Allgemeines zu Hifi

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Allgemeines zu Hifi

      ich habe absolut keine Ahnung von Hifi-Anlagen geschweigedenn von dem dazugehörigem Einbau.

      Nachdem ich aber absolut keine Lust habe ständig irgendwelchen Leuten hinterzurennen oder aber schweineviel Geld auszugeben, wäre es doch naheliegend das endlich selbst zu lernen.

      So nun meine Fragen:

      1. Wo bekomme ich die Infos (außer hier im Forum) welches Teil wofür ist und vorallem wie was heißt??

      2. Wie kann ich lernen wie ich was anschließe bzw. welches die besten Einbaumöglichkeiten wären? Kennt jemand gute Bücher oder andere Informationsquellen?

      Falls es jemand interessiert:

      Ich habe einen 6-fach Alpine-Wechsler im Auto, vorne die Original-Lautsprecher, in den hinteren Türen 3-Wege-Lautsprecher. Dann zwei Verstärker im Kofferraum und eine Basskiste. Jetzt habe ich das Problem, daß z.B. wenn es ziemlich heiß wird, der eine Verstärker aussetzt (angeblich wäre kein Kühler drin, war gebraucht gekauft -> somit wahrscheinlich ein Fehlkauf). Für dieses Auto z.B. will ich mir nichts Neues kaufen sondern das was drin ist nutzen, also brauche ich jetzt einen externen Kühler, da fängt es schon an. Im nächsten Auto fliegen dann die alten Sachen raus und ich werde mir neue kaufen.... aber wenn möglich möchte ich alles selber machen, daher auch meine Fragen oben.

      Für viele viele Antworten wäre ich Euch dankbar


    • Schau mal hier:

      carhifi-portal.de/

      Dort kannst du dir vorab kleine Infos holen!

      Was deine Problem-Endstufe angeht:
      Wie ist sie verbaut?Wenn man eine Endstufe
      nicht aktiv Kühlen will,
      dann
      muß die Endstufe immer so verbaut sein,das die Luft frei
      um die Kühlrippen
      zirkulieren kann.Wählt man aber einen verdeckten Einbau z.b Komplett-Kofferraumausbau,dann kommt man nicht drumherum die Endstufen aktiv mit Lüftern zu kühlen.In dem Fall bieten sich mindestens zwei Lüfter an,einer für Zuluft und einer für Abluft.Als Lüfter kommen einfache Gehäuselüfter aus dem PC-Bereich zur Anwendung.

      cya Jan

      P.S Nicht alle Endstufen haben auch eine aktive Kühlung(Lüfter in der Endstufe)!Die meisten sind nur passiv (durch Kühlrippen)gekühlt!Digitale Endstufen z.b brauchen kaum Kühlung,weder Aktiv noch Passiv.

    • Original von SharpShooter
      Was deine Problem-Endstufe angeht:
      Wie ist sie verbaut?Wenn man eine Endstufe
      nicht aktiv Kühlen will,
      dann
      muß die Endstufe immer so verbaut sein,das die Luft frei
      um die Kühlrippen
      zirkulieren kann.Wählt man aber einen verdeckten Einbau z.b Komplett-Kofferraumausbau,dann kommt man nicht drumherum die Endstufen aktiv mit Lüftern zu kühlen.


      Hallöle,

      es ist nicht unbedingt notwendig das die Luft frei an die Kühlrippen kommen muß. Man kann die Endstufen auch, wenn so montiert sind das die Kühlrippen senkrecht stehen, in ein enges Gehäuse verbauen. Wichtig dabei ist eben das oben und unten das Gehäuse offen ist damit der Kamineffekt einsetzen kann !

      Ich hab das seit einiger Zeit so im Auto und eine Endstufe läuft sogar auf 1 Ohm und es gibt keinerlei Temperaturprobleme, selbst wenn es sehr warm ist.



