Air Ride, neue Felgen und TÜV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Air Ride, neue Felgen und TÜV

      Da ich ja jetzt neue Felgen bekomme, bin ich auch kurz davor zum TÜV zu müssen und die Felgen dann eintragen zu lassen
      Jetzt habe ich aber nen Prob (wie sich jeder denken kann)
      Da ich ja nen AirRide drin habe, komme ich mit dem AirRide einfach zu tief für die Felgen und würde dann aufliegen
      Also Federwegsbegrenzer rein (denke ich zumindest mal)
      Ich habe die Dinger aber noch nie verbaut ...
      Jetzt meine Frage an die AirRider unter euch
      Wie sollte ich das am besten machen und wo sollte ich mir die Dinger am besten kaufen ???
      Ist der Einbau schwer ???

      Hinterher will ich natürlich auch nicht aussehen als wenn ich nen Serienfahrwerk drin habe
      Wie tief darf ich denn beim TÜV sein ???

      Irgentwer hier aus dem Forum meinte mal zu mir das es da Plastik Manschetten gibt die ich einfach dran klipsen kann und wieder abnehmen
      Wo gibts dieser Dinger und ist das erlaubt ???
      Also ich brauche auf jeden Fall ne Lösung dafür ...

      Edit:
      Ich habe vorhin übrigens nochmal kurz bei Bullock Style angerufen und nachgefragt wie das ist mir den Felgen
      Die meinten zu mir das ich da ganz normale Federwegsbegrenzer nehmen soll
      Aber irgentwie soll ich die dann auf den Stoßdämpfer machen ...
      Leider habe ich nicht so die Peilung von den Dingern, deshalb frage ich hier lieber mal nach ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TurboIce ()

    • Ja nehme diese zum clipen habe ich auch immer benutzt.
      Die steckst Du einfach an die Kolbenstange von dem Dämpfer!
      Bei Fahrwerken mit Federn geht das so wenn du den wagen auf nen Wagenheber bockst und den begrenzer duch die feder an die stange clipst.

      Weis nicht wie das bei nem airride geht, hinten wird das auch kein Problem sein aber vorne hast du ja keine feder sondern so ein Gummi Balong.
      Musst vieleicht den dämpfer ausbauen dazu! Dann ist es aber schwer abzuschätzen wieviele begrenzer du benötigst!

    • Hallo,

      ich kann dir leider nur die Theorie erklären. Habe das Airride komplett einbauen lassen.
      Es gibt auf jeden Fall geclipste Begrenzer, die würde ich dir auch empfehlen (nur wo du die beim Airride montierst weiss ich auch nicht, habe auch noch nicht nachgeguckt). Hersteller z.B. Raceland oder FK.

      Die Räder müssen auf jeden Fall freigängig sein. In wie weit du noch einlenken musst liegt am TÜVer. 100% auf der sicheren Seite liegst du wenn du im abgelassenen Zustand noch voll einlenken kannst. Da reichen Millimeter vom Reifen zur Radhauskante. Durch den verstellten Sturz klappt es und sieht noch gut tief aus.

      Denke das ist in deinem Fall auch nur so möglich, wenn du deinen Räder nicht komplett versenken kannst...

    • RE: Air Ride, neue Felgen und TÜV

      Original von TurboIce
      Edit:
      Ich habe vorhin übrigens nochmal kurz bei Bullock Style angerufen und nachgefragt wie das ist mir den Felgen
      Die meinten zu mir das ich da ganz normale Federwegsbegrenzer nehmen soll
      Aber irgentwie soll ich die dann auf den Stoßdämpfer machen ...
      Leider habe ich nicht so die Peilung von den Dingern, deshalb frage ich hier lieber mal nach ...



      Das geht aber nur hinten !! Diese teile werden einfach um die kolbenstange vom stoßdämpfer geclipst ! Wenn du dein airride hoch fährst siehste ja die kolbenstange ;) Jetzt ist nur die frage wieviel mm dicke du brauchst damit dein reifen freigängig bleibt.

      cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?V…0190&item=7968940020&rd=1

      Hast du dein airride eingetragen :O Normaler weise müsstest du doch ein notlauf system haben ??? Sprich dein auto muss fahrbar sein wenn die luftbälge leer sind =)
      Vorne hast du dieses system in den bälgen drin und kannst es auch nicht selbst verstellen ! Dann musste schon zu bullock und das von denen machen lassen.
      Hinten kannste es mit diesen federwegsbegrenzer beeinflussen wie tief dein auto soll. Umso mehr du von diesen begrenzern einclipst umso weniger kann dein auto runter ;) :baby:

      Diese begrenzer solltest du eigentlich nur zu showzwecken raus machen !!

      Aber ich glaube unser mistergolf4 und showtime könnten dir dazu noch mehr sagen ??

