Bedeutung der Aussage im Gutachten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bedeutung der Aussage im Gutachten

      Die Radhausausschnittkante ist im Bereich von der seitlichen Stoßleiste bis zur
      Stoßfängeroberkante aufzuweiten.


      - Die Radhausausschnittkante ist im Bereich von der Stoßfängeroberkante bis
      100 mm unterhalb der seitlichen Stoßleiste um ca. 6 – 8 mm aufzuweiten.


      Das ist aus dem Gutaschten der RH Tecnic. Was bedeuten die beiden Aussagen?

      Gruß
      Chumbaba

    • RE: Bedeutung der Aussage im Gutachten

      Original von chumbaba
      Die Radhausausschnittkante ist im Bereich von der seitlichen Stoßleiste bis zur
      Stoßfängeroberkante aufzuweiten.


      - Die Radhausausschnittkante ist im Bereich von der Stoßfängeroberkante bis
      100 mm unterhalb der seitlichen Stoßleiste um ca. 6 – 8 mm aufzuweiten.


      Das ist aus dem Gutaschten der RH Tecnic. Was bedeuten die beiden Aussagen?

      Gruß
      Chumbaba


      Das bedeutet Bördeln und ziehen und das nicht mal wenig. Soll da eine 11" Felge montiert werden? :D
      Meist ist es jedoch mit einem ggf. versehen, daher Ermessenssache.
    • Eigentlich nur die 10x18er ET 30 RH Tecnic an der HA.... bzw die eine Aussage bezieht sich sogar auf die 8,5x18er ET35 an der HA

      rh-alurad.de/gutachten/RZ-044368-G0-041.pdf

      K35 und K 42 sind die Auflagen...

      kommt mir komisch vor, da ich bei ner 8,5er Felge mit 255er Reifen mehr machen müßte, als bei der 10er Felge mit 245er Reifen...

      Ich interessiere mich für die 10x18er ET 30 Felge, da hätte ich folgende Aussage:

      Um eine ausreichende Freigängigkeit an Achse 2 herzustellen, sind folgende Maßnahmen
      erforderlich:
      - Vom Kunststoffinnenkotflügel, ist im Bereich von der Stoßfängeroberkante bis zur seitlichen
      Stoßleiste, ein Streifen von ca. 60 mm Breite (gemessen von der Radhausausschnittkante)
      abzutrennen, oder dieser vollkommen an das Blechradhaus anzulegen.
      - Die Radhausausschnittkante ist im Bereich von der seitlichen Stoßleiste bis zur
      Stoßfängeroberkante aufzuweiten.

    • Steck die Dinger aufs Auto und änder dann das, wo Du siehst das es schleift. Wenn Du nen guten TÜV Prüfer hast, dann sagt er Dir: Mach das und das, dann trag ich Dir die Dinger ein. Dese Gutachten sind eh alle Schund.