Maße Rieger R-RX Frontstossstange

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Maße Rieger R-RX Frontstossstange

      HallO!!!!!

      Hab jetzt in der Suche alles über RX Frontstosi gelesen aber über die Maße hab ich nix gefunden. Und zwar geht es darum wielange die Stossstange vom Scheinwerfer bis zur Unterkante ca. ist oder wieviel sie länger wie meine Jubi Stossstange mit Jubi Lippe ist. Vielleicht hat auch jemand Bilder und die kann die Tieferlegung mit angeben.

    • Hmm ich bin mir grad nicht mehr so sicher aber ich hatte mal vor einiger Zeit diese Frage an Rieger gestellt...genau weiß ich die Tiefe der R-RX nicht mehr aber es war glaube ich was zwischen 43-45cm von Scheinwerferunterkante bis Unterkante R-RX.

      Ich selber stehe ja grad auch vorm R-RX kauf,stehe aber auf unsicheren Füßen wegen der Bodenfreiheit bei meinen ca. 65mm an der VA.Viele sagen es ist nicht so wild,aber die meisten kennen auch die Straßen im Wintergebeutelten Harz nicht. :(

    • Original von SharpShooter
      Hmm ich bin mir grad nicht mehr so sicher aber ich hatte mal vor einiger Zeit diese Frage an Rieger gestellt...genau weiß ich die Tiefe der R-RX nicht mehr aber es war glaube ich was zwischen 43-45cm von Scheinwerferunterkante bis Unterkante R-RX.

      Ich selber stehe ja grad auch vorm R-RX kauf,stehe aber auf unsicheren Füßen wegen der Bodenfreiheit bei meinen ca. 65mm an der VA.Viele sagen es ist nicht so wild,aber die meisten kennen auch die Straßen im Wintergebeutelten Harz nicht. :(


      Zu denn Maßen kann ich zwar nichts sagen. Aber finde das teil schon super wollte sie mir auch kaufen. Aber man hört halt immer das sie schlecht passen würde.

      Shooter@

      Also 65mm und diese Stange das wird schon richtig Tief ob das bei euren Straßen so geht? Ich weiß ja nicht bin vor Jahren mal im Harz gewesen und da hatte ich schon Kontakt zur Straße. Damals hatte ich aber nur 30mm federn drin.

      Und was der TÜV dazu sagt keine Ahnung war doch mal so das 6 oder 7cm Rest Bodenfreiheit sein sollen?

      Habe meine zur Zeit wieder etwas hoher geschraubt (ca80mm) glaube aber nicht das ich darauf mit der Rieger Front TÜV bekommen werde.

      Einer vom Forum ( komme jetzt nicht auf denn Namen) hat ja seine auf 70mm gestellt und die front verbaut. Laut ihn hätte er ohne stress TÜV bekommen.

      Ist halt so ne sache-
    • Hey!!!!!

      Wenn ich das so höre 43-45 cm ist das ja nicht sehr viel oder??? Naja werd mal messen und dann sehen fahre momentan 18Zöller mit Eibach Sportsline 50mm Federn und wollte eigentlich danach so 8cm Bodenfreiheit haben.

      MfG Michael

    • Original von mike130477
      Hey!!!!!

      Wenn ich das so höre 43-45 cm ist das ja nicht sehr viel oder??? Naja werd mal messen und dann sehen fahre momentan 18Zöller mit Eibach Sportsline 50mm Federn und wollte eigentlich danach so 8cm Bodenfreiheit haben.

      MfG Michael



      8cm nicht bissel zu viel freiheit :D ne aber wenn das so ist müsste das mit der front bei dir gehen
    • Ja keine Ahnung wieviel es mit 50er Federn ungefähr werden so 6cm wären aber das minimale. naja werd morgen oder übermorgen mal messen und mich dann nochmal melden

    • Original von mike130477
      Ja keine Ahnung wieviel es mit 50er Federn ungefähr werden so 6cm wären aber das minimale. naja werd morgen oder übermorgen mal messen und mich dann nochmal melden


      Wünsche jetzt schon mal viel spaß beim evtl. Anbau das es gelingt so wie es sein soll.
    • Original von mike130477
      Hey!!!!!

      Wenn ich das so höre 43-45 cm ist das ja nicht sehr viel oder??? Naja werd mal messen und dann sehen fahre momentan 18Zöller mit Eibach Sportsline 50mm Federn und wollte eigentlich danach so 8cm Bodenfreiheit haben.

      MfG Michael


      Klar sind 43-45cm nicht viel aber das Problem bei der R-RX soll ja die Form sein,also die steil bzw. grade nach unter gerichtete, leicht nach vorn gesetzte Form.

      @hhhhhhh

      Mit 30er Federn hattest du im Harz schon Probleme? In welcher Ecke warst du da? 8o Ich sags mal so...mit meinen 65/45 (CUP KIT hat sich etwas mehr gesetzt) habe ich "noch" keine Probleme bisher.Klar am Heck muß ich nun durch meinen Lumma GT/SR Ansatz aufpassen wegen eingeschränktem Böschungswinkel,aber mit der Serienfront habe ich "noch" keine Einschränkungen(weiß wie ich wo fahren muß).Mit der zur Probe montierten Lumma GT Lippe gabs auch noch keine Probleme,war aber schon sehr sehr knapp.Darum fällt mir das mit der R-RX auch so schwer ob ja oder nein...das Auto soll hier fahrbar bleiben und ich will keinen Fehlkauf machen.
    • Original von SharpShooter
      Original von mike130477
      Hey!!!!!

