HA: 225/40/18 + 8,5x18"+ Sportsline 50mm + 40mm Spurplatten=Wieviel ziehen? PICS !!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • HA: 225/40/18 + 8,5x18"+ Sportsline 50mm + 40mm Spurplatten=Wieviel ziehen? PICS !!!

      Schönen guten Morgen zusammen,


      auch auf die Gefahr hin das ich gleich wieder auf die Suche hingewiesen werde erstelle ich diesen Thread weil ich die Informationen ziemlich dringend brauche und per Suche bisher auch nichts derart spezifisches finden konnte leider.

      Also folgende Daten wie in der Überschrift:

      Reifen sind 225/40/18
      Felgen 8,5 x 18" ET35
      Sportsline Federn ca. 40-50mm tiefer
      H&R Spurplatten nur HA pro Seite 20mm


      Ich fahre oft mit mehreren Leuten im Fond und hab auch schonmal den Kofferaum gut bepackt.
      Um wieviele cm muß der Lackierer die Kotflügel an der HA ziehen damit nichts schleift ??

      Wäre super wenn da jemand was zu sagen könnte.... :)


      Besten Dank und schönen Tag noch,

      Gruß , Andy

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AndyGerats ()

    • Das sollte eigentlich ohne Probleme drunter passen.

      Es gilt aber nach wir vor die Regel, "Immer am Fahrzeug anpassen"
      Nicht jedes Fahrzeug ist baugleich und daher kann es im Grenzbereich immer zu unerwartenden Ereignissen kommen. Alle Angaben hier sind nur Richtwerte. Was bei dem einen gepasst hat, muss noch lange nicht bei dem anderen gehen ;)

    • Ich würd es auch ausprobieren, das ist immer die Beste Lösung. Habe unter meinem eine 9,5x19 hinten drunter mit ET 46 und 20mm Adapter. Das passt auch ohne ziehen. Der ist ca 75-80 an der HA tiefer.

    • Das klingt ja ganz vielversprechend, dann werde ich es wohl einfach mal ausprobieren.
      Habe eigentlich damit gerechnet das ich in jedem Fall was machen muss da ich vorher 225/45/17 mit 8x17 ET35 gefahren bin und es da schon bei tieferen Bodenwellen geschliffen hat.

      Naja mal sehn, vielleicht klappts ja auch so oder evtl nur ganz leicht ziehen =)

    • Ja hab ich schon was von gehört - weiß jedoch nicht was ich davon halten soll !

      Hab die Felgen nun eben aufm Wagen montiert und es schaut echt gut aus =).
      Hab dann mal zwei Freunde gebeten in den Kofferaum zu steigen und n bisschen zu wippen - denke da muß auf jeden Fall nochwas gezogen werden, auch wenns nur n Stück ist. Aber schleifen wirds sonst in jedem Fall bei voller Beladung und Bodenwelle :( - Naja, der Lackierer macht das schon :D

      Hab mal beim Waschplatz eben mit dem Handy zwei Bilder gemacht - als kleiner Vorgeschmack quasi :)


    • Super Felgen Andy!!! Endlich mal 18er ;)....da waren wir ja wohl in Belgien, gell? =)....also das mit dem ziehen würde ich mir vielleicht nochmal überlegen...dann doch entweder Federwegsbegrenzer oder schmalere Spurplatten....du weißt ja was auch dich zukommt wenn du ziehen musst/lässt ?( ...ziehen, eventuell spachteln --> lacken.....teuer....fahr doch mal mit vollbalast ein ründchen da haste ein besseres Bild als nur im Kofferraum rumspringen. :D

      cya

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oakley ()

    • Original von AndyGerats
      Das klingt ja ganz vielversprechend, dann werde ich es wohl einfach mal ausprobieren.
      Habe eigentlich damit gerechnet das ich in jedem Fall was machen muss da ich vorher 225/45/17 mit 8x17 ET35 gefahren bin und es da schon bei tieferen Bodenwellen geschliffen hat.

      Naja mal sehn, vielleicht klappts ja auch so oder evtl nur ganz leicht ziehen =)


      Ist das dein Ernst?Bei 225/45 und 8x17 ET35 bei 50mm tiefe geschliffen? 8o Wie haste denn das geschafft?

      Ich fahre vorn bei 60mm tiefe auch 225/45 aber auf ner 8,5x17 ET30 und da schleifte nichts...auch ohne Begrenzer nicht.Naja ok ich denke es liegt wohl an deiner "nur Federn" Lösung,in dem Fall wären Begrenzer wohl sehr angebracht.Ich habe ja ein CUP-KIT drin.
    • Ja das kann ich mir auch gut vorstellen das es an der "nur Federn" Lösung liegt.
      Also wenn ich alleine oder zu zweit gefahren bin wars natürlich kein Problem, aber wenn dann mal 5 Leute und n bisschen Gepäck im Wagen waren und eine Bodenwelle dazu kam hats des öfteren geschliffen.
      Ich dachte immer die allgemeine Tendenz zu Federwegsbegrenzern sei eher abgeneigt??

    • Hi Andy,

      jau, federwegsbegrenzer sollten IMO nur eine Notlösung sein, da die Begrenzer logischerweise den Restfederweg weiter reduzieren, der ja bei entsprechender Tieferlegung ohnehin nicht besonders groß ist.

      Hol dir am besten gleich gekürzte und straffere Stoßdämpfer (zum Beispiel die Bilstein B8, die hab ich drin, ebenfalls mit 50er Sportline Federn) dann sollte das Prob deutlich besser werden!

      Gruss, P.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RowdyBurns ()

    • Original von RowdyBurns
      Hi Andy,

      jau, federwegsbegrenzer sollten IMO nur eine Notlösung sein, da die Begrenzer logischerweise den Restfederweg weiter reduzieren, der ja bei entsprechender Tieferlegung ohnehin nicht besonders groß ist.

      Hol dir am besten gleich gekürzte und straffere Stoßdämpfer (zum Beispiel die Bilstein B8, die hab ich drin, ebenfalls mit 50er Sportline Federn) dann sollte das Prob deutlich besser werden!

      Gruss, P.


      Federwegsbegrenzer waren noch nie Notlösungen sondern ein fester Bestandteil von Fahrwerken im Tuningbereich!
      Wenn man den gesetzlichen Restfederweg einhält gibt es keinerlei Probleme!
    • Hi,

      naja, meine Meinung zu dem Thema ist etwas anders. Denke bei entsprechender Tieferlegung sollte man halt durch ziehen oder bördeln die Freigängigkeit herstellen, um den Restfederweg zu erhalten.

      Ich persönlich würde aufgrund schlechter Erfahrungen von Begrenzern abraten, muss aber natürlich jeder selbst entscheiden! :]

      Gruss,
      Patrick

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RowdyBurns ()