Zündkerzen wechseln beim 1,6er

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Zündkerzen wechseln beim 1,6er

      Hi,

      habe mir heute Beru Ultra Zündkerzen gekauft. Ich will sie heut einbauen, warte nur noch das der Motor abkühlt.....

      Könnt Ihr mir mal nen Tip geben wo sie am 1,6er AKL sitzen?? Habe sie letztens gar nciht so gesehen als ich mir den Motor angesehen habe...

      Mit wieviel NM werden die Dinger denn angezogen??

      Danke im Vorraus :]

    • hi der zündkerzen wechsel beim akl sowie beim 2,0er ist nicht so easy, da die kerzen vom zylinder 2 und 3 unterm saugrohr sitzen. als erstes brauchst du nen zündkerzenaufsatz mit nem kugelkopf sonst hast du überhaupt keine chance, und zum zweiten musst du beim abziehen der zündkabel drauf achten das du sie nicht beschädigst, da man auch an sie schlecht bei kommt. ich empfehle dir bei den beiden zylindern die stecker von den einspritzdüsen abzuziehen, da hast du etwas mehr platz. Festgezogen werden die Kerzen mit 25NM. ich hoffe ich konnte dir helfen

    • ach mist ey, da will man was selber machen und wieder isses für den ars** 8o Heutzutage kann man wohl nix mehr selber ohne irgendwelche Spezialwerkzeuge machen.....

      Naja ich versuchsmal, habe ja schließlich schon ganz andere Sachen im Golf umgebaut,

      ja danke GolfIVGTI hat mir geholfen =)

    • RE: Zündkerzen wechseln beim 1,6er

      ne du ich hab das mit dem Zündstecker abziehen nicht geschnallt... Da brauchtman wohl doch nen Spezialwerkzeug X(

    • Das kenn ich mit den Zündkerzenwechseln :D
      Bei VW würden sie 50 EURO dafür verlangen - ohne Kerzen.
      Du brauchst eine Nuss + Verlängerung + irgend so ein Teil das man Biegen kann, mir fällt gerade nicht der Begriff dazu ein.
      Damit kommst du selber an die Zündkerzen ran.

    • So, wollte heute auch meine Zündkerzen wechseln, aber irgendwie bin ich nicht weit gekommen.
      Habe mal Fotos gemacht, in der Hoffnung das ihr mir helfen könnt.



      Um an die Zündkerzen heran zu kommen, muß ich ja bestimmt die schwarze Abdeckung abnehmen oder ?
      Wenn ja, müssen dann alle Schrauben gelöst werden, die ich auf dem Bild mackiert habe ?

      Hier nochmal 2 weitere Bilder, die euch/ mir vielleicht weiter helfen.





      Wäre gut, wenn ihr mir sagen könnt, wie ich vorgehen muß, um die Zündkerzen wechseln zu können.

      P.S.: Hab den 1,6l 8V Modell 99 MKB: AKL

    • Hi!

      Also ich hab den gleichen Motor, habe es hinbekommen ohne die Ansaugbrücke abzunehmen! Mit nem ordentlichen Werkzeug klappt das auch, nur man hat danach paar Schrammen, vielleicht ne kleine Portion Wut im Bauch und krumme Finger! ;)

    • Toll, diese Antwort bringt mich kein Stück weiter. Wie bitte soll ich an die Zündkerzen kommen, wenn die Ansaugbrücke im Weg ist ?
      Ich bekomme ja nichtmal die Zündkerzen-Stecker ab, weil ich nicht heran komme.

      P.S.: Erwähnen sollte ich vielleicht, dass ich ein Automatik-Getriebe habe. Evtl. ist es dort etwas anders, als beim Schaltgetriebe.

    • ICh bin bei mir auch ohne die Ansaugbrücke abzubauen herangekommen, wobei man aber sagen muss das es eine ziehmliche Fummellei ist! Aber machbar ist das.
      Du brauchst eigentlich nur eine Nuß für die Zündkerzen, Verlängerung und ein Gelenk. Bei den Steckern musst du ein bissel Wackeln dann gehts soweit ganz einfach, aber Vorsichtig!

    • Original von Jimmy
      Also Zündkerzen-Schlüssel habe ich mir heute (bzw. gestern) so einen bei ATU gekauft.
      Komme ich damit an die Zündkerzen heran ?

      Wollte nochmal wegen den Zündkerzenschlüssel nachfragen, ob ich den o.g. Schlüssel jetzt verwenden kann oder nicht ?
      Wollte ihn sonst morgen wieder umtauschen.