      Wenn ich das so höre 43-45 cm ist das ja nicht sehr viel oder??? Naja werd mal messen und dann sehen fahre momentan 18Zöller mit Eibach Sportsline 50mm Federn und wollte eigentlich danach so 8cm Bodenfreiheit haben.

      MfG Michael


      Klar sind 43-45cm nicht viel aber das Problem bei der R-RX soll ja die Form sein,also die steil bzw. grade nach unter gerichtete, leicht nach vorn gesetzte Form.

      @hhhhhhh

      Mit 30er Federn hattest du im Harz schon Probleme? In welcher Ecke warst du da? 8o Ich sags mal so...mit meinen 65/45 (CUP KIT hat sich etwas mehr gesetzt) habe ich "noch" keine Probleme bisher.Klar am Heck muß ich nun durch meinen Lumma GT/SR Ansatz aufpassen wegen eingeschränktem Böschungswinkel,aber mit der Serienfront habe ich "noch" keine Einschränkungen(weiß wie ich wo fahren muß).Mit der zur Probe montierten Lumma GT Lippe gabs auch noch keine Probleme,war aber schon sehr sehr knapp.Darum fällt mir das mit der R-RX auch so schwer ob ja oder nein...das Auto soll hier fahrbar bleiben und ich will keinen Fehlkauf machen.




      Wenn ich denn Namen jetzt noch wüsste ( scheiß Alzheimer), was sicher dazu bei getragen hat das es so gekommen ist. Das Auto war voll besetz und blöder weiße nicht gerate der dünnen Leuten. Die hatten alle ohne Problem ihrer 90kg wenn nicht mehr, da bei meinen Glück die Herren in grün immer da mit ihren Blaulicht kommen. Wo es eh eng ist und man auf denn Bordstein rauf muss. Hatte meine Nagelneue Stoßstange (ne RS von Rieger) gleich mal Kontakt mit denn weg.

      Lag sicher an denn gewischt von denn Leuten sonst waren es sicher gegangen, das andere war ein mega Schlag loch was ich aber zu spät gesehen habe und voll rein bin.


      Persönlich gefällt die front schon nur eben wie du es schon gesagt hast die Form nach unten ist daneben.

      Sonst habe in noch eine von IN-Tuning im Auge und noch so ne Firma ( Werbung in Neer VW Zeitschrift) oder die R-Lin.

      Wenn würde ich mir in die Rieger gleich noch einen Satz Nebellampen rein machen, ist halt der Vorteil von der.
    • Original von VolksGolfi
      wie sieht es denn bei der R-Rx mit der Passgenauigkeit aus?

      MFG


      Insgesamt nicht schlecht, am Radlauf muss ziemlich angepasst werden, stellt sich aber als nicht schwierig heraus, passt dann wirklich gut.
    • wie sieht es denn bei der R-Rx mit der Passgenauigkeit aus?


      Ich muss es einfach tun: :D

      Dafür benutzt du bitte mal die Suche, denn das wurde bereits ausführlich beschrieben

      EDIT: Und das Problem mit dem Abschlepphaken

      Gruß
      Kai :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SlowRider ()

    • Original von hhhhhhh

      Wenn ich denn Namen jetzt noch wüsste ( *zensiert* Alzheimer), was sicher dazu bei getragen hat das es so gekommen ist. Das Auto war voll besetz und blöder weiße nicht gerate der dünnen Leuten. Die hatten alle ohne Problem ihrer 90kg wenn nicht mehr, da bei meinen Glück die Herren in grün immer da mit ihren Blaulicht kommen. Wo es eh eng ist und man auf denn Bordstein rauf muss. Hatte meine Nagelneue Stoßstange (ne RS von Rieger) gleich mal Kontakt mit denn weg.

      Lag sicher an denn gewischt von denn Leuten sonst waren es sicher gegangen, das andere war ein mega Schlag loch was ich aber zu spät gesehen habe und voll rein bin.


      Persönlich gefällt die front schon nur eben wie du es schon gesagt hast die Form nach unten ist daneben.

      Sonst habe in noch eine von IN-Tuning im Auge und noch so ne Firma ( Werbung in Neer VW Zeitschrift) oder die R-Lin.

      Wenn würde ich mir in die Rieger gleich noch einen Satz Nebellampen rein machen, ist halt der Vorteil von der.


      Wenn mein G voll beladen ist habe ich keine Probleme...mein CUP-KIT ist noch mit Federwegsbegrenzern abgestimmt.Ich denke das ist auch so ein Punkt der für die R-RX sprechen würde,das Fahrzeug geht nämlich nicht in die Knie wenn ich über Unebenheiten fahre.

      Aber das mit den Schlaglöchern ist wirklich eine Qual im Harz(Ostseite)...denn durch die harten Winter sind die Straßen einfach fix und alle und die kleinen Städtchen haben kaum Geld und flicken die Löcher meinst nur.

      Die Nebelleuchten will ich später auch in der R-RX haben!

      Bei mir wird es sich also zwischen R-RX und Lumma GT/S4 entscheiden und das wohl schon in den nächsten zwei Wochen.

      Werde dann ja sicherlich auch am eigenen Leib erleben welche Probleme die R-RX beim Anbau macht.Ich für meinen Teil werde aber definitv etwas unternehmen um den Abschlepphaken zugänglich zu lassen/zu machen denn ich habe wirklich null Bock das Teil also die ganze R-RX im Notfall abbauen zu müssen.
    • Hey!!!!!!!


      Also hab grad mal gemessen und wenn die Stossstange wirklich nur 43cm hat dann wäre die ja kürzer wie meine Orginale und mit 45cm genauso lange wie die orginale. Ich dachte also die wäre länger. Ich hab jetzt genau von Lichtunterkante bis Ende Stossi gemessen.