eibach, H&R oder fk Federn??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • eibach, H&R oder fk Federn??

      Hallo,

      brauche entscheidungshilfe....

      Möchte meinen Golf V 2.0 TDI Sportline um 50mm tiefer legen. Aber mit welchen Federn???

      Aber welcher Hersteller ist am besten, EIBACH, FK oder H&R

    • Mahlzeit!

      Ich hab nen 1.9 TDI Sportline mit Eibach Sportline Federn (-50 mm, beim Sportlin aber nur -35 mm da schon Werksseitige Tieferlegung vorhanden ist!)

      Fazit: Nicht zu tief, nicht zu hoch, sportlich straff, aber vollkommen langstrecken- und alltagstauglich! Und mit 18 Zöller optisch sehr ansprechend!

      Gruß
      Dirk

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DirkP. ()

    • Hi,

      nee, keine speziellen. Schick denen einfach ne Mail, die sind sehr nett. Willst du nicht gleich auf Sportdämpfer mitumrüsten? Denn nur Federn ist IMO nur ein fauler Kompromiss, gerade bei - 50 mm! (bei -30 wäre es noch zu ertragen, aber -50 verträgt sich vom Fahrverhalten her nicht wirklich mit den Seriendämpfern)

      Gruss, P.

    • Moin!

      Ich habe mir ein KW Suspension geholt...
      gibt es in 40/40 und auch in 50/50 (für den 4er - denke beim golf v wird es auch so sein)
      ist ein klasse fahrwerk, kann ich nur weiterempfehlen....
      ansonsten kann ich noch H&R empfehlen... würde mich zwischen den beiden entscheiden...
      federn würde ich mir keine holen... je nach lauflstg. des autos, wirst du früher oder später neue dämpfer brauchen...

      MFG