DSG mit Chip beim 5er GTI??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • DSG mit Chip beim 5er GTI??

      Hy Leutz!
      Ich bin ja gerade dabei meinen Wagen zu verkaufen.
      Als nächstes solls ein 5er GTI werden.Bin ihn als DSG Probegefahren.Muss sagen,gefiel mir.
      Hatte eigentlich vorgehabt ihn,wenn es soweit ist,auch als DSG zu bestellen.
      Durch Zufall habe ich erfahren,das das GSG Getriebe seeeeehr anfällig beim Chiptuning ist.Es soll nur bis 340NM ausgelegt sein!!!
      Jedoch nicht der Geschaltete.
      Ist was dran an der Sache????
      Will ihn auf 280-300PS bekommen und da ist er bestimmt über 340NM.
      Er hat ja Original schon 280NM.
      Schade eigentlich,denn DSG macht riesen Spass!

      Gruß
      Tobi

    • also HGP hat den R32 DSG mit 515nm gesegnet...ich weiss aber net wo da unterschiede sind....bzw was die am getriebe gemacht haben

    • Dat wird ein ganz anderes getriebe sein.
      6 Zylinder eben!
      Für den DSG Gti spricht,das er schon ab Werk mit 0,3 sek. schneller angegeben ist als der Schalter,dagegen allerdings,das beim Tuning Grenzen gesetzt sind.

    • Original von tobsen
      Dat wird ein ganz anderes getriebe sein.
      6 Zylinder eben!
      Für den DSG Gti spricht,das er schon ab Werk mit 0,3 sek. schneller angegeben ist als der Schalter,dagegen allerdings,das beim Tuning Grenzen gesetzt sind.


      Zitat aus diesem Thread:

      Original von R32DSG
      Wenn Du das selbe Getriebe hast wie ich,ist auf der ersten Welle bei 350nM schluss,auf der 2ten bei 450nM.
    • 280-300PS erreichst du aber nicht bloß mit einem Chip ;) Beim DSG wäre ich so oder so immer etwas vorsichtiger; Austausch wird da etwas teurer sein als bei normalen Getrieben :]

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Nur durch den Eingriff in die Elektronik,Ladedruckanhebung,sollen beim GTI 280-300PS möglich sein!Wurde mir von einem Tuner bei mir um die Ecke bestätigt.
      Die haben schon einen 5er GTI gemacht und anschließend auf den Prüfstand gefahren.
      Kosten,je nach Aufwand, 500-1000 Euro und Garantie(auf alles)200 Euro extra.Eintragung ist auch möglich.
      Aber wie gesagt,nur beim Schalter!!!

      Gruß
      Tobi

    • Also ich kann mir das nicht so ganz vorstellen! Wenn Du mal bei B&B schaust was 300PS da kosten und was die daran machen ist das nicht nachvollziehbar! Ausserdem dürfte der Tüv damit Probleme haben! 25% Leistungszuwachs auf original Bremsen, meine ich!

    • Original von tobsen
      Nur durch den Eingriff in die Elektronik,Ladedruckanhebung,sollen beim GTI 280-300PS möglich sein!Wurde mir von einem Tuner bei mir um die Ecke bestätigt.
      Die haben schon einen 5er GTI gemacht und anschließend auf den Prüfstand gefahren.
      Kosten,je nach Aufwand, 500-1000 Euro und Garantie(auf alles)200 Euro extra.Eintragung ist auch möglich.
      Aber wie gesagt,nur beim Schalter!!!

      Gruß
      Tobi

      Das Diagramm mit 280-300PS würde ich gerne mal sehen. Der 2.0TFSI hat nur eine neuere Version des K03 Laders, der ist schlichtweg zu klein für solche Leistungen. Selbst ein wesentlich leistungsfähigerer K04-023 aus den 225PS schafft solche Leistungen nicht bloß mit einem Chip.
      Laß dir da mal keinen Bären aufbinden.

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Ehrlich gesagt kann ich mir das selber nicht vorstellen.
      Zumal er bei Nachfrage nach dem Diagramm,nichts vorzeigen konnte.
      Aber Fakt ist,das man locker,selbst nur mit Chip,an die 340NM rankommt.
      Ich wollte nur fragen,ob es jemand bestätigen kann,das das DSG in diesem Fall Probleme macht?
      Da ich mir dann nämlich einen Neuwagen hole,kann ich mir die Getriebevariante aussuchen.
      Ich habe aber keine Lust,schon nach 5000km gleich Arger zu haben nur wegen einem Chip!!

      Gruß
      Tobi

    • Original von tobsen
      Ehrlich gesagt kann ich mir das selber nicht vorstellen.
      Zumal er bei Nachfrage nach dem Diagramm,nichts vorzeigen konnte.
      Aber Fakt ist,das man locker,selbst nur mit Chip,an die 340NM rankommt.
      Ich wollte nur fragen,ob es jemand bestätigen kann,das das DSG in diesem Fall Probleme macht?
      Da ich mir dann nämlich einen Neuwagen hole,kann ich mir die Getriebevariante aussuchen.
      Ich habe aber keine Lust,schon nach 5000km gleich Arger zu haben nur wegen einem Chip!!

      Gruß
      Tobi


      Die 340NM werden mit Sicherheit um einiges überschritten, wenn ein Chip reinkommt. Bei mir sinds ja schon 310Nm, aus einem 1,8T.
    • Welcher Tuner in Hamburg war denn das der Das gesagt hat ?

      Wenn Du mit einem 5er GTi auf 300 PS kommen willst, dann musst Du zumindest LLK wechseln, Krümmer wechseln, und auf jeden Fall auch den Lader. Dann kannst Du chippen und kommst da wohl hin.

    • Ich glaube, die Frage von Tobsen ist hier eigentlich immernoch nicht beantwortet worden...
      Würde mich auch brennend interessieren, ob das Schaltgetriebe für späteres Chippen des G5 nicht besser ist als das DSG!!!

    • Hallo,
      das DSG sollte max mit 350nm belastet werden.
      Die Spindel dünne Antriebswelle darin, ist schon bei
      diesem Wert sehr stark strapaziert.

      Ob nun 6Gang Schalter oder DSG kann man wohl nicht
      so einfach beantworten.

      Die PD 5-6 Gang Getriebe halten ja auch nicht ewig viel Drehmoment aus.

    • 300PS aus einem überarbeiteten K03 ist nicht möglich. wieviel LD willst du denn da reinhauen? ich hab mit meinem K04 im overboost 1,4bar. etwas würde noch gehen aber bei 1,5 ist schluß. und ich hab keine 300PS.

      beim 2,0T hast auch auch das problem mit der hohenverdichtung. nur mit chip sind ca. echte 220-230 PS drin. für mehr muss man schon im hohen 4 stellingen bereich rechnen.