Rutschende Kupplung???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Rutschende Kupplung???

      Hi Leute

      Habe folgendes Problem seit nen paar Tagen:

      Nehmen wir mal an ich fahre gemütlich im 4. Gang durch nen Ort (ca. 1900 U/min), am Ortsausgang dann Gaspedal ordentlich durch und dann steigt die Drehzahl sowas von schnell ans als hätt ich Nitro gezündet. Der Wagen beschleunigt dann auch, aber man hat halt immer nen gewisses Geräusch wie als wenn man mit schleifender Kupplung fahren würde, bis der Motor wirklich die Drehzahl erreicht hat die man ihm vorgegeben hat.

      Ist auch beliebig oft wiederholbar, auch im 3. oder 5. Gang, lediglich im 2. (naja und um 1.) Gang konnt ichs noch nicht beobachten.

      Dachte zuerst an rutschende Kupplung, kenne diesen Sachverhalt aber anders. Entweder "stottert" das Auto beim einkuppeln aus dem Stand oder der Einkupplungspunkt ist soweit zu mir rangerückt, dass ich schon fast den Fuß vom Pedal hab.

      Aber der bei mir eingetretene Sachverhalt ist mir nicht bekannt...

      Auto ist BJ 01, ATD und 73000 km auf der Uhr.

      Würdet ihr sagen Kupplung runtergefahren, wobei dann die Frage auftauchen würde, wie zum Henker kann die Kupplung bei 73000 km platt sein? Und nein, ich fahre ganz sicher nicht dauerhaft mit schleifender Kupplung und habe auch nicht den Fuß aufm Pedal während der Fahrt wie einige das tun...

      Noch ne Möglichkeit wäre, dass der Vorbesitzer nen kleineren Motor gekauft hatte und dann nen Chip reinpflanzen lassen hat... Halte ich aber erstmal für ne sehr ferne Überlegung...

      Evtl irgendwelche Sensoren die falsche Werte geben und so die Drehzahl in die Höhe schnellen lassen? Steht dazu evtl was im Fehlerspeicher?

      Ich hoffe ihr könnt mir helfen... Hab keine Lust mir bei den Freundlichen was vom Pferd anzuhören...

      Vielen Dank schonmal im vorraus...

      Gruß, Marvin

    • *verdammt* im forum gibts ja massig von leuten die das gleiche problem haben...

      aber die lösungen von vw sehen nicht gerade rosig aus... bin mal gespannt was dann bei mir diagnostiziert wird...

      nen berg nicht mehr hoch kommen weil die kupplung zu dolle rutscht, darauf hab ich nicht wirklich bock und wenn man im harz zu tun hat, dann ist das auch nicht wünschenswert ?(

    • rutschende Kupplung

      Moin
      Hab seit ca. 3 Wochen auch einen Golf IV TDI mit 100 PS
      km Stand 101000 Bj. 2002
      Seit einigen Tagen, jetzt wo die Strassen wieder frei sind, und man
      schon mal " Gasgeben " kann ist mir auch aufgefallen, das die Kupplung
      manchmal durchrutscht, hab das erst für Einbildung gehalten .
      Im 4ten und 5ten Gang bei knapp 2000 U/min und man tritt durch,
      entsteht der Eindruck, das kein direkter Kratschluss mehr vorhanden ist.
      Das geht ca. 3 bis 5 Sekunden so, dann ist alles wieder ok .
      Man siehts auch am Drehzahlmesser, das er kurz voreilt, wie bei Automatikfahrzeugen, nur nicht so stark.
      Die Beschleunigung ist aber trotzdem top .
      Aber das tritt wirklich nur gelegentlich auf
      Deckt die Gebrauchtwagengarantie sowas ab ?
      An meiner fahrweise liegt es jedenfalls nicht, fahre seit 25 Jahren und hab noch keine Kupplung " verheizt "
      würde auch gern mehr zu dem Thema erfahren.

      MFG Oesie

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Oesie ()

    • also mehr zum Thema gibts unter dem Link oben....ob das über GW Garantie läuft....gute Fage...musst mal schauen, was da alles drin steht, wofür die eintritt