Welchen Gehäuse Sub kaufen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Welchen Gehäuse Sub kaufen?

      Habe bis jetzt noch einen Axton CAB 307 nur der scheint langsam das Zeitliche zusegnen. Deswegen wollte ich mal fragen was ihr als nächstes für einen Gehäuse- Sub nehmen würdet?

      Endstufe ist ne 5-Kanal von Ground Zero mit 250Watt RMS am Subausgang

      Musik höre ich hauptsächlich Trance, Rock und ein bisschen HipHop

      Preislich max. 350€

      Hab schon die Suche durchstöbert um mal zusehen was ihr so für Anlagen habt nur leider kenne ich mich damit nicht so aus um zuwissen welche Marken wirklich gut sind
      Desshalb wäre es nett wenn mir jemand so ne art Kauftipp geben könnte

      Gruß

      André

    • Auf jedenfall würde ich Dir ein geschlossenes Gehäuse, bzw. Bassreflex raten. Bandpass bringt Dir nicht so viel bei den Musikrichtungen.

      Firmen:
      - Axton
      - Emphaser
      - Rodek
      - Hifonics
      - Ground Zero
      - JL Audio
      - Helix

      und die, die ich jetzt vergessen habe.

    • @dj chriz

      thanx

      Axton hatte ich ja bis jetzt der war auch ganz ok hatte aber auch nur 120Watt RMS aber dabei immerhin 93dB Schalldruck

      Wollte mir jetzt einen holen der leistungstechnisch zu meiner Endstufe passt also etwa @250RMS
      wüsstest du evtl. da im einzelnen einen der da gut zu passen würde
      bzw. würdest du nen Sub mit etwas mehr oder etwas weniger RMS als die bringt Endstufe nehmen?

    • @AS2306

      Optimal wäre ein Sub mit 200 - 250 Watt RMS ;) Hast Du keinen CarHifi Händler in Deiner Nähe, bei dem Du ein paar Subwoofer probehören kannst? Gerade bei Gehäusesubs ist das doch ne Sache von ein paar Minuten, vor allem wenn die Endstufe schon drin ist :) ist sicher besser als jetzt 25 verschiedene Empfehlungen zu posten, ist halt auch Geschmackssache.

    • Würde ich auch sos ehen fahr doch zu Deinem ACR Händler da kannst Dir alles in den Kofferraum packen und testen !

      Würde zu Emphaser raten ! Ist am lautesten !

      Oder nen Sub kaufen und Gehäuse selber bauen !

    • @leuchtturm

      Nen Hifi Händler hab ich in meiner Nähe da hab ich auch damals den Axton und nen Rodek Probe gehört
      nur wollte ich mal vorher noch nen paar Tipps haben auf welche Marken man so achten sollte damit ich beim Händler dann schon ein bisschen gezielter fragen kann ;)

    • @Imyta

      werde ich auch noch machen
      aber nur auf laut kommt es mir nicht an dafür sind 250Watt RMS nen bisschen wenig
      bin sowieso eher auf Klang aus


      Sorry für den Doppelpost

      @all

      P.S. was sagt ihr zu diesem hier
      Klick: rockford.de/pd-2021296447.htm?categoryId=51
      und dem
      Klick: rockford.de/pd347066847.htm?categoryId=51

      Weiss wer wieviel RMS der hat und ob der was taugt und nicht nur Einstiegsklasse ist?

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von AS2306 ()

    • Hast du schonmal drüber nachgedacht einen 25er Sub zu nehmen? Da kriegst du dann einen etwas hochwertigeren für dein Geld.
      Würde auch mal so zu Em-Phaser raten. Oder vielleicht für 399€ den Radical Audio, wenns noch etwas mehr sein darf :D

    • 25 ist uninteressant das bringt mal gar nix....

      Min. 30" aber das Gehäuse würde ich trotzdem selbst bauen, weil das Geld was Du dafür bezahlen würdest kannst Du in nen besseren Sub stecken !

    • Original von IMYTA
      25 ist uninteressant das bringt mal gar nix....

      Min. 30"


      Würdest Du das mal bitte näher erläutern, speziell für die vom Threaderöffner genannten Musikrichtungen -> Rock ;)? Würde auch zu nem 25er raten, kann zwar nicht ganz so tief wie ein 30er, dafür aber schneller bzw. präziser.
    • Also ich höre auch zu 95% Rock, Punk etc. und bin mit meinem 38" sogar zufrieden !

      N 25" hat meiner Meinung nach viel zu wenig Membranfläche, also deshalb auch wenig Schalldruck ! Wenn 25" dann gleich zwei Stück ! Oder halt n 30" !

    • Er hört auch hauptsächlich Trance wofür ebenfalls n 25er gut wäre wegen der schnellern ansprechzeit.
      Ich würd an seiner Stelle n 25er nehmen. Aber kann man sich ja mal beides anhören...

    • @all

      Also soll auf jeden Fall wieder nen 30er werden nur mit nem bisschen mehr Tiefgang als der Axton 308 der ja eher nur Einstiegklasseniveau ist

      oder wie IMYTA schon sagte evtl. auch2 x 25er im Gehäuse wobei es da befürchte ich mit der Leistung meiner Endstufe eng werden dürfte

      ausserdem sollte er von der Leistung her so liegen dass ich ihn mit der Endstufe (250Watt RMS @ Kanal 5)
      gut nutzen kann er aber auch nicht so schnell überfordert ist wie der Axton (120Watt RMS)

      wäre aufjedenfall hilfreich wenn mir wer eventuell mal nen 30er Gehäuse-Sub @~250RMS nenne würde wo er meint dass ich den unbedingt mal Probehören sollte ;)

      P.s. notfalls kann er auch ein bisschen mehr als 350€ kosten (aber mit Gehäuse) denn eines zubasteln wäre nicht ganz so mein ding

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AS2306 ()