Zimmermann oder Sandtler Typ RS ???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Zimmermann oder Sandtler Typ RS ???

      Hi Leute!

      Fahre nen V6 4motion.
      Meine Bremsen müssen komplett neu.

      VW hat mir ein Angebot erstellt über 439€, allerdings fehlen da noch die Scheiben für Hinten und der Preis fürs einbauen....

      Wollt mir allerdings gleich was anderes anschaffen, da die Bremsleistung bei starker Nässe im ersten Moment gleich 0 ist...
      ...auffer Autobahn nach mehreren Bremsungen, fehlt auch die Leistung.

      Hab mir gedacht das gelochte Scheiben sinnvoll wären.

      Was haltet ihr von den folgenden Kombinationen:

      Sandtler Typ RS (gelocht+geschlitzt+wärmebehandelt)

      VA= 389€
      HA=212€
      + Ferodo DS Performance
      = 839€


      Zimmermann (gelocht)

      VA= 116€
      HA= 97€
      + Ferodo DS Performance
      = 450 €

      Bei den Klötzen bin ich mir auch noch nicht so sicher....
      Sollen sich wohl schnell abnutzen, aber die Scheibe schonen..
      Vielleicht gibt es ja noch andere Tips...


      Jetzt die Frage:
      Lohnt es sich mehr als das doppelte für die SandtlerRS Scheiben auszugeben?
      Halten die länger?

      Mfg.Stefan

    • Schön,dass es für Deinen V6 Scheiben gibt.Ich suche schon ne weile nach eben solchen.Was für Durchmesser haben denn Deine orig. Scheiben?
      Wenn ich die Wahl hätte,dann in jedem Fall Sandtler.

      [customized]

    • Danke für die Info.
      Muss dann wohl Brembo GT Kit benutzen.Sind dann an VA 355.Orig sind 342 verbaut.

      [customized]

    • Am R32 sind die VA Scheiben 332 mm nich 342mm !

    • Original von supergolf
      Am R32 sind die VA Scheiben 332 mm nich 342mm !



      auch falsch ist `ne faustsattelbremse mit 334x32mm Scheiben Hersteller ATE

      die bremssattelgehäuse sind noch aus zeiten des s2 nur modifiziert aber vom grund her gleich

      :)
    • Werde mir morgen an der VA die Zimmermannscheiben einbauen lassen, nebst neuen Belägen. Mal schauen wie die sich dann fahren werden =) Der Preisunterschied zu normalen von ATE ist ja schon zu vernachlässigen..

      Gruß

      Marcus

    • Sind gestern nun die ATE Power Disc geworden, hatten zufällig beide da, fand ich irgendwie schicker =)

      Mal schauen wie die sich dann im Betrieb macht.

      Gruß

      Marcus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von golfIVtdi ()