1,8T vs. 2,3 V5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1,8T vs. 2,3 V5

      Hi,

      welcher von den beiden genannten Motoren geht besser? Untenrum der 2,3 V5 obenrum der 1,8T, oder?
      Haltbarkeit würde ich mal schätzen der 2,3V5 und Verbrauch ca. gleich.
      Oder könnt ihr mich eines besseren belehren?

    • ich glaube so nen thread gabs schonmal ?!?

      da ich vor kurzem aber vor der gleichen frage stand, hier mal ein paar punkte, die mir bekannt sind:

      1.8 T: sparsamer, durch chip schnell + billig mehr leistung, weniger steuern, kein sound (serie), evtl anfälligere technik (turbo)


      V5: serienmäßig geiler sound, höherer verbrauch, höhere steuern, keine billige möglichkeit für mehr leistung

      fahrleistungen: sind beide (150PSler) mit 216 kmh eingetragen


      mehr kann ich dazu leider nicht sagen :( , gibt aber sicher noch andere hier, die dazu einiges sagen können =)


      edit: versicherungstechnisch (falls es interessiert):

      V5 (Haftpflicht/TK/VK 15/N19/N24)
      1,8T (15/N21/N26)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kanneiniges ()

    • GTI macht 0-100 in 8.5 Der 2.3l macht es in 8.8.
      :]

      Edit: es gibt auch 2 verschiedene GTi´s und 2 verschiedene V5 2.3l!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PATTO ()

    • Original von PATTO
      GTI macht 0-100 in 8.5 Der 2.3l macht es in 8.8.
      :]
      es gibt den 1.8T und den V5 als GTI :]

      Edit: es gibt auch 2 verschiedene GTi´s und 2 verschiedene V5 2.3l!


      du meinst mit GTI den 1.8T. jap den gibt es als 150 PSler und im jubi GTI mit 180 PS. den V5 gab es mit 150 PS und später dann mit 170 PS
    • Original von kanneiniges
      Original von PATTO
      GTI macht 0-100 in 8.5 Der 2.3l macht es in 8.8.
      :]
      es gibt den 1.8T und den V5 als GTI :]

      Edit: es gibt auch 2 verschiedene GTi´s und 2 verschiedene V5 2.3l!


      du meinst mit GTI den 1.8T. jap den gibt es als 150 PSler und im jubi GTI mit 180 PS. den V5 gab es mit 150 PS und später dann mit 170 PS


      hallo..hab mal ne frage..
      die bremsanlage vom jubi golf ist die ausreichend für den v6?ich glaube das simd die gleichen oder?
      gruss
    • nee der v6 hat 312mm anlage und der jubi gti hat glaub ich 288mm ..... bin mir aber nicht so sicher mit den größen. aber der V6 hat größere.

      es gibt doch auch noch andere 1,8Ts welchen meinst du denn?

      P.S. den gti (nicht jubi) gabs auch mit 180PS und sechsgangschaltung ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KW168 ()

    • Hi Leutz!!

      Bin beide Motoren gefajren oder besser gesagt einen von denen fahre ich noch.

      Hatte vor meinem Jubi (1.8T mit 132 kw) einen V5 (2.3l mit 150 PS).

      Ich muss sagen der 1.8T geht wesentlich geiler ab wie der 2.3.

      Also würde ich nochmal vor der wahl stehen auf jeden fall wieder den 1.8T.

      Hoffe dir eventuell geholfen zu haben.

      Im Verbrauch gibt es kaum unterschiede.

      Steuern beim V5 ca. 160,00 EURO und beim 1.8T ca. 120,00 EURO.

      Versicherung kann ich schlecht vergleichen den V5 hatte ich nur teilkasko versichert und den jubi jetzt vollkasko.

      MfG

      Zico

    • Bremsanlagen sind beim Jubi und V6 die Gleichen. Der V5 (170PS) hat die dann auch drin.
      Nun lässt sich über Gefallen und Geschmack immer streiten. Die Motorenkonzepte stehen auf unterschiedlichen Gestellen, daher muss es jeder selbst entscheiden, worauf er Wert legt.
      Der V5 entschädigt mit viel Klang, Laufruhe und Kraft. Der Unterhalt ist meiner Meinung, im Gesamten gesehen, auch billiger.
      Der 1,8T ist eher der Sportler, der sich leicht und günstig (bis zu einer Grenze) tunen lässt.