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Boozer ()

    • Ja, da haste wohl schon recht
      Deshalb warte ich ja schon die ganze Zeit auf ne Antwort mal von denen ...
      Mein AirRide ist vom TÜV abgenommen =)
      Notlaufsystem habe ich auch drin
      Ich kann noch voll fahren wenn die Bälge vollkommen lehr sind
      Ist zwar knapp, aber das geht ...
      Ich würde jetzt mal gerne wissen was ich da genau brauche um den Wagen so einzustellen das der Wagen nicht auf den Reifen liegt, selbst wenn die ganze Luft draussen ist
      So will der TÜV das ja
      Was ich mache wenn ich erstmal TÜV habe steht ja auf nem anderen Blatt :]

    • also hinten kannste ja die kolbenstange sehen vom dämpfer am besten die mhw begrenzer´kaufen die haben zusätzlich noch nen sicherungsring.


      vorne schaut die sache schon nicht ganz so einfach aus.
      dazu muss der balg von unten augeschraubt werden. die torx schrauben in der aluplatte.

      danach kannste die platte mit dem balg hochdrücken und die vordere Kolbenstange vom dämpfer ist zu sehen das selbe spiel wie hinten einfach die mhw begrenzer drum machen sicherungsring drauf fertig.

      ACHTUNG. die begrenzer für vorne und hinten sind unterschiedlich..!!!!!!!! da der durchmesser der kólbenstangen ein anderer ist.

      danach alles wieder zusammenbauen un d fertig.

      das alles geht im eingebauten zustand auf ner hebebühne un dkolplett ohne luft versteht sich. das heisst du musst auch keine spur vermessen nach der ganzen aktion...

      also viel spass ebim bauen und immer schön vorsichtig. im zweifelsfall nen ausflug nach limburg zum bullog machen...


      Gruss
      MisterGolf4

      Gruß Andy

    • hhmmmm
      ok
      Das sollte ich hin bekommen
      Kannst du mir denn sagen welche ich da genau nehmen muss ???
      Das mit dem Umbauen bekomme ich schon hin
      Sollte eigentlich nicht so das Prob sein
      Jetzt muss ich nur noch wissen welche ich genau nehme ...
      Kannste mir da vieleicht mal maße nehmen oder links wo ich die kaufen kann ???

    • Also...!! Der Andi hat ja schon fast alles gesagt...! !

      Die Begrenzer hinten kannst de dann zur Show raus machen und den Reifen "sanft" auf die Karosserie legen...!!

      Aber bei der Reifen / Felgenkombi mit 9 und 10 x 18 Zoll wirst du ums ziehen und lacken wohl net rum kommen denke ich... je nach Tiefe halt..!

      Was für ETs haben die Felgen?!?!

      Ach ja....... mach lieber nen Termin bei Bullock.. die nehmen dir da 100 Euro oder so für ab und du hast weiterhin Garantie! Sollte mal was sein an den Dämpfern und du hast da dran rumgefindert nehmen die sich nichts mehr an...! !

      Shark Style in Hamm ist übrigens auch GAS Stützpunkt...!

      ... Leistung? Kann man nie genug haben .... :D

    • Naja, würde ich ja machen
      Aber Garantie habe ich da eh nicht mehr drauf, weil ich das Fahrwerk ja damals gebraucht gekauft habe ...
      Deshalb habe ich eh keine Garantie bekommen
      Von daher kann ich das auch selber machen
      Ziehen ist ja nicht das Prob, nur lacken will ich im Moment "noch" nicht
      Da warten wir noch bis zum nächsten Winter und dann wird eh alles gelackt ...
      Nur diesen Sommer kann ich mir das nicht mehr leisten :(
      Ansonsten nehme ich mir jetzt die roten Nummern von meinen Eltern und fahre damit durch die Gegend ;)

      Und die ET hatte ich schon im anderen Thread geschrieben

      Original von TurboIce
      Original von Showtime
      @TurboIce

      9 und 10 x 18 geht nicht ohne ziehen beim Airride...!! Welche ET hast du vorne gekauft?!?!
      :O


      Ja, weiss ich doch Showtime ...

      die 9x18 sind ET 22
      die 10x18 sind ET 20

      Schau mal hier
      Air Ride, neue Felgen und TÜV

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von TurboIce ()

    • Pass auf.....machst eine Seite die Flegen drauf und schaust wie tief de runter kannst...!! und dann musst die andere Seite messen wenn er ganz unten ist... die Differenz baust de Federwegsbegrenzer ein..!!

      Er ist zwar dann nicht mehr so tief wie nun aber das kannst dann im Winter ändern... ! Halt das machen was Andi und ich diesen Winter hinter uns gebracht haben...! ! :D

      Vorne musst auf ET 25 kommen.... sonst kriegst stress mit dem Federbein vorne...!

      ... Leistung? Kann man nie genug haben .... :D

    • ok
      Guter Tip
      Wie gesagt, nächsten Winter geht das los :)
      Und bei Carline rufe ich dann gleich mal an ...

      Edit:
      So, hab eben mal schnell angerufen
      Der Typ der dafür zuständig ist meldet sich morgen bei mir
      Na hoffentlich haben die die Felgen noch nicht fertig ...
      Ansonsten geht das doch dann aber auch mit kleinen Spurplatten, oder ???

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TurboIce ()

    • Original von TurboIce
      ok
      Guter Tip
      Wie gesagt, nächsten Winter geht das los :)
      Und bei Carline rufe ich dann gleich mal an ...


      ET 20 ist noch besser..... aber mach doch vorne nen 215er drauf.. ist besser...! !

      ... Leistung? Kann man nie genug haben .... :D