TT Gaspedal Problem...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • TT Gaspedal Problem...

      Huhu,

      nachdem ich jetzt mal meine TT-Pedale eingebaut habe, hab ich doch ein Problem mit der Gaspedalauflage. Irgendwie ist dieses Ding einfach zu klein. Wenn ich die Gummiaudlage mit aller Gewalt drüberschieben würde (was ich aus Platzgründen noch nicht geschafft habe) würde der Gummi-Rand unter dem Alu auf jeder Seite ca. 4-5 mm überstehen. Irgendwie ist das ja bei Kupplung und Bremse anders. Also fehlt mir momentan eine Ecke, die nicht drübergezogen ist. Hält zwar halbwegs, ist aber noch nicht in Ordnung. Und das Gummi steht auch schon so recht weit über.

      Hat da jemand einen Tipp?

      btw biegen musste ich nix, das Ding hatte exakt die Form des Pedals.

      Gruss,

      XtSI

      P.S. Polieren der Pedale: Gummimatte ab, Dremel mit Polierfilz, Metallpolitur und ca. 1-2 Minuten pro Pedal! Fertig!!!

    • Okay, hier mal was zur Andeutung (Bild von newbug.de)



      Bei dem roten Punkt kann man recht gut sehen, das das Gummi hier auch recht weit übersteht. Ist das normal? Wenn ja, könnte ich das mit ein bisschen mehr Druck bei mir auch rüberkriegen. Ich dachte, das wäre doch etwas passgenauer. Bin wahrscheinlich vom 20 Minuten Einbau (inkl Kabel) der W8-Leuchte verwähnt.

      Ich wollte nur nicht so weit ziehen, nicht das das Ding irgendwann abfliegt. Im gegensatz dazu gingen ja Bremse und Kupplung superleicht.

      /edit: Hier noch mal ein Bild für die leuchtschwächeren Bildschirme, wo man den Gummirand besser sehen kann:


    • Ecke drüber gezogen, oder noch nicht?

      Wenn ich die drüber hab, wird das wohl auch halten. Bei der Spannung ;) Aber runtergefallen ist auch noch nix.

      Muss nur erst den Mitteltunnel ausbauen, sonst komm ich da nicht drunter zum Hebeln...