Mist Spurverbreiterung Zentriering verdrückt..

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Mist Spurverbreiterung Zentriering verdrückt..

      Hallo!

      gestern ist mir und meinem kumpel was passiert wir haben irgendwie bei der 20mm Spurverbreiterung von mir den zentriering auf einer seite etwas verdrückt...(habe das system mit längeren Schrauben) ;(

      Jetzt bin ich halt etwas unsicher ob das was ausmacht ? mein Dad meinte das ist egal, weil der reifen dadurch "nur" zentriert wird und dann sowieso fest ist. und das wird er sogar noch da es wie gesagt nur auf einer seite etwas verbogen ist.

      Anbei ein Bild aber man erkennt nicht viel..

    • Das macht im Normalfall nichts aus da dieser Ring wie gesagt nur zur Zentrierung des Rades dient. Also eine leichtere Montage ermöglicht. Gehalten und richtig zentriert wird das Rad letztlich durch die Radschrauben mit ihrem Kegel- bzw. Kugelbund. Aber trotzdem frag ich mich wie Du das hingekriegt hast ?(.

    • Original von MikMak
      Das macht im Normalfall nichts aus da dieser Ring wie gesagt nur zur Zentrierung des Rades dient. Also eine leichtere Montage ermöglicht. Gehalten und richtig zentriert wird das Rad letztlich durch die Radschrauben mit ihrem Kegel- bzw. Kugelbund. Aber trotzdem frag ich mich wie Du das hingekriegt hast ?(.

      Würde ich nicht sagen .Fahr mal Scheiben ohne Zentrierring ! Das merkt man schon am lenkrad.
    • Also es sind SCC scheiben. Normal nicht schlecht!?

      wies genau passiert ist wissen wir nicht...mein kumpel hat den reifen draufgehoben und dann hat er ihn gedreht damit er durch die löcher die schrauben bekommt....dabei ist ihm der reifen runtergerutscht 8o

      da sein auto war auf dem er die platten mal ausprobieren wollte hab ich ihm natürlich die meiste arbeit machen lassen...war wahrscheinlich ein fehler... :(

    • die ringe passen jetzt wohlö kaum mehr in die felgen rein...

      das einzige was du machen kannst, ist biegen und klopfen etc bis es passt, aber ne 100% ige zentrierung wirste damit NIE wieder hinbekommen.

      das mit dem verbiegen ist ziemlich schnell passiert, wenn man mal bedenkt, wie viel hebelkraft auf so neb ring wirkt durch das schwere rad. n breites alurad hat natürlich noch mehr masse...und der ring is halt mal nur aus dünnem alu -> und das ist weich...

      evtl kann man den ring etwas abdrehen, oder es kann dir ein spengler oder karosserie bauer helfen, die gehn ja tag täglich mit metall um.

      p.s. scheiben ohne zentrierring würde ich keinem empfehlen! hatte 10er SCC vorn, und as hat gewackelt wie sau!

      Gruß Stefan

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Voodoo ()

    • so habs wieder etwas ausgebeult schaut aufjedenfall wieder besser aus.

      Die Zentrierung ist meiner Meinung nach auch wieder sehr gut gegeben! 8)

      da es nur an einer kleinen stelle eingedrückt ist dürfte es nicht so wild sein hoff ich.

      danke für euere Hilfe

      werde sie einfach am Samstag montieren! mein Freund versucht noch mit seine Haftplicht das abzuwickeln viel. bekomm ich dann neue!

      mfg
      derGolfhamster