Allg. Klapperthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Allg. Klapperthread

      Hallo,
      habe vorhin in einem anderen Thread gelesen, man die kann die Türen dämmen damit sie weniger klappern. Hat das schonmal jemand gemacht. Was kann man sonst noch so machen, weil meiner Innen stark klappert und mich das total bekloppt macht. Auch von der hinteren linken C-Säule kommt ein starkes klappern.
      Dieses ewige klappern ist das Einzige, was ich an meinem Auto hasse (und er hat ja erst 70tkm auf der Uhr) und wird auch der Grund sein warum ich mir bestimmt keinen VW mehr kaufe. Bin letztens einen 3er BMW mit 180tkm gefahren und der war innen leise wie am ersten Tag.
      Habe vor allem immer im Winter das Gefühl alles wird lauter, wegen der Kälte.

      Also macht mal Vorschläge, bin für alles offen.

      Gruss DJ41

    • RE: Allg. Klapperthread

      Die Musik auf volle Lautstärke drehen, dass man überhaupt nichts mehr hört, außer die Musik :] :]
      Nein, ich würde mal schauen, wo die Klappergeräusche herkommen. Ist es ein Klappern oder Knarcksen?? Ich würd mal alles mit Silikonspray einsprühen, da wird das Material viel weicher und viele Geräusche verschwinden.

    • Dann müsste ich aber das Auto darin baden.
      Habe ein starkes knarzen vom Armaturenbrett... Vor allem wenn 4 Mann im Auto sitzen. Keine Ahnung wie das kommt.
      Klappergeräusche habe von überall, am meisten von den Türen. Wenn man eine Stelle ruhig hat, fängt die nächste an. Zum heulen ist das...
      Dachhimmel klappert und knarzt auch stark. Vor allem direkt über meinem Kopf an der B-Säule hort sich das so an als wenn man bei jeder Bodenwell and einem Klettverschluss oder Klebeband zieht. Sehr nervig sag ich Euch...

    • Ich habe auch diverse Klappergeräusche an und in meinem Golf!

      Das Amaturenbrett klappert (kommt irgendwo aus der Nähe der Luftaustrittsdüse für die Frontscheide), das Handschuhfach klappert ein wenig (wenn ich es öffne, ist das Klappergeräusch verschwunden), die Türen knarzen ein wenig (habe es auch schon mit Filz versucht - war den 2 Woche besser - jetzt ist es wieder da) und eine Verkleidung vom Dachhimmel klappert (aber nur wenn das Schiebedach gekippt ist)!

      Habe mich mittlerweile daran gewöhnt und tröste mich damit, dass ich mein Auto Ende diesen Jahres/Anfang nächsten Jahres verkaufen werde - und mir auch keinen VW mehr kaufen werde!

      Aber bei anderen Herstellern gibt es auch sehr viele Probleme - man beachte den eigens ernannten "Premiumhersteller" Daimler Chrysler (Mercedes), der seine Kunden mit dem Spruch vertröstet: "Kompromiß auf hohem Niveau"!

    • Original von porschewheels
      Ich habe auch diverse Klappergeräusche an und in meinem Golf!
      ...
      Habe mich mittlerweile daran gewöhnt und tröste mich damit, dass ich mein Auto Ende diesen Jahres/Anfang nächsten Jahres verkaufen werde - und mir auch keinen VW mehr kaufen werde!
      ...


      Jo, genau so sehe ich es auch... Es ist nur schade! Der Golf ist echt ein sehr schönes Auto, aber micht stört das eben. Wenn man von einem anderen Auto wieder in den Golf steigt, denkt man, man sitzt in einem Spielzeug-Plastikauto.
      Finde es auch krass. Gibt ja viele hier die mit Kilometerständen über 100tkm oder noch mehr die Karre nochmal tieferlegen. Dann klappert doch alles nur noch viel mehr!?! Ist Euch das egal?

      Gruss DJ41
    • Original von dj41blue

      Habe ein starkes knarzen vom Armaturenbrett...


      Das hat der Vorbesitzer unseres Golf beseitigt.. das kommt von der Mittelkonsole unten rechts.. dort wo das A.Brett beginnt (wo die Mittelkonsole unter das A.Brett geht).

      Abhilfe: 1 cm Filz rechts drunter kleben (so das man es nicht sieht) und schon hast Du Ruhe. Das Zeug kriegst Du bei VW als Meterware...

