Renn-Kat oder so???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Renn-Kat oder so???

      Hab schon öfter mal was von solchen Rennkats gehört.

      irgendwas mit ...zellen´kat.

      Kennt jemand von euch Anbieter von solchen Teilen??

      Sind die zugelassen bzw. werden die eingetragen???


      Was bringt so nen Teil (Sound? Leistung???)?

      Grüße

      Golf_V5 ?(

    • Du meinst bestimmt 100-Zellen Rennkats.

      Was die bringen? Auf jeden Fall mehr Durchsatz, evtl. mehr Sound (der Unterschied dürfte marginal sein).

      Wo Du die bekommst? Beim Tuner Deines Vertrauens, z.B. Wendland, Wimmer, B&B,... und bei Herstellern von Auspuffanlagen.

      CU
      Steve

    • Ich denke er meint den unter dem einfachen gebräuchlichem Namen *Sport Kat*bekannten Kat. :D
      Da der Kat ja bekanntlich die PS Bremse schlechthin ist,bringt ein SportKat entsprechend mehr Durchsatz und auf jeden Fall mehr Klang in Kombination mit einer guten Auspuffanlage.

      Die Metall SportKat's werden meistens mit ABE und in selteneren Fällen mit Teilegutachten ausgeliefert da sie die Abgaswerte ja nicht verändern.

      cya Jan

    • Original von SharpShooter
      Ich denke er meint den unter dem einfachen gebräuchlichem Namen *Sport Kat*bekannten Kat. :D
      Da der Kat ja bekanntlich die PS Bremse schlechthin ist,bringt ein SportKat entsprechend mehr Durchsatz und auf jeden Fall mehr Klang in Kombination mit einer guten Auspuffanlage.
      cya Jan


      Du pauschalierst! Ein Renn-Kat bringt ''auf jeden Fall'' mehr Klang... Auch beim Turbo?!

      PS-Bremse hört sich ja an, als ob ich durch einen Renn- ähm Sport-Kat gleich 20-30 PS mehr hätte. So wild ist das IMHO nicht mehr, lasse mich aber eines Besseren belehren. Kenne nur die Werte beim 1.8T. Da gibt es einige ''PS-Bremsen''!

      CU
      Steve

      PS:Also ich kenne die nur unter dem Namen Renn-Kat.
    • @steven-storm

      Es ist nunmal Realität das wenn man je nach Fahrzeug durch den Serien-Kat bis zu 10%(manchmal sogar mehr) an Leistung verliert.Dementsprechend ist auch die Ausbeute mit Komplettanlage und Sportkat.Ein guter Sport-Kat weist ca. 80% weniger Abgasgegendruck auf im Gegensatz zum Serien-Kat.Was sich auch im Klang wiederspiegelt.

      cya Jan

    • @ Pauli19 : golf 4 gti v5 exclusive [bj. 1999] 2,3l 150ps (ein echt! geiler sound) , voll austattung (ausser xenon) , hab ich im juli für 16.000 euro erstanden [24.000km gelaufen] war ein vorführwagen ...

    • Original von SharpShooter
      ...Was sich auch im Klang widerspiegelt.
      cya Jan


      Bei Turbos (1.8T) bringt das nicht wirklich viel! Solltest Du aber einen 1.8T kennen, der mit Rennkats den Klang (mehr oder weniger wesentlich) verbessern konnte, ziehe ich meinen Hut und möchte weitere Infos haben. :]

      Ein Kat kostet ab ca. 200 US$, gibt's z.B. von ATP, Forced Motion etc. Die deutschen Tuner haben aber auch Kats rumliegen, sind halt etwas teurer.

      CU
      Steve
    • Mehr Power :D

      Ähm, ja klar, mehr geht immer. Bezieht sich Deine Frage auf die Leistungssteigerung durch Sport-/Renn-Kat oder sprichst Du das Tuning im allgemeinen an? Dein Budget solltest Du vielleicht auch noch nennen, sonst laufe ich Amok und empfehle Dir einen Turbo-Umbausatz!

      CU
      Steve

    • @ steven-storm
      Das mit dem Turbosatz hatte ich mir mal überlegt, aber ich wollte den Wagen ja auch noch mal verkaufen, also halte ich mich eher noch an die "Kleinigkeiten"... ;)
      Ich denke nur, dass das potentielle Käufer schon abschreckt, wenn ich meinen Wagen irgendwann einmal verkaufen will und denen dann auch noch ganz stolz erzähle, dass der neben dem anderen Schnickschnack auch noch einen Turbosatz drin hat und auf gute 200 Pferde kommt - die denken doch (und so würde ich auch denken), dass die Kiste total verheizt ist.

      Und - das kommt erschwerend hinzu - ich würde die neuen Pferde auch voll ausfahren. :D Dementsprechend geht die Laufleistung rapide runter, etc. ... du kennst ja das Spiel. ;)

      Meine Frage bezog sich nur auf den Rennkat, da ich dieses Problem von älteren 911ern kenne. Einige bauen den Kat wegen des Leistungs- und Klangverlustes auch ganz aus, um ihn dann bei der Prüfung wieder anzuschließen. :P
      Die Mehrleistung hält sich aber (erfahrungsgemäß) eher in Grenzen: bei der 3,2 L Maschine mit ca. 230 PS sind das gerade mal knappe 15 PS Mehrleistung, die man meiner Meinung nach kaum noch spürt. Der Sound sprach da allerdings die deutlichere Sprache... ;)

      Lange Rede: macht sich nun der Sportkat / Rennkat beim 2.0er bemerkbar oder nicht?


      Cheers

      Gekko

    • Da verweise ich doch gerne auf das Posting von SharpShooter. Versprich Dir von dem Teil nicht zu viel, ist IMHO das i-Tüpfelchen bei einem bereits getunten Auto.

      Als alleiniges Tuning würde ich mir keinen Renn-Kat holen. Dann doch lieber Nockenwelle, Ansaugbrücke und Zylinderkopf bearbeiten, 2,5'' Auspuffanlage und darauf abgestimmte Elektronik.

      Dupré tunt ganz gerne mit Hilfe von Nockenwellen etc.

      CU
      Steve