Motorschaden bei 70000km...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motorschaden bei 70000km...

      so, am Samstag Nacht hat es mich erwischt...
      Mitten in einer Autobahn Abfahrt ist mir der Motor aus mir unerklärlischen Gründen ausgegangen.
      Konnte zum glück noch die Abfahrt rausrollen und am Straßenrand anhalten.
      So es war 1 Uhr Nachts. Aber zum glück hab ich noch Mobilitätsgarantie. Also die 0800er Nummer angerufen und nach Aufnahme von Personal und Fahrzeugdaten, machte sich ein Servicemitarbeiter auf den Weg, der war dann auch ruckzuck da, ca. 15 min., paar Minuten später kam dann der Abschlepper und hat mein Auto in die Werkstatt gebracht, dann hat mich der Servicemensch von der Werkstatt zum Autoverleih in die nächste Stadt gefahren, dort hab ich dann meinen Leihwagen bekommen und da war es mittlerweile halb drei Sonntag morgens!!
      Und das alles auf Kosten des Autohauses.
      Der Leihwagen steht mir jetzt bis Freitag 18 Uhr zur Verfügung.

      Gerade eben hab ich mal bei meinem Händler angerufen und wollt mal fragen ob sie schon wissen was es ist, da meint er zu mir, ja Motorschaden, mir wär beinahe der Hörer aus der Hand gefallen...Aber im selben Satz sagte er mir es geht zu 100% auf Kulanz.
      Ich muss "nur" die Befüllung Öl/Kühlwasser und eine neue Wasserpumpe zahlen.

      Naja da hat es sich jetzt wenigstens mal gelohnt alle Inspektionen bei VW machen zu lassen :O

      So wollts mal loswerden...

    • Original von Golf001
      hallo,

      das ist vw service was :D

      gruß golf 001

      PS:finde dein problem sehr ärgerlich, ist aber klasse das dir keine unkosten entstehen.


      Der Service war mal wirklich super, das muss man loben!

      Der Techniker war auch ziemlich krass, bei uns hat es Samstag nacht ziemlich heftig geschneit und es war auch ziemlich glatt auf den Straßen, der hat da sein A6 quattro durch die Autobahnabfahrten gejagt.. da bin ich ganz schön ins schwitzen gekommen...
    • dafür heisst es ja auch mobilitätsgarantie 8)
      man sollte vw dafür aber nicht allzu sehr loben, die haben eben einfach nur ihren job korrekt erledigt. das kann man als kunde auch erwarten. die autos, inspektionen und reparaturen sind ja teuer genug.

      ... dennoch fand ich deine erfahrung lesenswert :)

    • Mein beileid...

      Würde mich mal interessieren was denn nun defekt ist bzw. die Ursache dafür war. Ich tippe mal auf KW-Gehäuse entlüftung ist bei den 1.4er und 1.0er(lupo) schon öfter passiert,war auch mal ne Rückrufaktion.

      Also wär mal nett wenn de das mal schreiben könntest!!!!!!!!

    • hatte vor 1,5jahren bei meinem 1,4er edition auch motorschaden, und zwar bei 54tkm.... anfangs wollten die nichts zahlen,w eilauto keine garantie mehr... da war der wagen 2,5jahre alt.... schekcheft bei vw...
      am end enach langem hin- und her... waren 70%auf material und 50% auf lohn....

      mich würde mal interessieren,w as das bei dir war!

    • Weiß zwar jetzt nicht genau wer gemeint war aber ich antworte einfach mal....
      Ich hab nen 1.6er 16V und bei ner Freundinn ist das auch passiert mit nem 1.0er Lupo

    • Original von Scream999
      so gesehen hat Twainbolt ja nur Glück im Unglück, jetzt kriegt er für ein paar Euro einen neuen Motor

      Ja genau .Ist doch ne feine Sache .Einen neuen Motor zu bekommen und nur die Befüllung Öl/Kühlwasser und eine neue Wasserpumpe zu zahlen.
    • Original von Wingmaster
      welche maschiene hast du ? 1.4er ? fall ja ist garantiert die spannrolle weggeplatzt und der zahnriemen rüberghüpft



      jo war bei mir auch der fall, übele sache, spannrolle weggeplazt, zum Glück riemen noch drauf geblieben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EDDIE ()

    • ich finde es lachhaft, dass vw bei einem so umfangreichen schaden auch noch öl, kühlwasser und die wapu extra berechnet. das sind doch peanuts für die und müsste inbegriffen sein. meiner meinung nach ist das auch nicht eben imageförderlich.

    • Original von doom68
      ich finde es lachhaft, dass vw bei einem so umfangreichen schaden auch noch öl, kühlwasser und die wapu extra berechnet. das sind doch peanuts für die und müsste inbegriffen sein. meiner meinung nach ist das auch nicht eben imageförderlich.

      Ja hast schon Recht .Würde natürlich noch besser für VW aussehen wenn sie zu 100 % übernehmen würden .Das sind echt nur noch peanuts .Aber ich würde mich freuen wenn ich nur diese Sachen bezahlen müsste und bei 70000km einen neuen Motor bekommen würde .