Golf 4 - ESP Leuchte macht Ärger

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 4 - ESP Leuchte macht Ärger

      Hallo Golf Gemeinde,

      bei meinem Golf 4 leuchtet seid neustem immer mal wieder die ESP Leute auf. Die Lampe geht während der fahrt plötzlich an, mal nach 2 Minuten fahren, mal nach 15 Minuten und manchmal überhaupt nicht.

      Zündung aus - Zündung an, die Lampe ist aus, geht dann nach ein paar Minuten vielleicht wieder an.
      Ich habe einen ESP Schalter zum ausschalten, wenn das ESP sich automatisch ausgeschaltet hat bewirkt der Manuelle Schalter leider garnichts.
      Unser Mechaniker meinte er würde mit dem normalen Messgerät zum auslesen der Boardelektronik nicht das Steuergerät auslesen können. Im Normalen Fehlerspeicher war wohl nichts drin.

      Hat jemand ein ähnliches Problem mit der Leuchte bzw. dem ESP schonmal gehabt und weis woran es lag?

      Vielen Dank im Vorraus,
      Christian

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Steini ()

    • RE: Golf 4 - ESP Leuchte macht Ärger

      Moin,
      das Problem hab ich gestern auch gehabt....
      Bin gestern ausm Urlaub zurück und kurz bevor ich die BAB verlassen hab.... Bammmmmmm... ESP-Leuchte an.... :O
      Ging nach ca 5min wieder aus.....
      Ansonsten das gleiche wie beim Vorschreiber oben....

      Auch Christian

    • Daran sollte es bei mir eigentlich nicht liegen, da alles andere einwandfrei funktioniert, auch das Starten und so....
      Aber der Fehler wurd bis jetzt nicht mehr Angezeigt....

    • Bei mir war das Airbagsteuergerät kaputt. ESP Leuchte war permanent an, nach einiger Zeit kam die Abgaswarnleuchte dazu. VW hat die Kosten (ca. 600 Euro) zu 100% übernommen.

    • RE: Golf 4 - ESP Leuchte macht Ärger

      Danke schonmal für die Tipps, das mit der Batterie hört sich auch interessant an, werde ich mal nachmessen lassen.
      Berichte dann wie es ausgegangen ist, werde meinem Mechaniker erstmal von dem Querbeschleunigungssensor erzählen .. er wusste nach dem Auslesen des FS nicht mehr woran es liegen könnte und wollte Kollegen fragen.

    • Hi, hab das gleiche Prob wie Steini.
      Nur jetzt ist sie permanent an und geht auch nicht mehr aus.
      Hatte im Spätherbst neues Fahrwerk eingebaut, 3 Monate danach folgten die Probs, Zusammenhang?
      Ich fürchte bis zum TÜV dieses Jahr muß ich das wohl erledigen.
      Kann man ESP über das Diagnosegerät oder VAGCom deaktivieren?
      Achja, hatte ca 2 Wochen vorher die Batterie gewechselt, 60A gegen 63A.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von derTick ()

    • Original von derTick
      Kann man ESP über das Diagnosegerät oder VAGCom deaktivieren?

      Kann sein, kann auch nicht sein. ABER: Wenn Du ESP deaktivierst (was ich persönlich NICHT machen würde), dann mußt Du auch den ESP-Schalter (bzw. -Taster) ausbauen, weil der vorhandene ESP-Schalter ein Sicherheitsfeature vorgaukelt, was gar nicht vorhanden ist.

      Aus dem gleichen Grund dürfen Schalter und/oder Taster mit "sicherheitsrelevanten Aufschriften" auch nicht z. B. für Unterbodenbeleuchtung zweckentfrendet werden.

      Der TÜV sagt dann: Wenn ein anderer mit dem Fahrzeug fährt und sieht: "OH, der hat ja ESP" und verläßt sich drauf und nix is, dann kann das böse ins Auge gehen...

      Aber zu der Frage: Ich habe diesen Fehler auch gehabt und bei mir war es der Querbeschleuniogungssensor G200. Im Fehlerspeicher stand sinngemäß "sporadischer elektrischer Fehler am G200" Beim Austausch dieses Teils gibt es auch eine Kulanzregelung von VW.
    • RE: Golf 4 - ESP Leuchte macht Ärger

      Hab das Prob auch. Mein G IV Variant TDI ist ca. 1,5 Jahre alt.
      Die Anzeige geht immer (nach einer nicht konstanten Zeit) an. Hab auch schon die Situationen verglichen. Aber es scheint kein Muster zu geben. Wenn ich anhalte und die Zündung aus mache, ist sie bei einem Neustart zunächst aus. Sie geht aber irgendwann wieder an. Garantiert! X(

      Hab auf der Winterurlaubstour bei einem VW-Autohaus angehalten. Die konnten sporadische Fehler (2) bei ESP und einen beim Airbag auslesen. Meinten aber es sei nicht tragisch. Soll bei Gelegenheit mal zur Werkstatt.

      Quellen nach dem Forum könnten also sein:

      Querbeschleunigungssensor
      Batterie
      Airbagsteuergerät wie bei car_bar? Eher nicht. Sie ist ja nicht permanent an....
      :O

      Danke schonmal für die Tipps. Ich berichte weiter!

      Bye

      laetta(o:

    • Ich habe zwar schon ein Beitrag extra dazu geschrieben ( ich weis , wer suchen kann ist in vorteil) nur bei mir kommt dieser Fehler mit der esp leuchte nur vor , wenn der wagen länger steht ( über nacht z.B) fahre ich ne gewisse streke , wagen aus , wagen an , leuchte ist weg ! Bis ich den wagen wieder über nacht , oder auf der Arbeit länger stehen lasse !!!
      Vielleicht nur Batterie ???
      Sorry noch mal für den extra Beitrag

    • Hi Leuts!

      Bei mir isses seit ca. 2-3 Monaten auch mal wieder so, dass meine ESP Leuchte sporadisch ( aber sehr selten mal, und meistens direkt nach dem Starten ) aufleuchtet. War auch schon bei VW und bei mir ist irgendein Geber beim irgendsoeinem Kasten im Motorraum defekt bzw. meldet sporadisch keine Daten. Ist auch nicht weiter schlimm, ESP funktioniert super, so lange halt die Leuchte nit leuchtet ( habs vorgestern getestet, als ich in die Schweiz gefahren bin und dann einen vereisten Berg rauf :] ).

      Werde das aber demnächst mal beheben lassen. Das erste mal, als die Leuchte sproadisch geleuchtet hat, war der Schalter hinter dem Bremspedal defekt. Kann also auch ne Ursache sein...

      Gruß,
      VipViper2000