      Zu den Türen:

      -> Verkleidungen abnehmen
      -> Untergrund reinigen, also von Wachs entfernen
      -> Bitumenmatten z.b. von ATU zuschneiden, die sind von einer Seite selbstklebend
      -> Untergrund erwärmen (am Besten mit einem heißluftföhn) und dann die Bitumenmatte draufkleben, danach nochmals Erwärmen... das ganze am Besten mit 3 Schichten übereinander machen
      -> Die Türverkleidungen kannst Du von innen auch mit Bitumenmatten bekleben, indem Du sie unter die VW Schaumstoffmatte klebst.

      Bei den Innenraumverkleidungen z.b. Säulenverkleidung etc, hilft auch etwas Filz von hinten..

      Dann sollte Ruhe sein ;)

      Gruss
      Nils

      Seit 1/2008 Golf IV R32 Blue Anthrazit Perleffekt

    • Habe auch das Klappern unterm Amaturenbrett (in der Nähe der Frontscheibe bei dieser Luftaustrittsdüse). Da ist unterm Amaturenbrett ein Rohr quer verbaut, auf dem die Verkleidung aufliegt. Dieses verursacht das Geräusch. Seit dem ich zwischen dieses Rohr und der Verkleidung Schaumstoff geklemmt habe ist dies vorbei.
      Jetzt klappert nur noch der Fahrersitz, aber das bekomme ich auch noch weg.

    • Original von dj41blue
      Original von porschewheels
      Ich habe auch diverse Klappergeräusche an und in meinem Golf!
      ...
      Habe mich mittlerweile daran gewöhnt und tröste mich damit, dass ich mein Auto Ende diesen Jahres/Anfang nächsten Jahres verkaufen werde - und mir auch keinen VW mehr kaufen werde!
      ...


      Jo, genau so sehe ich es auch... Es ist nur schade! Der Golf ist echt ein sehr schönes Auto, aber micht stört das eben. Wenn man von einem anderen Auto wieder in den Golf steigt, denkt man, man sitzt in einem Spielzeug-Plastikauto.
      Finde es auch krass. Gibt ja viele hier die mit Kilometerständen über 100tkm oder noch mehr die Karre nochmal tieferlegen. Dann klappert doch alles nur noch viel mehr!?! Ist Euch das egal?

      Gruss DJ41


      Ist leider wirklich so - habe mir den Golf wegen dem schönen Äußeren aber auch dem schönen und klar gegliederten Amaturenbrett geholt!

      Meiner hat 120.000km drauf und ist 30mm tiefer - und nachdem tiefer legen hat das Geklappere und Geknarze angefangen - daraus habe ich gelernt, dass ich meine nächsten Autos nicht mehr tieferlegen werde!

      Und deiner hat ja nur das Original Sportfahrwerk von VW drin und klappert - ist schon seltsam!

      @Nils111
      An der von dir beschriebenen Stelle ist bei mir schon ein Filzstreifen - war schon beim Kauf so!
      Aber klappern tut es trotzdem!

      @WGSAN
      Dazu muss man doch das komplette Amaturenbrett ausbauen?
    • Original von porschewheels
      Original von dj41blue
      Original von porschewheels
      Ich habe auch diverse Klappergeräusche an und in meinem Golf!
      ...
      Habe mich mittlerweile daran gewöhnt und tröste mich damit, dass ich mein Auto Ende diesen Jahres/Anfang nächsten Jahres verkaufen werde - und mir auch keinen VW mehr kaufen werde!
      ...


      Jo, genau so sehe ich es auch... Es ist nur schade! Der Golf ist echt ein sehr schönes Auto, aber micht stört das eben. Wenn man von einem anderen Auto wieder in den Golf steigt, denkt man, man sitzt in einem Spielzeug-Plastikauto.
      Finde es auch krass. Gibt ja viele hier die mit Kilometerständen über 100tkm oder noch mehr die Karre nochmal tieferlegen. Dann klappert doch alles nur noch viel mehr!?! Ist Euch das egal?

      Gruss DJ41


      Ist leider wirklich so - habe mir den Golf wegen dem schönen Äußeren aber auch dem schönen und klar gegliederten Amaturenbrett geholt!

