Unterschied Bremssattel 288 und 312er

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Unterschied Bremssattel 288 und 312er

      Hallo kann mir mal einer den Unterschied der Bremssättel sagen ?

      da ja eigentlich nur der Durchmesser der Bremsscheiben variiert (Dicke bleibt ja bei 25mm) , d.h. man könnte doch einfach nen anderen Abstandshalter holen, die 312er scheibe und beläge drauf und dann sollte es gehen ?

      Oder hab ich nen Denkfehler ?

      Wäre für Tips dankebar, hab in der Suche nix gefunden

      matze

    • Muss ich an der VA die Radnaben tauschen oder ?

      Aber warum ham dann die Sättel für die 312er andre TN wie die 288er ?





      Wie siehts dann an der HA aus ? kann ich da auch einfach mit nem andren Halter die 256er verbauen oder brauch ich da nen andren Sattel, Radlager etc...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kippi ()

    • ...wenn du vorn schon FN3(288er) hast einfach mit nem neuen Halter befestigen...hinten ist etwas aufwendiger...da musst du das Radlager wechseln um das Abschirmblech zu tauschen und brauchst neue Sättel/Halter usw.

    • Original von ADDI
      die Sättel und die Beläge sind identisch....nen neuen Halter und Scheiben fertig... :D

      EDIT:
      HIER STEHT MEHR


      Die Bremssättel sind nicht gleich. Die 288er Bremse ist teilweise vom alten 3A Pasaat übernommen. ;)

      Logisch, das bei der 312er alles noch bissel grösser ist.
    • Original von ADDI
      sind da nicht immer die ATE 54 dran :O


      Ne, alles ab der 288er Aufwärts braucht auch neue Sättel. Die 312er Scheiben sind an der Spange vorn dran zu erkennen ;)
      :P:D
    • Cupra ich meinte ja auch bei der 288 und 312er....dass die anderen nen FSIII haben is mir schon klar :D;)

      EDIT:
      das sagt ATE dazu

      288 mm -> links: 11.3541-8523.2 (Gebrauchsnummern: 220115) - rechts: 11.3541-8524.2 (Gebrauchsnummern: 220116)

      312 mm -> links: 11.3541-8523.2 (Gebrauchsnummern: 220115) - rechts: 11.3541-8524.2 (Gebrauchsnummern: 220116)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ADDI ()

    • Original von Cupra
      Original von ADDI
      sind da nicht immer die ATE 54 dran :O


      Ne, alles ab der 288er Aufwärts braucht auch neue Sättel. Die 312er Scheiben sind an der Spange vorn dran zu erkennen ;)


      Aber meine haben so ne Spange vorne dran...... aber sind meines wissens 288er
    • so ich hab mich mal unter mein auto bemüht und mal die felge abgeschraubt....

      und was kommt zum vorschein:




      also neue halter und scheiben und bremse :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von kippi ()