Hifonics

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • hi,

      wollte mal fragen, ob es sich lohnt, eine Hifonics Colossus zu hollen?

      habe ein Angebit, diese für 700¤ zubekommen, betreiben soll sie einen 13w7.

      das einzoge was mich einbischen Kopfschmerzen bereitet, ist halt daß sie fast 1meter lang ist, aber das werde ich woll schon wie eingebaut bekommen.

      MFG

    • Gibt viel schönere kompaktere und Leistungsstärkere Endstufen für das teure Geld...

      z.B.
      QM310.2x


      oder

      QM220.2x


      MfG
      GlobalD

    • em die steg hat doch nur an 4ohm 1200rms und die colossus an 4ohm 1800rms.

      warum ist denn dann die steg stärker?
      und welche ist den besser für den 13w7?


      MFG

    • Ich bin der Meinung (und zum Glück sind Meinungen verschieden ;)), dass die Steg in Sachen Qualität und Klang um welten besser ist als die Hifonics. Zudem ist sie sehr stabil (sogar bei 1Ohm) und die volle leistung liegt schon bei ca. 13V an !!!

    • habe mal das forum einbischen durchgesucht und habe in einigen threads gelesen, daß woll die steg stufen schnell über den jorden hüpfen.

      stimmt dies oder hat sich da was bei steg mittlerweile geändert?

      MFG

    • Also ein Freund von mir hat seit Jahren eine 4Kanal Steg und eine 2Kanal Steg verbaut... noch nie Probleme gehabt. Wenn man Endstufen falsch behandelt, dann geht jede Endstufe mal kaputt... ich selbst hab auch noch keine schlechten Erfahrungen mit Steg gemacht...

      Aber wie gesagt... Geschmäcker sind verschieden. Will da niemandem reinreden. hast du nicht die Möglichkeit die Stufen mal mit dem Sub zu testen!? Bei dem Preis sollte das bei nem Händler allemal drin sein. Vorrausgesetzt er hat gerade beide da :P

    • leider nur die Colossus da. Die hatte er auch schon an einem W7 hängen habe es auch gehört und es war der Wahnsinn.

      Nur will ich den Sub auch nicht in den Himmel schicken, deswegen frage ich nochmal nach, ob die Stufe gut ist oder doch lieber was anderes.


      MFG

    • habe mal das forum einbischen durchgesucht und habe in einigen threads gelesen, daß woll die steg stufen schnell über den jorden hüpfen.


      also das wäre mir echt absolut neu! ?( hab ich auch noch nie gehört bis jetzt...naja man lernt nie aus :)

      aber meine läuft ohne probleme und ist einfach geil!

      ich mag Steg :D
    • zur colli muss man sagen, dass sie sehr stark von der stromversorgung abhängig ist. ansonsten ist die alte colli (also nicht der neue flipperkasten) eine schöne analoge endstufe, die auch an relativ hohen lasten relativ viel leistung bereitstellt.

      Das macht die kleine steg nicht..selbst nicht mit dem geregelten netzteil.

      Gruß
      Ronny

    • Hi!
      Also die Colossus ist ein Stromfresser!
      Ich hatte mal eine Zeus von Hifonics die hat bei 4 Ohm Last (2x340 WRMS) schon über 90 Ampere gezogen!
      Das wird Dir mit einer Steg nicht passieren.
      Ich habe im moment 3 Steg verbaut und noch keine ist defekt!
      Aber meine Hifonics ist mir mangels Strom 3 mal abgeraucht!
      Wenn Du aber genug Strom und Platz hast , die Colossus ist ja ca 1 meter lang, kannst Du die für den Kurs auch nehmen.
      Gruß Oli

    • also sollte ich die Colossus nehmen?

      Wegen dem Strom, wollte ich ne stärkere Hauptbat reinmachen dann kommen noch drei Kondis mit jeweils 1µF die noch hier rumliegen habe und wenns nicht reicht, dann noch ne Zweitebat.

      MFG

    • wenn du die colli nimmst, dann installiere gleich 1-2 gute Batterien mit daneben, wenn du es richtig angehen möchtest :) In dem zug kannste vorne die normale lassen und setzt hinten bloss die zweitbatterie über ein trennrelais, damit du unnötigen kabelweg und somit spannungsverluste sparst auf dem weg vom motorraum zum kofferraum.

      Gruß
      Ronny