      Meiner hat 120.000km drauf und ist 30mm tiefer - und nachdem tiefer legen hat das Geklappere und Geknarze angefangen - daraus habe ich gelernt, dass ich meine nächsten Autos nicht mehr tieferlegen werde!

      Und deiner hat ja nur das Original Sportfahrwerk von VW drin und klappert - ist schon seltsam!

      @Nils111
      An der von dir beschriebenen Stelle ist bei mir schon ein Filzstreifen - war schon beim Kauf so!
      Aber klappern tut es trotzdem!

      @WGSAN
      Dazu muss man doch das komplette Amaturenbrett ausbauen?


      Ja, aber das VW Sportfahrwerk ist wesentlich härter abgestimmt. Desweiteren fahre ich mehr oder weniger nur hier in Paris auf Kopfsteinpflaster... Da rappelt sich natürlich alles los was irgendwei geht und fängt an zu klappern.

      @WGSAN

      vielleicht können wir hier einen Thread erstellen, der zu allen verschiedenen Klapperarten ein Reperaturanleitung eingestellt hat. Das wär mal was praktisches.
      Sehe nur kommen, dass ich dann die Karre komplett zerlegen muss, dh Türen, Dachhimmel runter, Armaturenbrett weg usw...

      Habe übrigens auch die Erfahrung gemacht, dass alle Plastikteile im Golf immer nur einmal richtig halten. Als ich mein Navi eingebaut habe, musste ich 2 oder öfter Handschuhfach abmachen um Kabel zu ziehen und dann immer die Zierleisten ums Navi rum und... Habe das Gefühl das es jetzt alles nicht mehr richtig hält!

      Gruss DJ41
    • Original von FloSE
      Bei mir klappert kaum was und ich hab nun 120000km auf der Uhr.
      50 000km mit KW Gewinde 1 und seit 40 000km Eibach Sport System.


      Glückspilz! ;)

      @dj41blue
      Das ist aber normal, dass viele Teile die man oft ab- und wieder anbaut mit der Zeit nicht mehr richtig halten!
      Mit den Schrauben ist es ja genau das gleiche - irgendwann leiert das Gewinde aus und man muss entweder ein Neues bohren (nachschneiden) oder sich anderweitig behelfen!

      Und auch das abbauen der Front nur um die Glühbirnen zu wechseln - wenn man die 10 mal ab- und wieder angebaut hat, hält die auch nicht mehr richtig!
      Es hat eben nicht jeder Hände wie ein 5-jähriges Kind! :D
    • Original von porschewheels
      Und auch das abbauen der Front nur um die Glühbirnen zu wechseln - wenn man die 10 mal ab- und wieder angebaut hat, hält die auch nicht mehr richtig!
      Es hat eben nicht jeder Hände wie ein 5-jähriges Kind! :D


      selten so einen schwachsinn gelesen! ?(
    • Original von syncros
      Original von porschewheels
      Und auch das abbauen der Front nur um die Glühbirnen zu wechseln - wenn man die 10 mal ab- und wieder angebaut hat, hält die auch nicht mehr richtig!
      Es hat eben nicht jeder Hände wie ein 5-jähriges Kind! :D


      selten so einen schwachsinn gelesen! ?(


      Freut mich - aber jeder halbwegs handwerklich begabte Mensch weiß, dass durch häufiges raus und reindrehen einer Schraube das Gewinde nicht besser wird und nach einer bestimmten Zeit die Schraube keinen halt mehr findet - dann muss das Gewinde eben nachgeschnitten werden - ist zwar kein großer Akt, muss aber trotzdem nicht unbedingt sein!

      Und du kannst mir nicht weiß machen, dass die Stossstange und die ganzen Halterungen vom häufigen an- und abbauen nicht verschleißen!

      So long!
    • ehrlich gesagt glaube ich hast du noch nie irgendeine stoßstange abmontiert und dir mal angeschaut um was für schrauben und gewinde es sich handelt ;)

      aber ist schon ok wenn du alle 2 jahre die aufnahme deiner radschrauben wechselst 8)

    • Original von syncros
      ehrlich gesagt glaube ich hast du noch nie irgendeine stoßstange abmontiert und dir mal angeschaut um was für schrauben und gewinde es sich handelt ;)

      aber ist schon ok wenn du alle 2 jahre die aufnahme deiner radschrauben wechselst 8)


      Sollte aber auch etwas stabiler gebaut sein als die Aufnahme von einem Kunststoffteil...