" wird

      Gruß aus WOB

    • FEHLER GEFUNDEN!

      Lösung:
      Loch im Luftschlauch

      Der Luftschlauch vom Ladeluftkühler ist an dem ?Ding? hinter dem Kühlwasserausgleichsbehälter durchgescheuert, dadurch sind ein paar Bar im wahrsten Sinne des Wortes "flöten" gegangen.
      Den Leistungseinbruch habe ich nicht bemerkt, da bei uns hier oben Schnee liegt->Glatte Strassen



      Grussausdemharz
      S.H.