1. Auto: Golf 4 ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1. Auto: Golf 4 ?

      Hallo zusammen,
      Ich habe vor mir demnächst ein Auto zu kaufen und wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir Tipps und Argumente für und gegen Golf 4 geben könntet.
      Wie schon gesagt muss ich ab Oktober zum Beginn meines BA Studiums mobil sein. Deshalb hatte ich vor nach dem ABI ) mich etwas umzuschauen. Leider habe ich garkeine Ahnung von Autos, außer von BMW, Mercedes und Audi (Verwandschaft, Eltern), welche ich mir aber nicht leisten kann.
      1. Ausgeben würde etwa 10.000 Euro, je nach Angebot Bar oder finanziert (meine Eltern würden mir sozusagen 6000 Euro leihen bis ich mit BA anfange).
      2. Zum Unterhalt: Mit 8000km zur BA/zur Firma + etwa 4000km privat (im Jahr) lohnt sich eher kein Diesel. Meine Frage: wie teuer sind meine Favoriten (1.4, 1.6, 1.8 ) in etwa bei Inspektionen, Kleinigkeiten, Benzinverbrauch und Haftpflicht (werde etwa dank Papa mit 19 bei 70% einsteigen ) ? Ich werde nunmal nur etwa 800 € Netto zur Verfügung haben (+300-400 € ja nachdem, ob ich selbstständig noch Zeit habe, mich um den PC anderer Leute zu kümmern ). Davon möchte ich nunmal so wenig, wie möglich für Autofahren ausgeben.
      3. Ich habe hier einige Angebote. Ich weiß, dass man nicht pauschal sagen kann, ob gut oder schlecht. Während meiner Probefahrt werde ich jeden Fall kurz eine Werkstatt besuchen. Meine bisherigen Angebote:
      - Golf 4 (1.6 Benzin) von einem bekannten Händler, der gleichzeitig Autos vermietet: etwa 1,5-2 Jahre alt, 55.000km, sehr gute Ausstattung, optisch neuwertig, 18 Monate Garantie ----> VP 10.000-11.000 Euro (Gefahr, dass 1000 Leute damit rumgegurckt sind ?)
      - Golf 4 (1.4/1.6) vom VW Händler Karlsruhe/Stuttgart, etwa 4-5 Jahre alt, 60.000km, gute Ausstattung, optisch neuwertig, Garantie, 1. Hand ----> VP 10.000-11.000 Euro
      - freie Händler halte ich persönlich meist zu unseriös
      4. Bekommt man für das Geld besser einen Polo ? Viel Platz brauche ich nicht, aber Freundin und hin und wieder Freunde am Wochenende plus 2 mal im Jahr mit Snowboard bzw. Badehose in Urlaub sollte schon gehen.
      5. Was haltet ihr vom Golf 4, gerade nachdem er die ersten 2-3 Jahre / 60.000km runter hat ?
      6. Ich weiß, dass ich hier in der Golfecke bin, aber was haltet ihr vom Leon, Astra, Megane, Peugeot 206, Focus mit gleicher Motorisierung und Alter im Vergleich zum Golf ?

      Vielen Dank schonmal allen Antworten, die mir helfen das richtige 1. Auto zu finden. Gruß Chris

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chris2002 ()

    • Peugeot kannst Du knicken! Hatte 3 als Dienstwagen und bin ALLE(!) Modelle gefahren. Ist nicht mein Fall was die Quali angeht.
      Was wir vom Golf halten steht in so einem Forum glaube ich ausser Frage oder? Ein Diesel lohnt sich sehr wohl mit ca 12000 km im Jahr!

    • Mach halt mal ne Probefahrt mit den Autos die zur Auswahl stehen, und dann kannst ja entscheiden, welcher dir am besten gefällt.

      Was bedeutet 1, 8)??? Meinst den 1,8T???

      Wenn du nur um die 800€ im Monat hast und die Versicherung bei 70% laufen wird, dann solltest vorher mit deinem Versicherungsmann reden, was die einzelnen Motorisierungen so kosten. Der 1,8T(als GTI) ist bei 70% schon nicht mehr ganz so günstig.

      Verbrauch ist nicht allzu viel um zwischen 1,6 und 1,8T(bei normaler Fahrweise)

      Und eins noch: Kauf dir keinen 1,4, du wirst es bereuen...

