225 auf 10x17" Felge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 225 auf 10x17" Felge

      Ist es möglich auf ne 10" Felge einen 225iger Reifen zu ziehen, oder bleibt der nicht da wo er bleiben soll? Ist vielleicht ne blöde Frage aber 245 auf der Hinterachse ist glaube ganz schön fett. Hab mir letzten Sommer ne 8x17" kaputt gefahren (Lag ein halber Baum auf der Straße und eine Felge mußte dran glauben) Da waren die 225iger montiert.

      Kriegt man die Reifen nun auf eine 10ner Felge rauf und vor allem hat das ganze dann noch ne Chance abgenommen zu werden???

      :D

    • Hab sogar schon einmal einen 215er auf eine 10x17 Felge gesehen, da lag die Felge ca. 1 Finger breit komplett frei, also der Reifen kam garnicht bis zum Rand der Felge, sondern hörte schon vorher auf.

      Keine Ahnung wie sowas hält, aber ich hab den Typen dann sogar so wegfahren sehen.

      Aber eingetragen bekommst du sowas heutzutage sicher nicht mehr.

    • Die Sache ist die, hab die 225iger erst ein halbes Jahr gefahren und die haben noch gute 7mm. Und was 2 neue Contis kosten brauch ich ja wohl nicht sagen. Was hab ich da noch für Möglichkeiten bei 225 iger Reifen von der Felgenbreite her um auf der sicheren Seite zu sein

    • Original von ___Matze___
      Die Sache ist die, hab die 225iger erst ein halbes Jahr gefahren und die haben noch gute 7mm. Und was 2 neue Contis kosten brauch ich ja wohl nicht sagen. Was hab ich da noch für Möglichkeiten bei 225 iger Reifen von der Felgenbreite her um auf der sicheren Seite zu sein



      9" sicher, mit Augen zu und durch auch 9,5"
    • So und nun hab ich den Mist. 225 45 R17 auf die zehner Felgen gezogen. Passt auch alles mit ner 30mm Adapterplatte in den Radkasten (ohne Umarbeiten). Aber Conti schickt mir keine Freigabe für die Reifen,versteh ich nicht. Mußte beim aufziehen nicht mal tricksen oder so. Ohne Probleme aufgepumpt, ausgewuchtet und draufgezogen.

      Hat man da noch ne Möglichkeit, oder muß ich mir jetzt auch noch neue Reifen kaufen???

    • dass problem ist , der querschnitt ist zu hoch oder der reifen zu schmal! müsste bei 225ern schon ein 35er oder bei 235 ein 40er sein da sonst die seitlichen kräfte welche z.b. in kurven auf die reifenflanken wirken zu hoch sind. Das ist allerdings je nach reifenhersteller unterschiedlich,bei manchen gibts ne freigabe ,bei anderen nicht.was hast du den für felgen? gibts die nicht vielleicht auch in 9"
      gruss jobi1979

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jobi1979 ()

    • Also sagst ich soll mal in 235 40 R17 inverstieren. Genau das wollte ich vermeiden, aber so what... nützt ja nix, brauch ja ne Eintragung der Felgen da sonst die Rennleitung, etc. Probleme macht.

    • "was will ich denn mit 225ern , ich brauch 355er .....!" (zitat : berti bei manta manta :]

      aber wir sind hier ja nicht bei den opelz .... :D (glücklicherweise)

      aber desto breitere reifen du auf deine felgen ziehst , desto breiter sehen die auch aus ....ausserdem schützen die reifen auch das horn ....

      P.S.: heul nicht rum wenn du dir anstatt einer neuen felgen direkt nen neuen satz kaufst , kannst du auch mal kohle für einen satz neue reifen ausgeben .... ?(