Glasgravur

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kann mir jemand sagen ob es irgendwo im Raum Köln oder Düsseldorf jemanden gibt der so was macht.
      Am besten mit Internetadresse, wenn die sowas haben.

      MfG Falk

    • Ich hätte gerne was in eins von meinen Fenstern eingraviert. Auf jeden Fall etwas aufwendigeres als nur meinen Namen.

    • Wieso :evil: ? Magste kein Kölsch? ;)

      Also für sowas würd ich mal nach >Kunst AND Glasgravur< in google o.ä. suchen (etvl. noch mit Ortsangabe K/D). Ich denke aber, wenn das einer macht, musst Du die Scheibe auf jeden Fall ausbauen.
      Ausserdem ist es sicher wichtig zu wissen, ob die Autoscheiben (Sicherheitsglas!!!) großflächige Gravuren abkönnen und was die StVO zu sowas sagt (Sichtbehinderung?).

      Viel Efolg beim Suchen, kannst ja mal posten, wenn Du was gefunden hast...

      Viele Grüße aus Köln!
      Trompi ;)

    • Ich will ja auch keine Gravur über die ganze Scheibe, sondern nur so ein kleines bis mittleres.

      Ich werd mal schauen ob ich was finde.

      Bist du sicher das man dafür die Scheibe unbedingt ausbauen muss.
      Ich würde mal behaupten, dass wenn er da so dran kommt, das Ganze kein Problem sein sollte, oder?

    • @Golf4-Tuner

      Beim Schulterblick... ;) nee keine Ahnung, aber ich denke vorher mal nachlesen ist besser als Knöllchen und neue Scheibe...


      @Falk

      Ich denke, das kommt auf den jenigen an, der das macht. Wenn der das frei-Hand gravieren kann, gehts sicher auch im Auto, dann musste nur alles gut abdecken, sonst versauen Dir etvl die Sitze (beim Glasgravieren wird ja normalerweise mit Wasser gekühlt und der Staub gebunden). Von aussen haste den Aufwand natürlich nicht, aber dafür ist es auch Wind und Wetter ausgesetzt, könnte sich also der Dreck festsetzten...

    • Ich hab mal irgendwo diese vier oder sechs Kolben gesehen mit so Blitzen drüber, dass fand ich schon recht nett.
      Ich schätze mal so ne Seitenscheibe ist schnell ausgebaut, oder?
      Vor allem wenn sich da jemand auskennt.

      Ich habe gerade ne Adresse gefunden, in Düsseldorf, da werde ich, wenn ich Zeit habe, mal anrufen.

    • Irgendwie wird das schon klappen.
      Ich fänd das ja richtig toll, wenn man dann noch die Led`s für die hinteren Seitenleuchten etwas verstellt, um somit das Ganze vielleicht ein wehig zum leuchten zu bringen.
      Ich muss mir das alles noch mla durch den Kopf gehen lassen und werde dann mal posten was daraus geworden ist.

    • Original von Trompi
      @Golf4-Tuner

      Beim Schulterblick... ;) nee keine Ahnung, aber ich denke vorher mal nachlesen ist besser als Knöllchen und neue Scheibe...


      @Falk

      Ich denke, das kommt auf den jenigen an, der das macht. Wenn der das frei-Hand gravieren kann, gehts sicher auch im Auto, dann musste nur alles gut abdecken, sonst versauen Dir etvl die Sitze (beim Glasgravieren wird ja normalerweise mit Wasser gekühlt und der Staub gebunden). Von aussen haste den Aufwand natürlich nicht, aber dafür ist es auch Wind und Wetter ausgesetzt, könnte sich also der Dreck festsetzten...



      Nein, benötigst keine TÜV-Eintragung

    • Eigentlich werden kleine Gravuren immer direkt an der eingebauten Scheibe vorgenommen!Kommt halt drauf an was der Künstler drauf hat! :rolleyes:

      cya Jan

    • Da gibt`s dann also keine Probleme mit dem Staub, oder?

      Von mir aus decke ich auch alles ab und halte dem noch nen Staubsauger daran, mal schauen.

      Ich hab ja bis jetzt noch keinen der das machen würde.
      Und je nachdem wie teuer das ist, werde ich mir das eh nochmal überlegen.
      Das kann man ja auch nicht mal eben weg machen, wenn man den Wagen dann irgendwann verkaufen will.

    • @Falk

      Versuchs doch erstmal mit der Gravur aus der Dose!
      Das Zeug hält eigentlich recht gut und man kann es nach belieben mit Spezialflüssigkeit wieder entfernen.Schaut fast wie ne echte Gravur aus und es gibt zig Schablonen für Motive dafür.

      cya Jan