Heckklappe und ZV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Heckklappe und ZV

      Hallo zusammen,

      nachdem ich mir in meinen 2-Türer 2003 (eFH, ZV) eine Original-FFB nachgerüstet habe, schließt meine Heckklappe nicht mehr ab.

      Anstelle des Original KSTG 1C0 959 799 hab ich ein gebrauchtes 1C0 959 799 B (laut Auktion aus einem Passat) eingebaut.

      Nun reagiert mein Auto wie folgt:

      [Auto jeweils vorher verschlossen]
      - Aufschließen Funk - Doppelblinken - alles offen
      - Aufschließen Schlüssel Fahrertür - Doppelblinken - alles offen
      - Aufschließen Funk Heckklappen-Taste - Doppelblinken - alles weiterhin verschlossen, Alarm aus

      [Auto jeweils vorher offen]
      - Abschließen Funk - Einfachblinken - Türen zu, Heckklappe offen
      - Abschließen Schlüssel Fahrertür - Einfachblinken - Türen zu, Heckklappe offen
      - Aufschließen Funk Heckklappen-Taste - Doppelblinken - Heckklappe zu, Türen offen

      Im Moment muss ich zum Abschließen des Autos also zuerst die Heckklappe schließen (quitiert vom Doppelblinken) und dann das "restliche Fahrzeug" nochmals abschließen (quitiert vom Einfachblinken).

      Das Steuergerät wurde bereits vom "Freundlichen" auf 2-Türer umprogrammiert, die Heckklappe ist davon gänzlich unbeeindruckt.

      Da sich mir leider gerade die 400 Euro entziehen die ein Diagnosegerät kosten würde (habe CAN (nehme ich doch mal an) und nur USB), ist nix mit "einfach mal Einstellungen rumprobieren" :(

      Hatte jemand mal ein ähnliches Problem oder einen Lösungsansatz? Will mein Auto nur ungerne mal versehentlich offen rumstehen lassen ...

      Grüße, Dank