Kratzer lackieren...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kratzer lackieren...

      Habe gestern nachmittag mal mein Auto genauer angeschaut und es ein wenig vom Winterdreck befreit und dabei einen kleinen Schock bekommen, als ich hinten links mal in der Nähe des Radkastens guckte...

      anstoss-freak.de/other_stuff/kratzer.jpg

      Jetzt interessiert mich natürlich brennend, wie ich das am preisgünstigsten wieder wegbekomme. Mein erster Gedanke galt dem VW-Lackstift, aber den Gedanken habe ich auch genauso schnell wieder verworfen, weil das wohl grottig aussieht. Jetzt bin ich jedoch gerade dabei, mir Spraydosen (Lack, Klarlack, Füller...) zu holen, um meine Stoßleisten selbst zu lackieren. Kann ich damit irgendwie ein befriedigendes Ergebnis bei diesen Kratzern erzeugen und wenn ja, wie genau? Bin da leider ein absoluter Newbie in der Beziehung. Möchte mir als Azubi ja am Liebsten den Profi-Lackierer ersparen, der mir dann womöglich noch die ganze Stoßstange lackiert... *Grrr*

      Hoffentlich weiß jemand Rat... ;)

      Und wie ich zu diesem "guten" Stück gekommen bin, weiß ich leider selbst nicht mal!

      Jetzt: G5 Sportline 2.0 TDI - MFD2 - GTI-Umbau
      Ehemals: G4 GTI 1.8T - BBS LeMans 8,5*19 - Jubi-Umbau - Recaro-Leder

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von krischanjay ()

    • Mit Sprühdosen wird das auch nich besonders schön! Würd die Ecke inner Lackierei beilackieren lassen! Wird so bei ca 100 Eus liegen, dafür ist es dann aber ordentlich!

    • Also so einen großen Kratzer mit der Sprühdose oder einem Lackstift zu bearbeiten, dass wird mächtig in die Hose gehen - dann lasse es lieber so wie es eben ist!

      Aber so wie der Kratzer aussieht, kommt der nicht so einfach rein - das muss man schon gemerkt haben - war da vielleicht ein Stein o.ä. im Weg?
      Oder dir ist jemand beim Ausparken an der Stossstange hängengeblieben?

      PS: Das Auto muss ja ganz schön dreckig gewesen sein, um so einen Kratzer im ungewaschenen Zustand zu übersehen! :]

    • da gibt es sowas , das nennt sich CARBRUSH , ist so wie airbrush . da wird eine mixtur aus klarlack und lack gemacht und dann auf kratzer oder steinschläge gesprüht ....10 steinschläge sollen um die 80 euro kosten ....hab ich mal bei irgendner autosendung gesehen , weiss aber nicht wo sowas gemacht wird

    • Hi Jungs,

      geht bitte nicht immer vom teuersten aus, VOM LACKIERER :)

      Es geht auch mit Politur und ein wenig Gedult.

      Also ich habe sowas an unserem Fahrschulwagen entfernt, mit einer 3m Maschinenpolitur. So Kratzer sage ich mal bekommt man immer noch gut weg wenn diese nicht bis zur Grundierung durch geschlieffen sind.

      gruss Roland

    • Danke schonmal für eure Tipps. Werde mal gucken, für was ich mich entscheide bzw. wer hier inner Umgebung sowas recht preiswert machen kann.

      @r0land
      Politur und Geduld klingen natürlich auch super, da das meinen Geldbeutel (*stöhn*) schonen würde. Bin aber leider an zwei Stellen (hier mal gekennzeichnet anstoss-freak.de/other_stuff/kratzer2.jpg) schon auf "Grund" gestoßen... :(

      Und ich weiß immer noch nicht, wann mir das passiert sein könnte. Hatte das Auto gestern bevor mir das Ganze auffiel auch noch inner Werkstatt, aber leider vorher keinen Rundgang gemacht, ob irgendwelche Schäden da waren... Und wie gesagt, es war auch gestern ein wenig Dreck schon über der Stelle...

      Jetzt: G5 Sportline 2.0 TDI - MFD2 - GTI-Umbau
      Ehemals: G4 GTI 1.8T - BBS LeMans 8,5*19 - Jubi-Umbau - Recaro-Leder

    • Also da geht mit Politur beim besten Willen nix mehr! Und damit man sich hinterher nich ärgert, iss der Lackierer wohl die beste Wahl! Und so eine Ecke kann prima beilackiert, und auspoliert werden! Bin selbst Lackierer und weiß wovon ich rede! ;)

    • Ne, das geht nich! Bei kleinen Kratzern im Klarlack geht das, aber da iss ja der Lack schon bis auf den Kunststoff runter! Da iss nich mehr viel zu retten, da hilft nur Lakken! =)