    • Original von Infernaleternal
      Und eins noch: Kauf dir keinen 1,4, du wirst es bereuen...


      dito ;) hab mir auch als erstwagen nen 1.4er golf iv gekauft naja nullausstatter is auch net grade der hit aber mehr war als schüler halt net drin und bin eigentlich doch ganz zufrieden ... wenn ich n neuen kaufen würde dann n diesel keine ahnung mir is diesel irgendwie sympatisch ;)
      1.4L 16V AKQ -> 1.8T AGU @ K04-023 | 380ccm Injectors | FMIC | 3'' Turboback Exhaust
    • Also den Golf von dem Händler der auch Autos vermietet würde ich schon mal nicht kaufen!

      Wir wissen doch alle, wie mit Vorführ- und Leihwagen umgegangen wird: Vollgas ab dem ersten Meter etc.!

      Dann würde ich eher zu dem anderen mit 60.000km tendieren!

      Der Leon ist auch ein gutes Auto, hat ja fast die gleiche Technik wie der Golf - ein A3 (altes Modell) könntest du auch noch in deine Auswahl einbeziehen!

      Näheres sollte aber eine ausführliche Probefaht klären - mit allen Autos die in die engere Auswahl kommen!

      Von einem Renault und Peugeot ist abzuraten - der Renault ist von der Qualität her mies und der Peugeot 206 ein schönes kleines Frauenauto!

      Autos kosten alle Geld - das eine mehr und das andere weniger!
      Falls du Pech hast, kommt ein 1.6er (durch viele Reperaturen) fast so teuer im Unterhalt wie ein 1.8T!
      Auch sollte man bedenken, dass es von den 1.6ern sehr viele gibt und durch die erschwinglichen Preis, sich auch viele junge Leute einen 1.6er leisten können - auf längere Zeit gesehen, werden die Versicherungsbeiträge steigen!
      Bei einem 1.8T ist dies nicht so schnell der Fall! ;)

    • habe auch als azubi nen 1.4er der ist gut ´finazierbar..

      unter 100€ steuern im jahr..

      und monatlich um die 70€ versicherung inkl. TK ohne SB (bei 100%)

      Sprit .. naja :P zw. 7 - 15L je nach Fahrweise

    • Original von tonyffo
      habe auch als azubi nen 1.4er der ist gut ´finazierbar..

      unter 100€ steuern im jahr..

      und monatlich um die 70€ versicherung inkl. TK ohne SB (bei 100%)

      Sprit .. naja :P zw. 7 - 15L je nach Fahrweise


      Wie bitte - 15l bei einem 1.4er? :O

      Du weißt aber schon, dass dein Getriebe 5 Gänge hat? :]
    • 15l verbraucht der niemals, da kann jmd. eher net rechnen ;)
      abgesehen davon ist es leider schon längst gekommen dass der 1.8T erschwinglich ist für crashkids.
      die beiträge sind ja zu anfang des jahres wieder gestiegen...

    • Also:

      - habe meinen GIV 1,6 16V Sport Edition seit ca. 1 Jahr
      - bezahlt habe ich damals 10.950€ bei KM 54000 BJ 01
      - Verbrauch 8,8 Liter Super bei "normaler" Fahrweise
      - KM Stand heute 74000
      - Bisher defekt:
      - Lambdasonde
      - Tankgeber (oder wie das Ding heißt)
      - Temperaturfühler
      - Beifahrerfenster in die Tür gefallen
      - Fahrwerksfeder gebrochen

      Dank der Gebrauchtwagengarantie habe ich für alles recht wenig selber zahlen müssen. Daher --> unbedingt bei einem Händler kaufen, der auch Garantie bzw. Gewährleistung geben kann.

      Volkasko bei 55% 155€ im Quartal

      Alles in allem ein schönes Auto, dass viel Sicherheit bietet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anabas ()

    • Original von syncros
      abgesehen davon ist es leider schon längst gekommen dass der 1.8T erschwinglich ist für crashkids.
      die beiträge sind ja zu anfang des jahres wieder gestiegen...


      Einen GTI oder einen 1.8T bekommt man ja auch schon für 10.000 Euro - zum Glück haben die dann aber schon sehr viele Kilometer gelaufen oder sind in einem schlechten Zustand und schrecken daher einige junge Käufer doch ab!

      Aber das mit den Crashkids wird immer schlimmer!

      Zum Glück gibt es den 1.8T mit 120kW nicht im Golf! :]