BBS verbietet das polieren seiner Felgen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • BBS verbietet das polieren seiner Felgen

      HINWEIS: eine Nachträgliche mechanische Bearbeitung und/oder Thermische Behandlung ist Nicht Zulässig. Ein solches Rad entspricht nicht mehr der Geprüften version und führt bei Montage auf einem Fahrzeug zum Erlöschen der Betriebserlaubnis im Bereich der StVZO.


      Steht u.a. hier im Gutachten.
    • Original von Mogul
      Hattsch aber noch nie in nem Gutachten gelesen.
      Den ein oder andren wirds bestimmt interessieren.



      Hab ich auch schon "gehört" hier nun bestätigt - iss echt interessant aber irgendwo auch berechtigt !

      Besonders weil der Grommes so sehr ins Schweigen verhüllt ist über seine Technik...


      lg,

      Michi
    • Hat jemand ne Ahnung ob das lackieren auch verboten ist ?
      Immerhin wird ja vorher auch Material weggenommen von der Felge, und die Felge kommt ja wohl auch in ne Trockenkammer ( -> Thermische Belastung ).

    • Das interessiert mich jetzt auch.

      Dann darf ich eine BBS die kugelpoliert ist gar nicht reparieren lassen?

      Also den 0,5cm langen Kratzer ausbessern lassen?

      8o

    • Ich habe sogar bei meinem Honda-Händler mal erfahren, dass er 2 Kunden hat, die nachdem sie die Felgenränder bei ihren Mopeds polieren und verchromen ließen, dann keinen TÜV mehr bekommen hätten...

      Nachdem ich mich dann bei so nem TÜV-Männlein informiert hatte, war desen Aussage folgende:

      Der glänzende Rand einer Felge kann bei einer intensieven Sonneneinstrahlung die anderen Verkehrsteilnehmer blenden und somit einen Unfall verursachen...

      Naja danach bin ich zur DEKRA...die haben gemeint, dass Sie noch nie so nen Käse gehört haben :D

    • Gerade die großen Firmen wie BBS, OZ, usw. bestehen seit eh und je darauf, daß Felgen zur Reparatur nur ins Werk eingeschickt werden sollen. Und von nachträglicher Bearbeitung raten natrülich auch alle ab. ;)

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Dann werde ich denen heute mal ein Mail schreiben.

      Bin mal auf den Kostenvoranschlag gespannt.

      Es geht um die Jubi Felge:
      Kratzer BBS 25 Jubi Felge - "Hausmittel" Lackprofis bitte melden





      Geht mir auf die Nüsse, die Macke. :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • Denke mal bei einer kugelpolierten Felge ist ähnlich wie bei hochglanzverdichteten, da wird das ausbessern schwer bis unmöglich sein, weil man schlecht nur die eine Stelle kugelpolieren kann. Da gilt dann meist das Motto: ganz oder gar nicht :]

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Original von syncros
      hast du überhaupt schonmal bei bbs nachgefragt wieviel die haben möchten für die reparatur?

      Jawohl. Hab ich. Warte auf Antwort.

      @Chuki:
      Jawohl, die sollen gleich die komplette Felge machen. Vorder- und Rückseite, innen und außen. Dann sieht sie wenigstens wieder aus wie neu und passt zu den anderen dreien.

      Ich hab mir jetzt auch endlich die BBS Embleme in 3D schwarz/gold gekauft.

      Wenn schon denn schon ;) :baby:
    • Original von Tomekk2004
      Ich habe sogar bei meinem Honda-Händler mal erfahren, dass er 2 Kunden hat, die nachdem sie die Felgenränder bei ihren Mopeds polieren und verchromen ließen, dann keinen TÜV mehr bekommen hätten...

      Nachdem ich mich dann bei so nem TÜV-Männlein informiert hatte, war desen Aussage folgende:

      Der glänzende Rand einer Felge kann bei einer intensieven Sonneneinstrahlung die anderen Verkehrsteilnehmer blenden und somit einen Unfall verursachen...

      Naja danach bin ich zur DEKRA...die haben gemeint, dass Sie noch nie so nen Käse gehört haben :D


      Das verchromen von Felgen war schon immer ncith erlaubt deswegen !!!
      Aber eigentlich sollte Polieren erlaubt sein (nur weil das gutachten erlischt ist die Festigkeit doch noch gegeben und kann somit eingetragen werden oder ....???