      Durch den Kammineffekt haben beide Endstufen einen ständigen Luftfluß, da die warme Luft nach oben steigt und von unten durch den sich bildenden Sog kalte Luft nachzieht. Das Gehäuse sollte aber so dicht und so eng wie müglich an den Endstufen sein. Zur besseren Lüftung kann man das obere und untere Abschlußblech noch entfernen. Wird aber das obere entfernt, so dringt auch recht viel Staub ins innere der Endstufe.
    • @6NTDI

      Und genau das meine ich mit *die Luft muß frei zirkulieren*,was anderes ist der Kamineffekt(bei der Art Wärmeentwicklung eh minimal) nämlich auch nicht,denn er belüftet die Kühlrippen.Es muß einfach nur dafür gesorgt werden das die Kühlrippen die Wärme schnell an die Umgebungsluft nach oben hin abgeben können.

      cya Jan

    • Na dann erkläre ich Euch mal am besten wie es bei mir eingebaut ist. Auf meiner Rücksitzbank ist ein mit Stoff bezogenes Brett geschraubt, auf diesem Brett sind die Verstärker und hinter dem Brett die ganzen Kabel. Na und so 15 cm vor den Verstärkern ist meine kleine Basskiste festgeschraubt. Ich glaube jetzt kann man sich ein Bild davon machen. Und wie gesagt nur 1 Verstärker setzt aus (der, an dem der Bass angeschlossen ist), der andere funktioniert einwandfrei.

    • hab ich doch nicht :(
      und wenn ich die hätte, könnte ich die wahrscheinlich nicht mal bedienen ?(

      ich kann ja Tino mal fragen, der wohnt knapp 20 km weiter und hat eine

    • ja klar, hab ich ja vor und habe das mit Tino schon mal besprochen und irgendwann demnächst werde ich mit ihm mal was ausmachen und dann kommen sie endlich

    • hi maggi,

      das mit den bildern wäre kein problem... würden abends die pics machen und am nächsten tag bekommst sie via e-mail (hab daheim kein USB).

      das einzigste problem ist nur das "webspace". hab keine homepage, aber die jungs hier im forum sind ja recht hilfbereit - GELLE *g*

      also meld dich wenn du hilfe brauchst....

      ciao tino

      p.s. und ich geh nicht oben ohne auf deine motorhaube *g*

    • Original von SharpShooter
      @6NTDI

      Und genau das meine ich mit *die Luft muß frei zirkulieren*,was anderes ist der Kamineffekt(bei der Art Wärmeentwicklung eh minimal) nämlich auch nicht,denn er belüftet die Kühlrippen.Es muß einfach nur dafür gesorgt werden das die Kühlrippen die Wärme schnell an die Umgebungsluft nach oben hin abgeben können.

      cya Jan


      Klang so als meintest du das die Kühlrippen in keinem Fall bedeckt werden dürfen, dann hab ich das falsch verstanden :)

      Allerdings ist der Effekt nicht minimal, denn die Wärmeentwicklung ist hoch genug um einen solchen Effekt zu erzielen, denn das würde auch bei geringer Wärmeentwicklung eintreten.
    • Original von 6NTDI
      Original von SharpShooter
      @6NTDI

      Und genau das meine ich mit *die Luft muß frei zirkulieren*,was anderes ist der Kamineffekt(bei der Art Wärmeentwicklung eh minimal) nämlich auch nicht,denn er belüftet die Kühlrippen.Es muß einfach nur dafür gesorgt werden das die Kühlrippen die Wärme schnell an die Umgebungsluft nach oben hin abgeben können.

      cya Jan


      Klang so als meintest du das die Kühlrippen in keinem Fall bedeckt werden dürfen, dann hab ich das falsch verstanden :)



      genau...hast du wohl :rolleyes:

      cya Jan
    • Hallöchen

      Ich habe da mal eine Frage bezüglich der Kühlung, die ja weiter oben recht ausführlich besprochen wurde.

      Wenn ich jetzt eine MDF-Platte einbaue, darauf die Endstufe anschraube und dann Luftschlitze reinsäge, reicht das dann auch aus? Oder sollte ich doch eher 2 PC-Lüfter mit einbauen?


      Wie schließe ich denn dann den Lüfter vom PC an? Einfach an die Batterie wird ja wohl net funktionieren, denn dann läuft der ja immer.

      Wo kann ich den jetzt anschließen? Mit an die Endstufe? Wenn ja, wie genau? Ich vermute mal, das es irgendwie über die REMOTE-Steuerung läuft (oder liege ich da WIEDER MAL total falsch? )