Batterie für Car Hifi gesucht...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Batterie für Car Hifi gesucht...

      Hi Leute...
      Bin auf der Suche nach einer neuen und Leistungsstarken Batterie für den Motorraum und nicht als Zweitbatterie für den Kofferaum. Verkabele gerade meine ganze Anlage neu. Kondensaor habe ich schon, denke aber das eine Batterie auch nochmal einen Vorteil bringt. Auf was muß ich achten wenn ich speziell für den Car Hifi Bereich eine brauche? Welche ist empfehlenswert, was habt ihr für Erfahrungen?
      Gruß Marcel

    • Hi
      Hatte bei mir das prob das das abblendlicht bei lauter musik geflackert hat trotz kondensator :O hab mir dann beim atu diese arktis qualitäts batterie mit 80ah geholt,hab jetzt keine probs mehr :))

    • (ich schließe meine Fragen diesem Thread hier einfach mal an)

      meine Batterie 60Ah ist am Ende!

      nun steh ich vor der Frage welche ich nehmen soll?!
      mein HiFi-Umbau zieht auch jede Menge Strom
      wär es evtl. sinnvoll eine Größere (z.B. 80Ah) zu verbauen?

      und zu welchem Hersteller soll ich greifen?
      wieder eine originale VW-Batterie oder eine ausm ATU (z.B. Arktis wobei mir hier im Forum sehr geteilte Meinungen darüber liest)?

      Danke für die Hilfe

      white rabbit 1999 - 2009

    • mir hat man gesagt, daß die Banner Gullett Runner oder wie sie heissen gut sein sollen. Selber habe ich noch keine Erfahrungen mit denen.

      Wenns aber was für mehr Geld sein soll, dann die hier vielleicht.


      MFG

    • Ich hab als normale Starter-Batterie eine gescheite Blei-Calcium-Batterie original von VW... und als Zusatz im Kofferraum eine Hawker SBS60 ... kann mich bei knapp 1,8kW RMS nicht über Flackern beschweren - und ich hab keinen Cap verbaut.

    • RE: Batterie für Car Hifi gesucht...

      HI.

      Ich habe mir vor einigen Wochen auch eine Carhifibatterie gehlot. Auch nicht als Zweitbatterie sondern als Starterbat.

      Ist von ACR eine Zealum, wenn die erstmal nach einigen km geladen ist , kann sich das Ergebnis mehr als sehen lassen !!!

      Hier mal die orig. Beschreibung und den Link:

      ZEALUM Starter Batterie
      Art. ZSB-2400 Online-Hilfe


      Deep-Cycle Engine Starter Batterie, im Standardmass für den Ersatz normalerStarterbatterien: Dünnschichtplatten Technologie mit Glasfliess Absorbent,vollständig gasdicht verschlossen und wartungsfrei (geeignet fürFahrzeuginnenraum oder Kofferraum), 70 Ah / 20 Stunden Kapazität, extremgeringer Innenwiderstand, Kurzschlusstrom = 3000 A, 135 Minuten Reserve-Kapazität, Betriebstemperaturbereich -40øC bis +60ø C, Dimensionen (H x B xL): 200 x 173 x 261 mm ohne Kfz- Befestigung (Standardgrösse!),Nettogewicht: 27,3 kg!, flammhemmendes und schlagfestes Gehäuse aus PC-ABSKunststoff, 2 Jahre HerstellergarantieDie Batterie kommt mit im Lieferumfang enthaltener Kfz-Halterung auspulverbeschichtetem Metall.


      Link : acr.ch/shop/index.php?sid=1114…o=ZSB-2400&aid=686&cf=itc

    • Ein Kumpel von mir hat die EXIDE MAXXIMA 900 als Starterbatterie eingebaut. Die Batterie macht sich auf alle fälle bemerkbar.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Beamer ()

    • Danke für deine schnelle Antwort.

      Genau, die Optima passt und wird öfters benutzt.
      (Bist du dem Link gefolgt?)
      Also würdest du trotz der einen schlechten Erfahrung weiterhin die Optima empfehlen?

    • öhm.. nee, das war mir gestern irgendwie zu viel text... :D
      hab aber gerade nochmal deinen letzten post da gelesen..

      ich bin in 3-4 car-hifi-foren aktiv und hab da noch nie von ner defekten optima gelesen... aber ich will das auch nicht ausschließen...

      da deine anlage ja jetzt auch nicht so extrem ist, würde ich wohl jetzt auch erstmal eher zur "standard-batterie" tendieren... so lief meine anlage auch lange zeit problemlos.
      evtl. kannst du ja später mal nen richtig kleine car-hifi-batterie wie z.b. powercell 1100 nachrüsten...

      dass der woofer kratzt würde ich eher nicht mit der batterie in verbindung bringen...

      haste mal mit nem car-hifi-fachhändler darüber gesprochen?

    • Danke das du dir die Mühe noch gemacht hast. =)

      Mir ist es halb zufällig in der Zeit aufgefallen, dass der Woofer kratzt. Da muss ich ihn wohl leider doch einschicken bzw. mein Car-Hifi-Fachhändler.

      Du meinst wirklich eine normale "Standard-Batterie" ?(? Es wird doch auch erzählt das der Klang, bei einer hochwertigen Batterie, besser sein soll.(?)
      Ab und an, möchte ich auch mal im Stand Musik hören (1-3 Std. sollten vielleicht schon drin sein ;) - Früher mit meinem Golf II, nicht mit dem Soundsystem, konnte ich schon gute 3 Std. die Musik laufen lassen. ). Zudem habe ich ein Marderabwehrgerät am Laufen.

      Sorry, aber wieso sollte ich mir vielleicht später ne besser zulegen und nicht gleich? ;)
      Ich habe ja auch keine Powercap verbaut, weil die Optima dies ja gut ausgleicht/ersetzt.

      Trotzdem lieber ne "Standard-Batterie"? Mmhh, ....