scheinwerferblenden lackieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • scheinwerferblenden lackieren

      ja ja ja hab die suche benutzt!

      aber: reicht ne 150ml spraydose vom lack zum lackieren. ist 7,95€ dafür teuer? bei a.t.u.

      und um nochmal die diskussion aufzubringen:
      beigelegten kleber benutzen oder so spezieal-klebeband nehmen? was hät besser und geht wieder ab? erfahrungen?

      woher weiß ich ob ich glas oder plastik scheinwerfer hab? hab valeo

      mfg
      zad

    • Den Kleber der dabei ist kannst du nehmen, aber er wird nie wieder abgehen, du bekommst also die Scheinwerferblenden nicht mehr ab ohne den Scheinwerfer zu zerstören.

      Silikon geht aber auch zum Kleben, und wenn du es nichtmehr magst einfach abnehmen =)

      Gruß

      Marcus

    • 7,95 ist aber ziemlich teuer für ne 150 ml dose , ist normalerweise der preis von ner 400 ml dose - scheiss A.T.U. , kauft liber bei meinem Vater .... :D

    • Original von G1-Golf
      7,95 ist aber ziemlich teuer für ne 150 ml dose , ist normalerweise der preis von ner 400 ml dose - *zensiert* A.T.U. , kauft liber bei meinem Vater .... :D


      Schleichwerbung ?(:D:D

      Gabs nicht bei VW 500 ml Lack + 500 ml Klarlack für 15 Eur? Meine das war so...

      Gruß

      Marcus
    • Original von golfIVtdi
      Den Kleber der dabei ist kannst du nehmen, aber er wird nie wieder abgehen, du bekommst also die Scheinwerferblenden nicht mehr ab ohne den Scheinwerfer zu zerstören.

      Silikon geht aber auch zum Kleben, und wenn du es nichtmehr magst einfach abnehmen =)

      Gruß

      Marcus


      Totaler Quatsch!
      Habe den Kleber der debi war auch damals dafür benutzt und habe die Blenden nach 7 Monaten wieder vom Scheinwerfer lösen können.
    • Also:

      2-Komponenten-Kleber > bekommt man nur sehr schwer ab... der klebt wie die pest. man kann höchstens mit nem cuttermesser die blende runterschneiden und dann alles "abschälen"!

      1-Komponenten-Kleber > ist etwas elastischer... ich denke, dass man den schon wieder runterbekommt... aber auch nur mit schaben, bis die finger glühen!

      Silikon > seit neusten meine empfehlung! klebt wie die Sau, aber man kanns wieder "abhebeln"


      ...ich kauf nur immer die Grundierung - mach alle vorarbeiten selber und geb es dann zu nem lackierer! kosten: keine 10 Eu für sowas!!! für alles komplett vom lackierer hab ich beim ersten mal 20Euro bezahlt und gut war!
      da hat man wenigstens was vom fachmann, da die original wasserbasierenden lacke nur ordentlich aussehen.