"An Ring aussa schnein" <---

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • "An Ring aussa schnein" <---

      Hallo,

      ich hatte meinen Vari mit dem Gewinde auf Anschlag lezten Jahr.

      Tiefe = UNGEFÄHR -65mm

      So, ich habe je Dämpfer 2 Gewinde Ringe, einer je zum Kontern.

      Da ich sowieso ganz unten bin - nutzlose Ringe.

      Nun möchte ich einfach HA je Dämpfer einen raus und an der VA auch- das wären -5mm zusätzlich.

      Hinten iss easy,nur VA müsste der Dämpfer raus.

      Hast da einer Erfahrung, kann man die rausschneiden? Klingt hart wäre aber vom Aufwand die zeitgünstigste!


      Danke für Tips,

      Michi

    • das gleiche bin ich auch am überlegen ..werde sie wohl auch mit nem drehmel rausschneiden die ringe vorne..also pro seite einen ....hinten kommt der komplette verstell teller raus

    • je nach dem welches du hast sollte das gehen bei kw ist meines wissens alu als ring verwendet denn sollteste leicht rausdremeln können :) einfach gut dremeln und den rest mit der zange abknicken :)

      /edit :) war wohl einer schnella

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mc.A3 ()

    • Naja das Aufnahmeböcklein hinten soll bleiben.

      Sonst lässt er "Den Ar sch" hängen !

      Ich hoff, das ich keinen Gewindegang erwisch beim Sägen ect... evtl. raussprengen?

      Mal schauen was sich da so anbietet..

      michi

    • Also ich habe das an der HA auch so gemacht, VA bisher noch nicht.

      An der VA kannste aber wie schon erwähnt den drehmel benutzen oder auch ne kleine flex. Musst halt nur vorsichtig sein wegen dem gewinde

      Gruß
      Kai :D

    • der tüv würde das so sicher nicht akzeptieren, da ja auch in meinem Gutachten vom Fahrwerk drin steht, das zwei solche ringe vorhanden sein müssen (oder sowas in der art)

      Gruß
      Kai :D

    • Original von SlowRider
      der tüv würde das so sicher nicht akzeptieren, da ja auch in meinem Gutachten vom Fahrwerk drin steht, das zwei solche ringe vorhanden sein müssen (oder sowas in der art)

      Und wenn das mal auffallen sollte bei einer HU , oder woanders , dann hast du aber ein Problem .Man kann ja dann nicht mal eben einen neuen Ring draufmachen .
      Auch wenn der Ring ohne Bedeutung mehr ist wenn das Gewinde eh ganz runter ist.
      Ist dein Gewinde mit der Tiefe eingetragen ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von BG-98 ()

    • Wie willstn dann den Verstellriing auf der VA festbringen ? Wenn ich meine nicht kontere mit der anderen Mutter, kann ich den soweit runter drehen bis er Quasi am Federbein runterfällt wo das Gewinde aufhört. Weil wenn der RIng net fest ist, dreht sich das ganze beim Lenlen mit. Wäre mir zu gefährlich...

      MfG Stefan
    • Zulässig ist beides nicht
      aber meine Version ist auch wieder rückrüstbar.

      Ein Kumpel hat das bei seinem A3 gemacht, bei einer hobeligen Straße funkt es ab und zu mal unter dem Auto.