Tieferlegung 50mm H+R Federn

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Tieferlegung 50mm H+R Federn

      Habe ein Angebot über eine Tieferlegung mit 50mm HR Federn und Einbau für 230 Euro erhalten exklusive Spurvermessung. Ich fahre einen Golf 4 TDI PD und bräuchte nun dringenst Bilder dieses Fahrwerks in Kombination mit 17 Zoll Felgen. Bitte macht schnell. Angebot gilt nur bis Mittwoch. Am besten wären Bilder mit den Santas. Merci

    • RE: Tieferlegung 50mm H+R Federn

      Original von Bastian123
      Habe ein Angebot über eine Tieferlegung mit 50mm HR Federn und Einbau für 230 Euro erhalten exklusive Spurvermessung. Ich fahre einen Golf 4 TDI PD und bräuchte nun dringenst Bilder dieses Fahrwerks in Kombination mit 17 Zoll Felgen. Bitte macht schnell. Angebot gilt nur bis Mittwoch. Am besten wären Bilder mit den Santas. Merci


      hy,

      hab dir auf deine Email schon geantwortet mit 8 Bildern...
    • Spar Dir das Geld H&R Federn sind meiner Meinung nach das Geld nicht wert, weil sie überhaupt nicht runterkommen !

      Auch wenn man die Federn tauschen kann das bringts irgendwo nicht !

      ...achja und zu teuer ist es auch !

      Guck mal im "Zeigt her Eure Alufelgen Thread" da siehste n paar Bilder !

    • Einbau mit Federn 230 Euro ohne Spureinstellung. Kommt mir aber jetzt im nachhinein auch teuer vor, wenn man für den Einbau nur 30 Euros zu zahlen hat. Dann werd ich wahrscheinlich doch auf die Eibach zurückgreifen. Thanks

    • Wer kein Interesse an verschiedenen Einstellungen hat, kommt auch ohne Gewinde aus.
      "Normale" Federn sind auch nicht schlechter als Gewindefahrwerke.
      H&R gekören schon zu den besseren Federn, für den Preis ist es wirklich gut. Passend dazu wären aber gekürzte Dämpfer, zB Bilstein B8.
      Die Federn kosten alleine ca 140,- der Rest ist eben Einbaukosten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von derTick ()

    • Der einzige Unterschied ist doch nur die Verstellmöglichkeit, und selbst die nur bei abmontiertem Rad, also eher unpraktisch.
      Ich würd mich lieber auf ein Kommplettfahrwerk verlassen, wesentlich besser als ein gleichteures Gewinde. ( gute Gewinde kosten eben nen 1000,- + für ein gutes Bilsteinfahrwerk oder anderes zahlst Du ca 500,- )

    • Naja das Problem ist ja folgendes: Wenn man sich nen 60/40 Fahrwerk

      kauft,kannst du nix mehr einstelln.Weil 60mm vorne kannste beim TDI

      vergessen und dann stehste da und kannst nichts verändern bzw.

      hochschrauben...

    • Also wollte auch auf H&R 50er umbauen. Muß ich dann bei meinem VARI TDI auch STABI oder so ändern ?! Kann ich denn auch erstmal ohne kürze stossis fahren. Sonst warte ich noch. und kauf dann nen Komplett Kitt