hintere Bremsen ungleichmäßiger verschleiss !

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • hintere Bremsen ungleichmäßiger verschleiss !

      hi, habe folgendes Problem,

      alle meine bremsen sind noch gut i.O. ca. 4 mm bremsbelag, ausser hinten rechts da bremst schon metall auf metall.

      wie kann das sein ? bremst er evtl. ungleich oder scheint da eher eine bremse fest zu sein ? Da hatte doch mal der Golf ne krankheit mit oder irre ich mich da ?

      ich denke mal ich muss hinten dann mal die kompletten bremsen neu machen oder ? reichen scheiben und beläge aus oder kann man den sattel wieder gängig machen ?

      lieber OEM parts oder gibt es preislich und schönere bzw. "bessere " von brembo, Zimmermann und Co ?

      ach und kann man die selber wechseln oder ist das zu umständlich ?

      gruss jens

    • das problem gibts öfters...

      liegt daran dass der golf hinten nen schwimmsattel hat... das heißt das der äußere belag nicht direkt drangedrückt wird sondern nur über den druck von innen... kann das grad net so doll erklaeren...

      ne möglichkeit waere immer bei reifenwechsel ( sommer/winter) auch die belaege mal von innen nach außen zu tauschen ....

      brauchst aber eigentlich nur die belaege neu machen... würde hinten die achse neue drauf machen... also auch links

    • geht das denn einfach so mit dem bremswechsel oder muss man damit in die werkstatt ?

      Hab mal gelesen das das beim golf recht gut selber zu machen geht !

      ich muss die scheiben glaubig mit machen da, die eine schon gute tiefe riefen hat und gut angelaufen sieht sie auch schon aus !

      bekomme ich das problem denn in den griff wenn ch scheiben und beläge tausche oder liegt das mit am sattel ?

      danke jens

    • Wenn du einRückstellwerkzeug hast/bekommst, kannst du das auch selber machen. Sofern du dir das zutraust....

      Allgemein hat das jetzt aber nur nebensächlich mit der Bauart (Schwimmsattel) der Bremse zu tun, sondern vielmehr damit, dass sich die Bremse zu wenig bewegt und damit irgendwann schwergängig oder fest ist.

    • Original von Michael


      Allgemein hat das jetzt aber nur nebensächlich mit der Bauart (Schwimmsattel) der Bremse zu tun, sondern vielmehr damit, dass sich die Bremse zu wenig bewegt und damit irgendwann schwergängig oder fest ist.


      jep , man sollte auch mal die handbremse ein wenig anziehen beim fahren damit sich da hinten nicht alles fest setzt...