Kastriertes Airride?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kastriertes Airride?

      Ich hab mal irgendwo was von einer Art kastriertem Airride-Fahrwerk gehört..
      Die Sache basiert auf einem ganz normalen Fahrwerk (also ganz normale Dämpfer und Federn), egal ob mit Gewinde oder ohne. In den Federn oder so sind dann sowas wie Luftschläuche die beim normalen Fahren keine (kaum) Luft drin haben und sich auf Knopfdruck entsprechend aufpumpen und die Federn auseinanderdrücken, so dass der Wagen höher kommt um mal über 'ne Bodenwelle oder so zu kommen..
      Dauerhaft rumfahren kann man damit natürlich dann nicht, ist halt auch nur für ein paar Sekunden/Minuten gedacht.

      Hat da wer nähere Informationen zu?

    • Ne, eine Niveau-Regulierung (so wie sie im Benz bei uns ist) ist ja auch eine Art Airride..
      Da kann man sich 'ne Einstellung aussuchen und damit dauerhaft rumfahren, nur dass er halt nicht so ruckartig sondern ganz langsam (das mans kaum merkt) hoch/runter fährt..
      Man fährt halt mit seinem normalen Fahrwerk rum, es kommt 'ne dicke Bodenwelle, man drückt auf den Kippschalter -> Psssssscht.. -> höher -> drüber fahren -> Kippschalter -> Zssschhhhh -> wieder unten ohne Luftpolster..

      "Monrove" kennt Google im Bezug auf KFZ-Sachen nicht..

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sebastian85 ()

    • klingt ganz gut.
      wie teuer ist denn soetwas?
      ist da preislich ein großer unterschied zu einem richtigen airride...!?

      höre davon zum ersten mal!!!

      bye
      theisman

      Ich glaub, ich hab einen Tinnitus im Auge..., ich sehe nur Pfeifen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Theisman ()

    • Genaues zu Teilen oder Preisen find ich aber auch nicht.. :(

      Ich hoffe das es preislich ein großer Unterschied ist, denn sonst kann man eigentlich direkt Airride verbauen.
      Auf jedenfall wird man bei dem System mit den ganz kleinen Komponenten aus dem Airride-Bereich auskommen und somit bei ca. 800 Euro für Kompressor, Tank und die ganzen Schläuche + Steuerung liegen..
      Fragt sich dann nur was der Rest kostet.. - Entweder gibt es so Luftbälger die irgendwie in die Federn kommen, oder es sind direkt andere Dämpfer die sich einfach aufpumpen lassen..

    • H-O-T Niveau Suspension
      ist die ultimative Problemlösung für alle TIEFFLIEGER der TUNINGSZENE. Dieses System bietet
      all jenen, die ihr Fahrzeug schon tiefer gelegt haben, die Möglichkeit, ihre Fahrzeughöhe auf alle
      notwendigen Gegebenheiten anzupassen. Nie wieder vor schier unüberwindbaren Hindernissen
      verzweifeln, sondern per Knopfdruck vom Fahrzeuginnenraum aus in ungefähr 2 Sec. das
      Fahrzeug um bis zu 10 cm anheben und das Hindernis ohne Kampfspuren bewältigen. Danach
      kann man das Fahrzeug wieder auf die ursprüngliche Tiefe absenken. Es kann die Vorderachse
      mit der Hinterachse gemeinsam, aber auch getrennt von einander angehoben werden. Es gibt also
      keine Probleme mehr bei Parkgaragen oder extremen Zufahrten zu diversen öffentlichen Anlagen.

      Find das genial werde es mir mit nem KW Vari2 zulegen!!!

      genauere Infos

      muss ich auf der HP mal schaun