Türgriff ausbau (Torx Schraube rund)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Türgriff ausbau (Torx Schraube rund)

      Bin grade dabei meinen Schließzylinder auszubauen nur das problem ist, dass die Trox Schraube die den Spannring hällt rund ist hat irgengend jemand ne idee wie ich die da jetzt rausbekommen kann weil aufbohren wollte ich sie eigentlich nicht hab auch schon versucht nen schlitzschraubenzieher reinzuschlagen aber das ding ist fest wie sau.

      danke

      gruß benny!

      1.4L 16V AKQ -> 1.8T AGU @ K04-023 | 380ccm Injectors | FMIC | 3'' Turboback Exhaust
    • der fasst dann aber auch net da dreht alles rund ;)

      also geht nix ausser rausbohrn? ;)

      1.4L 16V AKQ -> 1.8T AGU @ K04-023 | 380ccm Injectors | FMIC | 3'' Turboback Exhaust

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von crawler ()

    • hmm konnte ich net mehr erkennen bei mir war das serie ne 0 zahn schraube da war schonma son raudi dran ;) dachte es wäre trox... naja is ja jetz auch wurscht

      1.4L 16V AKQ -> 1.8T AGU @ K04-023 | 380ccm Injectors | FMIC | 3'' Turboback Exhaust
    • okay also die bohrmaschine rausholn! oda wie? ;)

      1.4L 16V AKQ -> 1.8T AGU @ K04-023 | 380ccm Injectors | FMIC | 3'' Turboback Exhaust
    • mit einem kleinen flachen Meißel einen Schlag auf die äussere Kante der Schraube,habe so schon manche Schraube gelöst.Dann mit einem flachen Schraubenzieher in das vermurkste Loch.

      Viel Glück
      Gruß
      Zylle

    • okay danke ;) nu is aber erstma dunkel und ich hab kein licht auf meiner einfahrt naja egal nu deck ich die karre ab und mach morgen weiter ...

      1.4L 16V AKQ -> 1.8T AGU @ K04-023 | 380ccm Injectors | FMIC | 3'' Turboback Exhaust
    • Original von zylle
      mit einem kleinen flachen Meißel einen Schlag auf die äussere Kante der Schraube,habe so schon manche Schraube gelöst.Dann mit einem flachen Schraubenzieher in das vermurkste Loch.

      Viel Glück
      Gruß
      Zylle

      So habe ich es bei mir auch gemacht .Hat zwar was länger gedauert , aber es ging .
    • Original von F--16
      Ansonsten mit nem Dremel nen Schlitz quer in den Kopf und mit nem breiten Schitzschraubenzieher bequem ausdrehen ...

      Den Dremel wirst du aber glaube ich nicht ansetzen können .So gross ist die Öffnung um an die Schraube zu kommen nicht .
    • so jetz war ich grade wiedermal 2h dabei diese dumme schraube rauszubekommen

      - mit m dremel kommt man da net ran
      - ist das ne hartmetallschraube? weil aufbohrn kann man die auch net
      - sie lässt sich mit nem meißel nicht einen mm bewegen kann es vielleicht sein, dass die festgeklebt wurde?

      wollte ja eigentlich die türschlösser wechseln also die türplatte ist soweit lose gibts da net noch ne andere möglichkeit?

      1.4L 16V AKQ -> 1.8T AGU @ K04-023 | 380ccm Injectors | FMIC | 3'' Turboback Exhaust