Radio zu lang

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Radio zu lang

      Hallo,
      ich habe mir das "pioneer DEH-P5730MP" gekauft. Habe mir auch ein Phantomeinspeisungskabel geholt. Alles angeschlossen. Funktioniert auch alles einwandfrei. Nur als ich das Radio entgültig einbauen bzw. reinschieben wollte merkte ich das es ein stück länger ist als das beta von vw, das ich vorher drin hatte und das durch das phantom-kabel hinter dem radio ein richtiger kabel stau entstand, wodurch ich das radio nicht ganz rein schieben kann, so das es einrastet. Der nette herr bei vw meinte nur hinten die halterung (die runde in der mitte, die gleiche wie fürs ablagefach) wegsägen.
      ist das die einzige möglichkeit? habt ihr ne idee?? wer hat auch das problem?


      mfg

    • Probier den Kabelstrang hinter dem Radio, bevor Du es reinschiebst, noch in irgendwelche Ecken zu drücken, damit das Radio Platz hat.

    • bis jetzt hat jedes Radio von mir in den 4'rer gepasst.

      Pioneer, Kenwood Monitorradio, Panasonic und nen DVD Player.. also könnte ich drauf wetten das deins auch in den Golf passt.. :D

      dj_chriz hatte schon ganz recht, versuch mal den ganzen Kabelstrang nach rechts und links unten zu drücken dann sollte das alles passen..

    • du brauchst schon en bisschen mehr gedult beim radio einbauen!

      versuch die dicken stecker und kabel nach rechts und links hinten in die löcher zustecken ... da musst du einfach so lange rummachen bis das radio einrasstet!
      wenn du aber öfter vor hast dein radio ein und aus zu bauen dann würd ich dir empfehlen das ganze zeugs hinten dran abzusägen oder zu flexen

    • RE: Radio zu lang

      Original von laux
      Hallo,
      ich habe mir das "pioneer DEH-P5730MP" gekauft. Habe mir auch ein Phantomeinspeisungskabel geholt. Alles angeschlossen. Funktioniert auch alles einwandfrei. Nur als ich das Radio entgültig einbauen bzw. reinschieben wollte merkte ich das es ein stück länger ist als das beta von vw, das ich vorher drin hatte und das durch das phantom-kabel hinter dem radio ein richtiger kabel stau entstand, wodurch ich das radio nicht ganz rein schieben kann, so das es einrastet. Der nette herr bei vw meinte nur hinten die halterung (die runde in der mitte, die gleiche wie fürs ablagefach) wegsägen.
      ist das die einzige möglichkeit? habt ihr ne idee?? wer hat auch das problem?


      mfg


      Mein MFD haben die auch bei VW so reingeschoben, dass da jetzt 100NM Druck auf den Klammern sein muss... Will nicht wissen ob das so gut für die Dinger ist... Ich habe es nicht reinbekommen und bin dann zu VW gefahren... Dann meinten die nur "kein Prob" 2 Jungs haben sich reingesetzt und mit vereinten Kräften drückt... :(:(
      Aber es ist drin und hält!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dj41blue ()

    • RE: Radio zu lang

      Original von dj41blue
      Dann meinten die nur "kein Prob" 2 Jungs haben sich reingesetzt und mit vereinten Kräften drückt... :(:(
      Aber es ist drin und hält!


      Genau so sahs bei mir auch aus.. nur das das nicht von vw gemacht wurde.. sondern von sonem car hifi shop.. ?(