Schlieren nach dem Wachsen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Schlieren nach dem Wachsen

      Argh!!

      Ich habe meine Front poliert und habe dann entnervt den Rest sein gelassen.

      Ich habe den Wagen vorher schön gewaschen und wollte ihn dann Wachsen (Sonax Hartwachs).
      Dazu habe ich das Wachs "großzügig" aufgetragen und anschließend mit der Hand mit Polierwatte schön poliert.

      Ich bekomme aber immer diese üblen Schlieren.

      Mit meiner Poliermaschine bekomme ich das gleiche Ergebnis. Wobei es da auch egal ist, ob ich Wachs oder Politur benutze.

      Warum habe ich diese Schlieren??? Und wie bekomme ich die weg?

    • Gut,

      kommt natürlich drauf an was du ERREICHEN willst !

      Hast du Flugrost? Oder ist der Lack MATT? Oder hast du feine Kratzer?

      Ich glaube das man das nicht oauschalisieren kann das ist von Fall zu Fall anders !

      Ab besten bist dran wenn du selber nicht genau bescheid weist wenn du mit einem lackierer sprichst!

      Die haben Mittelchen da stellts dir die Haare auf...

    • Fehler 1: großzügig aufgetragen- bringt nix, denn Wax "liegt" nur auf dem Lack. Eine dünne Schicht ist besser und läßt sich auch leichter abpolieren.
      Fehler 2 : Polierwatte: ein Graus! Nimm entweder ein weiches Frotteehandtuch oder noch besser ein Mikrofasertuch
      Immer darauf achten daß man nur partiell arbeitet und das ganze auf kühlem Lack im Schatten, dann gibts auch keine Schlieren und Wolken. 8)
      PS: außerdem passt es hier nicht ganz rein; deswegen verschieb ich es mal :)

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ChuckChillout ()

    • Also das Auto war schon trocken und in der prallen Sonne stand es auch nicht.

      Ich habe ja nen indigoblauen Golf und der Lack ist eigentlich im guten Zustand (von ganz kleinen Kratzern mal abgesehen). Flugrost gibts bei mir auch nicht.

      An der Watte wird es nicht liegen, schließlich ist es mit der Poliermaschine ja das Gleiche und die Maschine hat ja einen Froteeaufsatz.

      Vielleicht habe ich wirklich zuviel aufgetragen...