Angepinnt Cleaning - was ist möglich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Cleaning - was ist möglich

      Generell ist das Cleanen von Fahrzeugen als problematisch anzusehen, da, grob zitiert, "Fahrzeugmodifikationen nicht zum technischen Rückschritt bzgl. zur Herabsetzung der Verkehrs-, Fahrzeug- und Insassensicherheit führen dürfen". Weitere Vorschriften sind unter 70/387/EWG zu finden.

      Allgemein ist das Entfernen von Beleuchtungen und Spritzdüsen (ev. Steckdüsen als Zubehör) der vorderen Scheibenwasch- und -wischanlage sowie der Spiegel untersagt.

      Bei Heckscheiben hingegen wurde bis dato das Entfernen der Wasch- und Wischeinrichtungen gebilligt.

      Zum Verschweißen der Heckklappe rate ich nicht; beim Entfernen der 2. Sitzreihe können ev. auch die hinteren Türen verschweißt werden, allerdings muss das Fahrzeug dann statt 5-Türer als 3- bzw. 2-Türer genehmigt werden.

      Relativ unbürokratisch lassen sich Türgriffe der/des Heckklappe/Kofferraumes cleanen und genehmigen. Elektrische, elektromechanische, elektromagnetische oder rein mechanische Öffnungssysteme können als Ersatz angebracht werden. Die vorderen Türgriffe dürfen nicht entfernt werden.

      Kritischer wird es beim Entfernen von Öffnungsvorrichtungen von Türen der einzelnen Sitzreihen. Hierbei kann ein fahrzeugbezogenes Gutachten (durch TB, ZT oder TÜV) erstellt werden.

      Emblem-Cleaning: Da einige Fahrzeuge bis hin zur Marken-Unkenntlichkeit modifiziert werden, kann dies die Fahrzeugbeschreibung im Zuge von Überschreitungen der StVO erschweren und somit zu begründeten Diskussionen mit der Exekutive führen. Daher wird geraten, nicht alle Erkennungsmerkmale des Fahrzeuges zu entfernen und keinesfalls durch Embleme anderer Fahrzeugmarken zu ersetzen.


      Quelle: legales-tuning.at

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Satty ()

    • warum die embleme entfernen???? seit ihr nicht stolz ein VW zu fahren :(

      Wer nie etwas versucht, dem erscheint alles unmöglich.
      [url=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/499621.html][img]http://images.spritmonitor.de/499621_5.png[/img][/url]

    • Also ich finde man sollte
      a) die Meinung und den Geschmack von anderen respektieren (oder zumindest tollerieren) und
      b) nicht bei jeder Kleinigkeit eingeschnappt sein ;)

      Diese Aussage geht übrigens an "apacherider", "Supra" und "high_society".

      Gruß Arnold
      meinGOLF.de Administrator

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Arnold ()

    • Original von TurboG.
      Hmmm, und wo ist jetzt der Unterschied zu D?
      Es wird doch nur angeraten, nicht untersagt :baby: Oder les ich das jetzt falsch?


      nein, du liest richtig :baby:
    • Original von high_society
      stimmt, es ist ja nicht verboten und es wird ja auch tolleriert..
      also ich hatte noch nie probleme und hab auch nirgends mehr ein vw zeichen oder ähnliches am auto...


      Da muß ich dich leider entäuschen, es ist sehr wohl verboten!
      Auch wenn es

      a) nicht alle Polizisten wissen
      b) tlw auch Prüfer nicht
      c) oder tolleriert wird.

      Ein guter Bekannter hatte das Problem und da er es auch nicht glauben wollte ließ er sich vom Polizisten in der Dienststellen den Gesetzesauszug zeigen.

      Also sehr wohl verboten.

      LG
      Satty
    • Ich komm selbst aus österreich freund on mir fährt nen 3er jubi gti der komplett gecleant ist mit audi türgriffen keine emblems mehr und der hatte noch nie ein problem mit den Bullen! Ich muss sagen die Österreichische landesregierung hat wirklich nicht mehr alle taschen im schrank!! cu mfg tOM