Problem beim Heck anbau!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Problem beim Heck anbau!

      hallo leute!

      Habe jetzt angefangen meinen Golf umzubauen nur bei Heck habe ich ein Problem der paat einfach vorn und hinten nicht! die abstände zwischen Heck Und Kotflügel sind ca 1 cm anders geht es leider nicht!

      Habe gedacht in die Schlitze vieleicht irgendwelche Dichtungen zu machen oder habt ihr bessere vorschläge?

    • das problem der passgenauigkeit...
      was für ein heck hast du denn?

      da kann man leider nix machen ausser damit zu leben, das teil umzubauen oder dem hersteller zurückzuschicken.

    • mit gummidchtungen würde das total dämlich aussehen.
      ist das teil schon lackiert?

      vermutlich aus billig produziertem gfk wenn die passgenauigkeit so miserabel ist. schnapp die gfk matten, harz und gfkspachtel zum nachmodellieren / verlängern der kante.
      oder, wie gesagt umtauschen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von G4-sTyLeZ ()

    • @ Schurik:

      poste mal ein Bild von li. + re. & hinten!Ich hoffe mal das du sie noch nicht lacken lassen hast!!!!Den zuerst musst solche Stoßis immer erstmal anpassen und Probemontieren!Bei bedarf dann Nacharbeiten!! den wennst li- + re. nen Spalt von über einen cm hast würde ich sagen du kannst sie hi. nicht ganz draufschieben?????? Des glaube ich wäre das Prob!!! Das kann man aber lösen denk ich!!

      MFG Mecca :)

      Gruß Martin,


    • Original von mecca0_1
      den wennst li- + re. nen Spalt von über einen cm hast würde ich sagen du kannst sie hi. nicht ganz draufschieben?????? Des glaube ich wäre das Prob!!! Das kann man aber lösen denk ich!!

      MFG Mecca :)


      und wie :O
    • @ G4-sTyLeZ : Wie und wie?? ?(

      Na die Stoßi schiebst doch drauf und des du weiter du sie draubschiebst (da bei den Rükleuchten li. + re. sind doch so Art Führungen) desto kleiner wird der Spalt!!!Oder nich??

      MFG :) Mecca

      Gruß Martin,


    • meinst du er hat es noch nicht ganz draufgeschoben?
      es geht hier darum, dass die billig produzierten gfk teile nicht passgenau sind und dass einfach li+re im radlauf etwas fehlt.
      habe ich auch schon des öfteren gesehen. da nütz das weiter raufschieben (?) auch nichts mehr

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von G4-sTyLeZ ()

    • @ G4-sTyLeZ :

      Ne nicht das er es nicht ganz draufgeschoben hat, ich glaube das es die Passgenauigkeit nicht ganz zulässt das man die Stoßstange richtig draufschiebt!!! Das da irgendwo der Hacken dran ist!!!so das man es nacharbeiten müsste und sie dann komplett draufschieben kann.den ich habe schon viel gesehen aber das bei ner Heckschürze li. & re. ein Spalt von +- 1 cm ist noch nie!!!Irgendwas ist da "Faul glaube ich!!

      MFG Mecca :)

      Gruß Martin,


    • das gibts öfter als du denkst! ich habe schon so einiges gesehen! gerade letztens nen r32 nachbau aus ca 1,5 mm dünnem gfk der sich nicht mal richtig ansetzen lies da die nummernschilldaussparung gegen den prallträger gedrückt hat.
      spaltmaße von 1cm + sind garnicht mal selten, wenn man billige nachbauten kauft.

    • @ G4-sTyLeZ :

      Kraß 8o, gebe mich geschlagen!!! ;(:D :D, aber nacharbeiten kann man es schon oder sonst würde ich ja den DRECK gleich wieder zurückbringen!!!!

      MFG Mecca :):)

      Gruß Martin,


    • :D

      klar, nacharbeiten geht meist, aber das kannja nicht angehen, dass man hier was wegschleifen und da was nachmodellieren muss.
      nur bei deitrich, zender etc kann man im gfk bereich auf passgenauigkeit vertrauen.