Wie ausgebaute Batterie laden??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wie ausgebaute Batterie laden??

      Hallo!


      Wollte mal wissen, wie ihr eure Batterien ladet, wenn ihr sie über längere Zeit ausgebaut hattet??

      Hab meine Batterie seit Ende Oktober (wo sie wohl wegen regelmäßigem Fahren ziemlich voll gewesen ist) ausgebaut und seitdem steht sie im Keller.
      Jetzt wollte ich sie halt zu Saisonbeginn, wenn ich die Kiste wieder anmelde, einfach voll laden und dann wieder anschließen.

      Jetzt habe ich aber gehört, dass es besser für die Batterie wäre wenn sie schon nach dem Ausbau regelmäßig leicht endladen (wie soll das gehen wenn sie ausgebaut ist?!) und dann mit geringem Strom wieder vollgeladenworden wäre - stimmt das?!


      Ist das besser für die Lebensdauer und das was ich gemacht habe jetzt so schlecht? Oder die Batterie trotzdem noch ein bisi halten ;p!?

    • Hallo,

      Ja was du gemacht hast ist sicher nicht das beste.

      Wenn ich Fahrzeuge über den Winter stehen lasse, schliesse ich immer ein "Pflege-Batterieladegerät" an. Das lädt die Batterie bis sie voll is und nach einer gewissen Zeit wird sie wider entladen, dann wieder geladen usw.

      So ein Gerät bekommst du ab ca. 40 Euro.

      PS: Lad deine Batterie erstmal ordentlich auf, vielleicht noch Säurestand kontrollieren wenn du noch keine "wartungsfreie" hast.

      Gruss

    • Pflege-Batterieladegerät?! Okay!

      Naja, die Batterie war im letzten Jahr, weil das Auto lang stand auch schon mal komplett platt, da musste fremdgestartet werden - wieviel Tiefstendladungen macht eine Batterie mit!?
      Werde sie jetzt erst mal Säurestand kontrolieren und laden und dann mal Batterie testen...

      Wann sollte ich mir eine neue holen - wie kann ich die Batterie aus mit dieser "Säurespritze" testen und bei welchen Anzeichen im Auto sollte sie raus??

      THX

    • Mit einem Säureheber kannst du das gute stück ganz einfach testen - das sieht man schon an der Skala ob noch alles im grünen Bereich ist! Sollte das nicht der Fall sein muss sie sowieso raus!

      Man merkt ja auch schon wenn die Batterie so langsam das zeitliche segnet und die Spannung nur noch für kurze Zeit hält, wenn dann noch beim Startversuch die Uhr, Kilometer etc. auf null springen ist der Trops eigentlich so gut wie gelutscht - einmal neu bittschen!

      Zuviele vollständige entladungen sind übrigends auch sehr schädlich. Prüf aber wie gesagt erst mal mit dem Säureheber....!!!