Wasser im Innenraum

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wasser im Innenraum

      So ein Sch#@%...

      Allmälich offenbart mein neuer Zweithandvierer seine Mängel - Diesesmal Wasser im Innenraum Fahrerseite hinten *knurr*

      Habe mal versucht mich schlau zu machen und folgendes ist herausgekommen:

      1.) Aggregateträger Türe (vorn/hinten) evtl. undicht.
      Fragen:
      - Wie kann ich das Testen? Muss ich den Wasserschlauch an die Scheibe halten und das Wasser müsste aus der Türinnenverkleidung über den Innenschweller laufen?
      - Wäre das ein Kulanzfall?

      2.) Türdichtung im *Zensur*
      Fragen:
      - Kann das sein??
      - Wie müste sich das äussern? (Schweller sind immer nass, ist das normal?)
      - Was kann man dagegen machen? Wechseln, Türe nachstellen...

      Was es wohl nicht ist, weil es dann vorne nass sein müsste:

      3.) Schiebedach Ablauf könnte ab sein.
      Fragen:
      - Wie kontrolliere ich das?
      - Wo würde denn das Wasser reinkommen? Bei der A-Säule? ..Dann müsste es vorne nass sein.

      4.) Wasserkastenablauf verstopft.
      Frage:
      - Motorhaube auf, schwarze Kunststoffabdeckung (unter den Scheibenwischern) weg und schauen ob Abfluss ok?
      - Müsste es da nicht auf der Beifahrerseite nass sein?

      5.) Klima Kondenswasserablauf ab.
      Frage:
      - Müsste man be eingeschalteter Klima ja gleich tropfen sehen?

      6.) Wärmetauscher im *Zensur*
      - Ist zum Glück nicht der Fall

      7.) Heckscheiben Wischwasserschlauch defekt..
      - auch nicht.


      Weil die Türschweller aussen nass und die Innenschweller feucht waren schätze ich mal dass es Aggregateträger Türe undicht ist oder die Tüdichtung...

    • Hi DU...hatte das Problem an der Beifahrerseite. Bei mir war es der Schiebedachablauf. Habe schon mit vielen Leuten gesprochen die das selben Probleme hatten.

      Habe den Dachhimmel an der Seite des Schiebedachs abgemacht und gesehen das das Wasser am Rohr und nicht im Rohr nach drausen fliest.

      Das Wasser kommt vorne an der A-Säule raus...wenn du die Tür aufmschst siehst du eine Gumminase wo das Wasser herauskommt.

      Habe beides mit Sikaflex festgeklebt und fertig...alles wieder OK...

      Gebe dir nur einen guten Tip...bau den Teppich aus zum Troknen da unter dem Teppich nor eine Filtzmatte ist und die sich voll mit Wasser saugt.