Wieviel l Bremsflüssigkeit beim 1.6er 8V?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wieviel l Bremsflüssigkeit beim 1.6er 8V?

      Hallo.

      Da demnächst ein Bremsflüsigkeitswechsel angesagt ist, wollte ich wissen, wie viel l ich dafür besorgen mus?? :O

      Hatte vor mir die ATE Typ200 zu besorgen, mit der man die Wechselintervalle bis zu drei Jahren vergrößern kann.
      Oder meint ihr die ATE Super Dot4 reicht völlig aus und mit der kann ich auch mal ein bischen das Wechselintervall hinauszögern? :O

      Und dann noch mal ein Frage:
      Was ist ATE LHM Plus?? :O
      Weil von der Beschreibung her sollte das doch gar kleine Bremsflüssigkeit sein! :baby:


      Hier mal der Link zur Bremsflüssigkeiten - Produktübersicht von ATE.


      Gruss

    • RE: Wieviel l Bremsflüssigkeit beim 1.6er 8V?

      Original von ice_ti55
      Hallo.

      Da demnächst ein Bremsflüsigkeitswechsel angesagt ist, wollte ich wissen, wie viel l ich dafür besorgen mus?? :O

      Hatte vor mir die ATE Typ200 zu besorgen, mit der man die Wechselintervalle bis zu drei Jahren vergrößern kann.
      Oder meint ihr die ATE Super Dot4 reicht völlig aus und mit der kann ich auch mal ein bischen das Wechselintervall hinauszögern? :O

      Du weißt schon daß man dafür ein speziellen Druckapparat braucht ja?
      Also in einer guten Selbsthilfe Werkstatt steht immer so einer, das einzige Prob. Meisten ist das günstigere DOT 3 drinne, beim GIV soll ja eigentlich DOT4(+) rein.